Bericht archiviert

Organisation ist Fremdsprache

Oberflächentechnologie / Neue Materialien (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.6

1. als Student ist man immer der Depp
2. wichtigstes Material: SPO, Modulbeschreiben (falls es diese gibt), Landeshochschulgesetz
3. wichtigstes Material genau studieren und sich jede Abweichung schriftlich geben lassen und gegebenenfalls rechtliche Schritte einleiten

  • Deutschlandweit einzigartig
  • schlechte Organisation

Kommentar der Hochschule

Die Studienprüfungsordnung (SPO) ist das Regelwerk, das die Inhalte des Studiums, die Prüfungen, das Praxissemester etc. beschreibt. Selbstverständlich ist es wichtig, dass die Studierenden die für sie gültige SPO kennen, um einen reibungslosen Studienablauf zu gewährleisten. Die SPO's der Studiengänge sind alle online einsehbar.

Die Hochschule ist stets bemüht Prozesse, insbesondere zu prüfungsrelevanten Themen, zu optimieren und adäquat umzusetzen. Konstruktive Kritik ist uns deshalb immer willkommen.

Insgesamt liegt eine optimale Studienorganisation eben auch in der Verantwortung und Selbstständigkeit unserer Studierenden.

14.08.2013

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.3
Thu , 09.07.2018 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
3.2
Sabrina , 11.07.2017 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
4.2
Thu , 22.11.2016 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
4.4
J , 24.04.2015 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
3.4
Sabrina , 02.02.2015 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
4.2
Sabi , 11.12.2014 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien
3.6
Pernilla , 09.08.2013 - Oberflächentechnologie / Neue Materialien

Über anonym

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2010
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 09.08.2013