COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Regie" an der staatlichen "HfS - Hochschule für Schauspielkunst Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 4 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertung

4.5
Branko , 15.10.2019 - Regie

Allgemeines zum Studiengang

Die Regie begleitet die Umsetzung von szenischen oder dokumentarischen Geschichten während des gesamten Entstehungsprozesses und versieht diese mit einer eigenen Handschrift. Regie studieren ist interessant für dich, wenn Du künstlerisch sowie technisch begabt bist und gerne Geschichten erzählst und inszenierst.  

Regie studieren

Alternative Studiengänge

Regie Schauspiel
Bachelor of Arts
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Regie
Bachelor of Fine Arts
Filmuni Babelsberg
Regie - Musiktheater und Schauspiel
Master of Arts
Hochschule für Musik und Theater München
Regie
Diplom
HfS - Hochschule für Schauspielkunst Berlin
Dokumentarfilm
Diplom
Filmakademie Baden-Württemberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr gute Vorbereitung für die Praxis

Regie

4.5

Jedes Jahr werden 6 Studierende für Schauspielregie aufgenommen. Der Studiengang versucht über 4 Jahre die Studierenden auf die Berufspraxis vorzubereiten - daher ist das Studium sehr praxisorientiert. Die Dozierenden sind zum großen Teil auch weiterhin im Beruf, daher gibt es einen sehr intensiven und guten Austausch über aktuelle Prozesse und nicht nur über ein veraltetes System. Man ist fähig sein Studium komplett nach seinen eigenen Kompetenzen und Bedürfnissen auszurichten.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.5

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019