Geprüfte Bewertung

Spannend, aber noch ausbaufähig

Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft (M.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Der Studiengang ist relativ neu und dementsprechend noch nicht genauer auf einen oder mehrere Bereiche spezialisiert, obwohl eine Spezialisierung auf Forensische Linguistik geplant ist. Weil der Studiengang noch nicht so bekannt ist, gibt es auch noch nicht sehr viele Studierende und deshalb auch keine Kurse, die nur für Master-Studierende sind, sodass man Kurse gemeinsam mit BA- und Lehramtsstudierenden belegt und andere Prüfungsleistungen hat. Trotz (oder wegen) der fehlenden Spezialisierung hat man eine große Auswahl an Bereichen, in denen man Kurse belegen kann. Die Dozierenden sind alle kompetent und präsentieren auch die Lehrinhalte meist gut verständlich und interessant.

Leni hat 5 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde mit etwas Glück und ein bisschen Geduld einen Parkplatz.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es nicht ganz so einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Mit dem Fahrrad fahre ich eigentlich nie zur Hochschule.
  • Wie empfindest Du die Notenvergabe?
    Ich finde, die Notenvergabe erfolgt nicht immer gerecht.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es immer genug Sprechstundentermine gibt.
» Weitere anzeigen

Über Leni

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 7 Semester
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Einzelfach
  • Standort: Standort Würzburg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,5
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 19.12.2017