1. home Home
  2. chevron_right Studiengänge
  3. chevron_right Naturwissenschaften
  4. chevron_right Chemie
  5. chevron_right Wirtschaftschemie
Studium Wirtschaftschemie
13 Studiengänge | 58 Bewertungen

Wirtschaftschemie Studium

Ob Lebensmittel, Tabletten oder Softdrink. Du musst nur die Kühltruhe oder den Kosmetikschrank öffnen und schon bist Du mit Wirtschaftschemie konfrontiert. Chemie ist aus dem Alltag längst nicht mehr wegzudenken. Und es gibt zahlreiche Firmen, die der hohen Nachfrage an neuen Fertiggerichten, Zahnpastas und Rohrreinigern nur zu gerne nachkommen.

Du möchtest Teil dieses riesigen Industriezweiges werden? Egal ob Du im Büro sitzend den Warenverkehr koordinieren und Exportwerte überprüfen möchtest oder lieber selbst im Labor mit verschiedenen Substanzen arbeitest: Mit einem Wirtschaftschemie Studium bist Du in jedem Fall gut beraten!

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In Deinem Wirtschaftschemie Studiengang bewegst Du Dich zwischen den Fachbereichen Chemie und Betriebswirtschaftslehre. Nach dem Studium verfügst Du nicht nur über umfassende chemische Expertise, sondern weißt außerdem über die aktuelle Struktur des verbundenen Industriezweiges Bescheid. Inhaltlich kannst Du mit folgenden Themen rechnen:
  • Allgemeine und anorganische Chemie
  • Elektrochemie
  • Makroökonomik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Experimentelle und statistische Methode
Im chemischen Anteil Deines Studiums stehen grundlegende Aspekte der Naturwissenschaft auf dem Plan, darunter mathematische Methoden und die Physik der Moleküle. Du lernst verschiedene Stoffverbindungen kennen und erfährst, was ein gutes Experiment von einem schlechten unterscheidet.

Beliebteste Studiengänge

Uni Düsseldorf (Düsseldorf)
access_time7 Semester
96% Weiterempfehlung
26 Bewertungen
Infoprofil
Hochschule Fresenius (Idstein)
access_time6 - 10 Semester
100% Weiterempfehlung
6 Bewertungen
Uni Regensburg (Regensburg)
access_time6 Semester
100% Weiterempfehlung
6 Bewertungen
Uni Ulm (Ulm)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
4 Bewertungen
Uni Düsseldorf (Düsseldorf)
access_time3 Semester
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Wirtschaftschemie Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Ablauf & Abschluss

Dein Wirtschaftschemie Bachelor verläuft je nach Angebot über 6 bis 10 Semester. Die ersten zwei Semester bestehen aus Grundstudium. Verschiedene Vorlesungen führen Dich in die zentralen Themenbereiche des Faches ein: Mathematik, Physik, Chemie und BWL. In begleitenden Übungen absolvierst Du regelmäßig praktische Experimente, in denen Du mit verschiedenen Stoffen und chemischen Verbindungsarten hantieren darfst.
Ab dem 3. Semester vertieft das Studium insbesondere Deine Chemie-Kenntnisse. Wie in der Einführungsphase bestehen Deine Prüfungen weiterhin aus Klausuren, Laborberichten, benoteten Übungsaufgaben und Präsentationen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für ein Wirtschaftschemie Studium benötigst Du die Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Alternativ qualifizierst Du Dich mit einem gleichwertig anerkannten Abschluss wie beispielsweise einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Das Studium ist in der Regel nicht zulassungsbeschränkt. Für den anschließenden Master ist ein erfolgreich abgeschlossener Bachelor mit hohem Chemie-Anteil erforderlich.

Ist der Studiengang Wirtschaftschemie der richtige für mich?

Du solltest eine Faszination für die Naturwissenschaften mitbringen, insbesondere für Chemie und Physik. Des Weiteren rechnest Du gerne und hast Spaß an komplizierterer Mathematik, die für statistische Auswertungen und Computersimulationen unerlässlich ist.

Weil Du eine beträchtliche Zeit Deines Studiums mit gefährlichen Substanzen im Labor zubringen wirst, sind Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sehr wichtig. Nicht nur damit keine schwerwiegenden Fehler passieren, mit denen Du Dich und andere gefährden könntest, sondern auch weil jeder Versuch nur so gut ist, wie seine detaillierte Dokumentation.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    8/10

Aktuelle Stellenanzeigen

arcona Management GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored
Altonaer Fischauktionshalle
peopleFeste Anstellung
sponsored
HSCE Hanseatic Service Center GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Laut den Hochschulen ist die Nachfrage an chemischen Fachkräften, die über die Abläufe in der freien Wirtschaft informiert sind, sehr hoch. Als Absolvent eines Wirtschaftschemie Studiums bringst Du genau diese übergreifenden Kompetenzen mit. Deine Bewerbung richtest Du an:
  • Unternehmen in der Chemie- und Pharmaindustrie
  • Prüfungsstellen
  • Umwelt- und Verbraucherschutzzentralen
  • Universitäre Forschungseinrichtungen
  • Nichtregierungsorganisationen
Als angestellter Wirtschaftschemiker in einem Chemieunternehmen fallen Deine Aufgaben sehr unterschiedlich aus, je nachdem in welcher Abteilung Du arbeitest. In der Forschung und Entwicklung stehst Du selbst im Labor und bist unmittelbar an der Herstellung des neuesten Wirkstoffs beteiligt.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Wirtschaftschemie studieren?

Das Wirtschaftschemie Studium bieten in Deutschland sowohl Fachhochschulen als auch Universitäten an. Zwar gibt es eine ordentliche Auswahl an Studienangeboten, aber die Standorte sind begrenzt. Der Vorteil ist, dass viele Einrichtungen auch gleich den anknüpfenden Master Studiengang anbieten.

Aktuelle Bewertungen

Cooler Studiengang
L., 13.04.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Düsseldorf
Wirtschaftschemie ist super
Jana, 02.03.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Regensburg
Gute Verknüpfung
Maxi, 08.02.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Regensburg
Abwechslungsreiche Forderungen
Marie, 25.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Düsseldorf
Sehr praxisorientiert
Maximilian, 24.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Regensburg
Perfekter Mix aus BWL und Chemie
Jules, 17.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Düsseldorf
Abwechslungsreich
Judith, 17.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Düsseldorf
Gute Schnittstellen
Matthias, 10.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Ulm
Extrem Abwechslungsreich
Nina, 07.01.2022 - Wirtschaftschemie, Uni Düsseldorf
Es macht viel Spaß
Vanessa, 29.11.2021 - Wirtschaftschemie, Uni Regensburg
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Wirtschaftschemie wurden von 58 Studierenden bewertet.
3.9
98%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis