Kurzbeschreibung

Europa verstehen und aktiv mitgestalten
Als einziger Standort in Deutschland bietet die Hochschule Harz einen Bachelor of Arts zum Europäischen Verwaltungsmanagement an. Welche aktuellen Entwicklungen lenken die Wirtschaftspolitik Europas? Wie ist die Europäische Union aufgebaut? Auf welche Regelungen muss ich als Europa-Experte in einer öffentlichen Institution oder in einem Unternehmen achten? Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Studium, mit dem Sie im öffentlichen Sektor, der Privatwirtschaft oder in Nichtregierungsorganisationen (NGOs) arbeiten können. Welches Ihr Spezialgebiet wird, bestimmen Sie selbst - beispielsweise über Ihren Praktikumsplatz und Ihre Bachelor-Arbeit.

Mitdiskutieren und miterleben
Unsere Studenten eignen sich ihr Wissen in mehrfacher Hinsicht praktisch an: Bereits im 4. Semester absolvieren Sie ein Praktikum im Ausland. Dabei lernen Sie, mit welchen EU-Fragen öffentliche Institutionen und Unternehmen konfrontiert werden und wie sie damit umgehen. Im 5. Semester studieren Sie an einer ausländischen Hochschule. Hier diskutieren Sie im intensiven Dialog über wichtige europäische Zukunftsfragen.

Fremdsprachen beherrschen
Ein wichtiger Teil Ihres Studiums ist die Fremdsprachenausbildung in modernen Sprachlaboren. Spätestens nach dem 3. Semester beherrschen Sie die englische Sprache so sicher, dass Sie mühelos in Fachdiskussionen einsteigen können. Gleichzeitig eignen Sie sich eine zweite Fremdsprache an.

Letzte Bewertungen

3.8
Liv , 03.06.2019 - Europäisches Verwaltungsmanagement
4.0
Elisabeth , 19.10.2018 - Europäisches Verwaltungsmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. bis 3. Semester

  • Grundlagen der Verwaltungswissenschaften
  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Europarecht, Europäische Institutionen
  • Politik in Europa Binnenmarkt
  • Wirtschaftliche Integration und die Rolle der Verwaltung
  • kommunikatives Handeln
  • Sozialwissenschaften
  • Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens
  • Grundlagen des Privatrechts
  • European Governance
  • Intercultural Awareness
  • Economics and Economic Policy
  • Personalwesen
  • Marketing

Lehr- und Lernformen: Vorlesungen mit abschließender Klausur, Seminare und Übungen, Referate
Sprachausbildung in modernen Laboren: 1. Fremdsprache: Englisch, 2. Fremdsprache: Französisch, Spanisch oder Russisch

4. Semester
Praktikum im Ausland und virtuelles Begleitseminar

5. Semester
Studiensemester im Ausland (an einer der Partnerhochschulen für den Studiengang "Europäisches Verwaltungsmanagement" oder einer anderen Hochschule weltweit)

6. Semester
Wahlpflichtveranstaltungen. Folgende Schwerpunkte können gewählt werden:

  • Energie und Umwelt,
  • Europäische Integrationsprozesse,
  • Europäisches Wirtschaftsrecht,
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen.

Lehr- und Lernformen: Seminare, Projektarbeiten und Planspiele

7. Semester
Bachelor-Praktikum, Bachelor-Seminar, Bachelor-Arbeit, Bachelor-Kolloquium

Voraussetzungen
• allgemeine Hochschulreife,
• fachgebundene Hochschulreife,
• Fachhochschulreife,
• eine vom Ministerium anerkannte vergleichbare andere Vorbildung,
• den Nachweis einer in einem anderen Land im Geltungsbereich des Grundgesetzes erworbenen Hochschulzugangsberechtigung
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Halberstadt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Zulassung: Hochschulzugangsberechtigung

Eignungsfeststellungsverfahren: Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig. Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache sind zwingend erforderlich.

Studienbeginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 31. August des jeweiligen Jahres

Quelle: Hochschule Harz 2017

Die Berufsfelder unserer Absolventen:
  • Mitarbeiter von Abgeordneten eines Parlaments (Deutscher Bundestag oder Europäisches Parlament),
  • in europäischen Institutionen in Brüssel, Straßburg oder Luxemburg,
  • in Einrichtungen der Wirtschaftsförderung (Investitionsbanken),
  • in einer Handelskammer, einem kommunalen Verband oder dem Deutschen Städtetag,
  • in Nichtregierungsorganisationen wie Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, Amnesty International oder Greenpeace,
  • in den Kommunen als Europabeauftragte oder Mitarbeiter von Europabüros,
  • im Schnittfeld von Europarecht, Europapolitik, Wirtschaft und Verwaltung

Quelle: Hochschule Harz 2017

Für inhaltliche Fragen zum Studiengang:
Studiengangskoordinator
Prof. Dr. Frank Altemöller
Tel.: +49 3943-659-426
E-Mail: faltemoeller@hs-harz.de

Allgemeine Fragen zum Studium:
Studienberatung
Margret Wachsmuth
Tel.: +49 3943-659-127
E-Mail: studienberatung@hs-harz.de

Quelle: Hochschule Harz 2017

Videogalerie

Studienberater
Cornelius Hupe
Studienberater
Hochschule Harz
+49 (0) 3943 659 108

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Empfehlenswert

Europäisches Verwaltungsmanagement

3.8

Das Studium bietet verschiedene Einblicke aus den Themenbereichen Wirtschaft, Recht, Politik und Sprachen und ist für jeden, der gerne international Arbeiten möchte sehr empfehlenswert! Zudem ist die Hochschule relativ klein, weshalb wir Studenten individuell gefordert und gefördert werden und ein enger Kontakt zwischen Studenten und Professoren besteht.

Allround-Studium mit viel Aufwand & Ausland

Europäisches Verwaltungsmanagement

4.0

Das Studium ist sehr generalistisch, was einem oft als „zu viel“ vorkommt, in einem anschließenden Master aufgrund der großen möglichen Bandbreite an Themen aber von Vorteil ist. Man kann sich selbst spezialisieren. Man verbringt rund ein Jahr, also zwei Semester, im Ausland, was für das weitere Leben ebenfalls sehr gewinnbringend ist, die Organisation des Ganzen ist jedoch höchst komplex. Es ist weiterhin zu bemerken, dass es im Vergleich zu einer Uni enorm viele Semesterwochenstunden gibt, die wie in der Schule streng und unveränderbar vorgegeben sind. Dies ermöglicht jedoch einen einfachen Übergang von Schule und Ausbildung zu Studium.

Interdisziplinär, aber keine fundierte Ausbildung

Europäisches Verwaltungsmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr interdisziplinär gestaltet, sodass man verschiedene Bereiche kennen lernen kann. Leider ist es so breit gefächert, dass keine Richtung erkennbar ist und die Studenten alles und nichts erlernen. Positiv ist aber, dass es ein Auslandsjahr gibt, dass für alle Studenten verpflichtend ist.

Die Möglichkeit ins Ausland zu gehen!

Europäisches Verwaltungsmanagement

Bericht archiviert

Der Studiengang EVM beinhaltet sehr interessante Lehrveranstaltungen in verschiedenen Bereichen, wie juristische Fächer aber auch wirtschaftliche Fächer. Man hat ebenso die Möglichkeit für zwei Semester ins Ausland zu fahren um ein Praktikum und ein Auslandssemester zu machen. Allerdings ist die Anzahl an Partnerhochschulen sehr gering und beschränkt sich nur auf teile von Europa! Die Uni an sich ist sehr gut ausgestattet, leider ist die Organisiation an der Hochschule nicht die Beste.

Ich empfehle den Studiengang weiter

Europäisches Verwaltungsmanagement

Bericht archiviert

Sehr gut fand ich durch die interdisziplinäre Fächerauswahl, dass man während des Studiums selbst seine Interessen und Stärken erkennen und weiterentwickeln konnte. Zudem empfand ich die vielen Auslandsaufenthalte und Praktika als sehr positiv für die berufliche Entwicklung und den persönlichen Lebenslauf (vermutlich kein vergleichbarer Studiengang kann so viel Auslands und Praxiserfahrungen aufweisen). Die Lehrfächer des Studiums an sich waren auch weitgehend positiv, teilweise gab es jedoch Mä...Erfahrungsbericht weiterlesen

Solch einen Studiengan findet man nicht oft!

Europäisches Verwaltungsmanagement

Bericht archiviert

Ich habe zwar erst mit dem Studium angefangen, aber ich bin total überzeugt! Der Studiengang deckt drei Bereiche ab. Recht, Management/Wirtschaft und Fremdsprachen. Solch einen Studiengang findet man nicht oft. Die Hochschule an sich ist mit 820 Studenten wirklich nicht groß, dafür kann man aber schnell neue Leute kennenlernen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 6 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte