COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Durchhalten!

Wirtschaftschemie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Vorallem wenn man grad sein Abitur hinter sich hat wirkt auf einen das Studium sehr extrem. Die ersten zwei Semester sind vollbepackt mit Laborpraktika und man muss die schwierigsten Klausuren des gesamten Studiums bestehen (sehr hohe Durchfallquoten). Wenn man das aber hinter sich gebracht hat eröffnen sich einem neue Welten. Man hat viel weniger Vorlesungen, kann das Studium an sich anpassen ( Wahlmodule ) und auch die Klausuren sind um Welten (!) einfacher.

  • Sehr gute Berufschancen da sehr breit gefächert, kleiner familiärer Studiengang
  • durch die Überschneidung von BWL und Chemie ist die Organisation manchmal ein Graus, manchmal überlappen sich Module und man muss selber mit den Lehrstühlen sprechen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Daniel , 22.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Duc Anh , 16.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Sandro , 09.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.3
Jonas , 13.01.2020 - Wirtschaftschemie
3.3
Tom , 07.11.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Irina , 23.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Joschua , 19.07.2019 - Wirtschaftschemie
3.5
Sagaananthy , 16.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.2
Erika , 09.05.2019 - Wirtschaftschemie
3.3
Alina , 12.02.2019 - Wirtschaftschemie

Über Sarah

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2011
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 17.09.2014