Kurzbeschreibung

Wenn Du Dich für die optischen Technologien interessierst und Deine berufliche Zukunft in boomenden Bereichen, wie der Optikindustrie, der Lasertechnik oder der Informations- und Kommunikationstechnik siehst, dann ist der Bachelorstudiengang Laser- und Optotechnologien an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena das passende Angebot für Dich.

Am traditionsreichen Optikstandort Jena bietet er Dir durch die starke Einbindung der ortsansässigen Industrie und Forschungseinrichtungen eine sehr praxisnahe Ausbildung.

Letzte Bewertungen

4.5
Tina , 25.10.2019 - Laser- und Optotechnologien
3.7
Lena , 23.10.2019 - Laser- und Optotechnologien
4.3
Kilian , 23.10.2019 - Laser- und Optotechnologien
4.2
DerAllerechte , 23.10.2019 - Laser- und Optotechnologien
4.2
Joanna , 06.05.2018 - Laser- und Optotechnologien

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Die Immatrikulation erfolgt zum jeweiligen Wintersemester (Oktober). Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Während der ersten drei Semester liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf der Festigung, Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse in Mathematik, Physik und den Sprachen. Weiterhin werden die ersten technischen Grundlagenfächer gelehrt. Die Vermittlung fachspezifischer Inhalte erfolgt in den Fachsemestern 3 bis 6.

Erste praktische Kenntnisse und Erfahrungen können bereits in parallel zu den Vorlesungen angebotenen Praktika erworben werden. Die Praxisnähe des Studiums wird darüber hinaus durch ein 8-wöchiges Industriepraktikum untermauert. Zwei weiterhin während des 4. und 5. Semesters zu realisierende Projekte mit fachspezifischen Inhalten dienen einerseits der Vertiefung der jeweiligen fachspezifischen Grundlagen, andererseits soll ein fächerübergreifender Arbeitsstil trainiert werden.

Das Studium schließt am Ende des 6. Semesters mit der Verteidigung der Bachelorarbeit ab. Die Bachelorphase kann in der Industrie, an Forschungseinrichtungen oder an Hochschulen sowohl in Deutschland als auch im Ausland absolviert werden.

Durch den Qualifizierungsverbund von Hochschule, Wirtschaft und Forschung, unterstützt durch das Thüringer Kompetenznetzwerk „OptoNet e.V.“, ist ein hoher wissenschaftlicher und zugleich praxisnaher Anspruch an die Inhalte der Themen zur Erstellung der Bachelorarbeiten garantiert. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit Unterstützung der Hochschule und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), nach dem 4. Semester ein zusätzliches freiwilliges Auslandsjahr einzulegen.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Link zur Website

Die Einsatzgebiete von Absolventen des Studienganges Laser- und Optotechnologien sind u.a. die Optikindustrie, Lasertechnik, Laserentwicklung
und -anwendung, Informations- und Kommunikationstechnik, Optoelektronik, Elektronik, Computertechnik, Medizin- und Umwelttechnik, Biotechnologie und mit der Optik verbundene Bereiche.

Durch die internationale Anerkennung des Bachelorabschlusses bestehen sehr gute Chancen als Absolvent den beruflichen Weg nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland zu starten. Vorteilhaft sind die kurze Studiendauer (3 Jahre) und die internationale Orientierung bereits während des Studiums. Der Industrie stehen somit junge, solide ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung.

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Gelungene Mischung zwischen Optik und Laser

Laser- und Optotechnologien

4.5

Wer Ingenieur in Forschung oder Industrie werden will und sich nicht auf ein reines Optik- oder Laserstudium begrenzen kann, studiert am besten LOT. Es werden auch Lerninhalte vermittelt, die auf den ersten Blick nichts mit Optik/Laser zu tun haben, aber für ein vollumfängliches Verständnis nicht fehlen dürfen. Im kleinen, familiären Studiengang (meist zwischen 8-15 Leute) können die Dozenten viel besser auf Studenten eingehen. Den Profs liegt es oft am Herzen, die Inhalte zu verstehen und anwenden zu können, statt stur auswendig zu lernen.

Anwendungsorientiert

Laser- und Optotechnologien

3.7

Bei jeder Vorlesung werden Beispiele und Probleme aus der Praxis herangezogen. Generell macht man viele Praktika und kann gut Erfahrungen sammeln. Die Dozenten haben selbst alle schon in der Industrie gearbeitet und haben Kontakte zu möglichen Arbeitgebern. Man lernt in kleinen Gruppen, die Dozenten lernen somit die Studenten schnell kennen. Mit diesem Studiengang hat man die perfekte Voraussetzung für das Berufsfeld Ingenieur.

Super Studiengang für Optik-/Technikinteressierte

Laser- und Optotechnologien

4.3

Ich habe aktuell viel Spaß in dem Studiengang. Jeder Tag bringt etwas Neues und ständig lerne ich dazu. Durch die kleine Gruppengröße kann sehr gut auf einzelne Personen mit ihren Fragen eingegangen werden. Ich bin mir sicher, dass das die richtige Entscheidung in meinem Leben war.

Natürliche Auslese

Laser- und Optotechnologien

4.2

Ihr seid in Mathe und Physik schon immer gut gewesen, interessiert euch dafür und wollt später mal damit angeben, dass ihr Ingenieur für Laser- und Optotechnologie seid? Dann seid ihr hier genau richtig! Man sollte meinen jeder angehende LOTi sei sich bewusst, dass der Schwerpunkt in Mathe und Physik liegt, dennoch kommt es Jahr für Jahr zum großflächigen Artensterben nach der Weihnachtszeit�
Vielleicht liegt's ja nur am Glühwein, welchen man natürlich nur mit kräftigem Schuss bestellen d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kompetente Professoren

Laser- und Optotechnologien

4.2

Mein Studiengang ist genau so wie ich ihn mir vorgestellt habe. Gute Inhalte mit kompetenten Professoren, die den Lernstoff motiviert vortragen. Die Kommilitonen sind auch sehr nett, allgemein das ganze Campusleben und die Stadt ist perfekt geeignet. Nur die Mena ist zum Teil nicht so wie man gerne essen möchte.

Gute Ansatzt mit Ausbaubedarf

Laser- und Optotechnologien

2.7

- Auf Grund des geringen Bekanntheitsgerades hat man eher weniger Kommilitonen, zwischen 10 und 30 und dementsprechend engeren Kontakt zu den Dozenten und in den Lehrveranstaltungen auch ausreichend Platz
- Die meisten Dozenten sind kompetent, jedoch mangelt es leider auch den meisten an didaktischen Fähigkeiten und vernünftigen Skripten (Format, Darstellung der Inhalte)
- Moderne Lehrmittel kommen nur sehr wenig zum Einsatz
- Viele Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll und bedürfen entsprechendes Engagement, einige sind aber auch komplett sinnfrei und anspruchslos und leider der geringste Teil genau richtig
- Im Großen und Ganzen ist der Studienverlauf durchdacht

Spaß an der Sache

Laser- und Optotechnologien

Bericht archiviert

Die Optik begegnet uns täglich. Ob in der Natur oder Technik. Um sich mit diesem Fachgebiet und dessen Phänomene zu beschäftigen, bietet der Studiengang LOT die beste Möglichkeit. Der Kursplan ist sehr ausgewogen. Allerdings vermisse ich persönlich die Quantenphysik. Es hindert uns zwar keiner zusätzliche Kursen (auch an der Uni) beizuwohnen. Dies ist jedoch bei so einem straffen Vorlesungsplan schwer machbar. Auch wenn sich dieser Ausbildungstechnisch allemal lohnen wird , ist dieser Fakt schad...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erstes Semester

Laser- und Optotechnologien

Bericht archiviert

Die FH ist total super.
Bei Lehrveranstaltung und Dozenten musste ich leider nen Stern abziehen, da unser Info-Prof nicht so toll ist.
Alle anderen Professoren sind allerdings hoch zu loben!
Noch dazu ist Jena landschaftlich total hinreißend! (:

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 8 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte