COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Filmwissenschaft

Filmwissenschaft studieren

Wie die Musik- oder Theaterwissenschaft gehört die Filmwissenschaft zu den Medien- und Kulturwissenschaften. Sie widmet sich sämtlichen Aspekten der Filmkunst, vom Spielfilm fürs Kino bis zur Dokumentation fürs Fernsehen. Im Studium stehen Fragestellungen der Filmgeschichte, Filmanalyse, Filmästhetik und Medientheorie im Vordergrund. 

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Filmwissenschaft ist theoretisch ausgerichtet. Dies bedeutet, dass Dir der Studiengang keine künstlerisch-technische Ausbildung vermittelt. Im Mittelpunkt stehen vielmehr Themen wie die Theorie und Geschichte von Raum- und Zeitbildung im Kino. Studieninhalte sind auch die Medientheorie sowie die Geschichte, Ästhetik und Theorie des Films und seine Entstehungs- und Wirkungsbedingungen. Dazu betrachtest Du die ästhetischen Strukturen des Films ebenso wie seine gesellschaftlichen Zusammenhänge. Außerdem beschäftigst Du Dich mit Grundlagenfächern wie Soziologie, Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Kunstwissenschaft.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Grundsätzlich benötigst Du für das Studium die Allgemeine Hochschulreife. Außerdem verlangen viele Universitäten einen Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache, da ein Großteil der Sekundärliteratur in der Filmwissenschaft auf Englisch verfasst ist. Kannst Du diese Kenntnisse nicht anhand von Schulzeugnissen belegen, besteht oft die Möglichkeit, diese studienbegleitend zu erwerben. Andere Qualifikationen sind nicht notwendig, auch eine Eignungsprüfung führen die Hochschulen in der Regel nicht durch.

Wer Filmwissenschaft studieren will, sollte jedoch neben einer Neigung zum Film gute Noten in Schulfächern wie Deutsch und Kunst besitzen. Auch ist ein ausgeprägtes Interesse für Ästhetik und Geschichte von Vorteil. Da das Fach sehr leselastig ist, solltest Du zudem Freude und Ausdauer bei der Lektüre mitbringen. Außerdem ist eine wichtige Eigenschaft, Zusammenhänge zu erkennen und analytisch denken zu können.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Das Berufsbild des Filmwissenschaftlers ist nicht fest umrissen. Mit einem Bachelor Abschluss qualifizierst Du Dich über eine allgemeine wissenschaftliche Grundausbildung hinaus für verschiedene Berufe auf dem Feld der audiovisuellen Medienkultur. Hier ist erforderlich, Deine ganz persönliche Nische zu finden. Du kannst beispielsweise in der Film-, Fernseh- oder Werbebranche Fuß fassen oder im Bereich der Publizistik, etwa als Filmkritiker, arbeiten.
In einer Fernsehanstalt ist die Tätigkeit innerhalb einer Redaktion denkbar. Dort bearbeitest und lektorierst Du beispielsweise Drehbücher und Manuskripte, gestaltest Programmlinien oder entwickelst Sendungskonzepte. Auch Fragen der Finanzierung von Produktionen können zum Berufsbild des Filmwissenschaftlers gehören. Weitere mögliche Arbeitgeber sind Filmproduktions- oder Verleihfirmen.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Einen reinen Studiengang der Filmwissenschaft kannst Du nur an wenigen Hochschulen studieren. Den renommiertesten filmwissenschaftlichen Studiengang  bietet die Freie Universität Berlin an. Die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz bietet einen filmwissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Mediendramaturgie an. An der Goethe Universität in Frankfurt kannst Du alternativ den Studiengang Theater-, Film- und Medienwissenschaft belegen.

Aktuelle Bewertungen

Gut, aber spezifisch
Matti, 16.05.2020 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Sehr spezielles Fach
Olga, 13.05.2020 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Spannende Inhalte, sonst optimierungsbedürftig
Anita, 04.04.2020 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Super interessanter Studiengang
Wlada, 30.03.2020 - Filmwissenschaft, Uni Mainz
Empfehlenswert und spaßig
Lea, 24.03.2020 - Filmwissenschaft, Uni Mainz
FilmWISSENSCHAFTEN
Viktoria, 22.02.2020 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Empfehlenswert, wenn Interesse an Filmtheorie
Denise, 30.09.2019 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Die Macht der Cinematography
Paula, 27.09.2019 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Nur geeignet für Forschung bzw. akademische Laufbahn
Leonidas, 24.09.2019 - Filmwissenschaft, FU Berlin
Keine Cinematographie
Romina, 02.09.2019 - Filmwissenschaft, Uni Mainz

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Filmwissenschaft wurden von 37 Studenten bewertet.
3.5
95%
Weiterempfehlung