Geprüfte Bewertung

Informativ, aber anstrengend

Latein (Staatsexamen) Lehramt

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Wer keine Leidenschaft für diese Sprache aufbringen kann, sollte die Finger davon lassen. Nicht studieren weil es nc frei ist, das geht nach hinten los. Latein ist zeitaufwendiger als manch andere Fächer, das kann ich aus Erfahrung sagen. Viele Prüfungen, viele Vorlesungen. Wer Latein gerne macht, der sollte diesen Weg einschlagen.

Livia Jo hat 5 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Die Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle könnte meiner Meinung nach moderner sein.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in einer WG.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es nicht genug Sprechstundentermine gibt.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Das Lernpensum bezeichne ich als sehr hoch.
  • Hast Du das Gefühl, das Dich Dein Studium gut auf das Berufsleben vorbereitet?
    Ich fühle mich durch mein Studium gut auf das Berufsleben vorbereitet.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.7
Livia , 16.12.2020 - Latein (Staatsexamen) Lehramt
2.7
Tina , 21.01.2019 - Latein (Staatsexamen) Lehramt

Über Livia Jo

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Divers
  • Studienbeginn: 2018
  • Studienform: Lehramt (GyGe)
  • Standort: Standort Dresden
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,5
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 10.02.2020