Epidemiologie Studium

Das Epidemiologie Studium ist in Zeiten von Seuchenausbrüchen und Massenerkrankungen relevanter denn je. Du lernst, multiresistente Erreger zu bekämpfen und was solche Viren im klinischen Kontext bedeuten. Du bist als Epidemiologe ein wichtiger Fachmann im Bereich der öffentlichen Gesundheitsvorsorge und nimmst insbesondere in Krisenzeiten Managementpositionen ein.

Studieninhalte & Ablauf

Das Epidemiologie Studium gibt Dir Einblicke in die Epidemiologie im generellen und klinischen Kontext. Du wertest wissenschaftliche Studien und Datenbanken auf Grundlage von mathematisch-statistischen Verfahren aus. Das hilft Dir, wichtige Fragen bezüglich des Gesundheitssystems zu beantworten, zum Beispiel: Welche Einflüsse hat die Umwelt auf die Ausbreitung von Krankheitserregern? Welche sozialen Faktoren wirken negativ auf epidemiologische Prozesse? Weite Inhalte im Studium können sein:

  • Krebsepidemiologie
  • Biometrie
  • Epidemiologie
  • Gesundheitsförderung
  • Infektionsepidemiologie
  • Versorgungssysteme
  • Strahlenepidemiologie
  • Genetische Epidemiologie

Das Epidemiologie Studium ist als Masterstudiengang konzipiert und auf zwei bis vier Semester angelegt. Den Studiengang begleitend kannst Du ein wissenschaftliches Praktikum absolvieren. Das Studium beendest Du in der Regel mit einer Masterarbeit als letzte Prüfungsleistung.

Um Dich zu spezialisieren, bietet Dir der Studiengang Epidemiologie die Möglichkeit, den Fokus auf Prävention im lokalen oder globalem Gesundheitssystem zu legen. Du kannst wählen, ob Du die Epidemiologie in Bezug auf klinische, gesellschaftliche oder biologisch-genetische Fragestellungen hin untersuchen willst. Dabei gehst Du theoretisch und analytisch vor und lernst, Daten aus wissenschaftlichen Studien kritisch auszuwerten.

Top 5 Studiengänge

Epidemiologie
Uni Mainz (Mainz)
Master of Science
4 Semester
3.6
100%
Epidemiologie
LMU - Uni München (München)
Master of Science
4 Semester
0.0
Epidemiology
Berlin School of Public Health (Berlin)
Master of Science
2 - 4 Semester
0.0
Applied Epidemiology
Berlin School of Public Health (Berlin)
Master of Science
4 Semester
0.0
Applied Epidemiology
Charité, FU Berlin, HU Berlin (Berlin)
Master of Science
4 Semester
0.0

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du ein Epidemiologie Studium aufnehmen willst, brauchst Du neben dem Abitur oder der Fachhochschulreife auch ein abgeschlossenes Bachelor Studium aus einem der folgenden Bereiche:

  • Medizin
  • Pharmazie
  • Naturwissenschaften
  • Psychologie
  • Sozialwissenschaften
  • Statistik
  • Mathematik

Für einen Studienplatz in Epidemiologie verlangen die Hochschulen oft einen Eignungstest von Dir, in dem Du Deine Qualifikation und Dein Interesse für das Fach beweisen kannst.

Zudem solltest Du gut in Englisch sein. An manchen Hochschulen musst Du eine gesonderte Eignungsprüfung zu Deinen fremdsprachlichen Fähigkeiten ablegen. Du bringst gute Grundvoraussetzungen für das Epidemiologie Studium mit, wenn Du Dich für Biologie und Medizin interessierst. Von Vorteil ist auch, wenn Du mathematisch-statistische Aufgaben lösen kannst. Außerdem ist dieser Studiengang der richtige für Dich, wenn Du Freude an wissenschaftlich-analytischen Fragestellungen hast. Und auch, wenn Du Dich gerne kritisch mit Problemen befasst und diese anhand von quantitativen und qualitativen Methoden löst, wirst Du Dich im Epidemiologie Studium wohlfühlen.

  • Sprachbegabung
    5/10
  • Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    10/10
  • Abstraktes Denken
    5/10
  • Technikverständnis
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Der Abschluss des Studienganges ermöglicht Dir, als wissenschaftlicher Dozent oder Forscher, an Hochschulen oder öffentlichen Einrichtungen tätig zu sein. Auch der Bereich der Gesundheitsdienstleister hat ein großes Interesse an Mitarbeitern mit diesem Studienabschluss.

Dein Abschlussgrad im Studium Epidemiologie mit dem Master of Science bietet Dir die Möglichkeit, eine Promotionsstelle an Universitäten und Forschungseinrichtungen anzunehmen. Hier sind zum Beispiel das Leibniz- oder Robert Koch Institut interessant. Solltest Du den Weg in die freie Wirtschaft wählen, so sind gehobene Berufe im Public Health Umfeld, wie bei Pharmaunternehmen und Versicherungen potenzielle Arbeitgeber.

Als Epidemiologie kannst Du ein monatliches Einstiegsgehalt von 3300,- € brutto erwarten, das sich mit wachsender Berufserfahrung deutlich auf bis zu 6000, € brutto im Monat steigern kann. Als Promovierender ist Dein Einkommen an Universitäten und Forschungseinrichtungen entsprechend niedriger anzusiedeln. Nach abgeschlossener Promotion sind jedoch deutlich höhere Gehälter und Positionen für Dich möglich.

Standorte & Hochschulen

Das Epidemiologie Studium bieten ausschließlich Universitäten an wenigen Standorten in Deutschland an. Du kannst das Fach beispielsweise an der Charité in Berlin studieren, wo die Verzahnung mit dem klinischen Umfeld ein besonders praxisnahes Studium ermöglicht. Die Nähe zu politischen, wissenschaftlichen und privatwirtschaftlichen Institutionen bietet, während und nach Abschluss des Studiums, sehr gute Arbeitsbedingungen für Dich. Zum Teil werden epidemiologische Fragen auch in anderen Studiengängen begleitend behandelt wie im Gesundheitswissenschaften oder Public Health Studium.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

3.5
Die Betreuung ist sehr gut und die Kurse sind in kleinen Gruppen. Auch das Arbeitsklima ist angenehm und man kann verschiedene Interessensschwerpunkte wählen. Zeitlich ist das Studium recht aufwändig, dafür lernt man aber viel und kann in verschiedene Bereiche schnuppern.
Anonym, 18.10.2017 - Epidemiologie (M.Sc.)

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Epidemiologie wurden bisher 1 Mal bewertet.

∅ Bewertung:
3.6
Weiterempfehlung: 100%
Seite 1 von 1

10 Studiengänge

Epidemiologie
Uni Mainz (Mainz)
Master of Science
4 Semester
3.6
100%
Epidemiologie
LMU - Uni München (München)
Master of Science
4 Semester
0.0
Epidemiology
Berlin School of Public Health (Berlin)
Master of Science
2 - 4 Semester
0.0
Applied Epidemiology
Berlin School of Public Health (Berlin)
Master of Science
4 Semester
0.0
Applied Epidemiology
Charité, FU Berlin, HU Berlin (Berlin)
Master of Science
4 Semester
0.0
Epidemiology
Charité (Berlin)
Master of Science
2 - 4 Semester
0.0
Clinical and Genetic Epidemiology for Professionals
LMU - Uni München (München)
Master of Science
2 Semester
0.0
Epidemiologie
Uni Bremen (Bremen)
Master of Science
4 Semester
0.0
Community Medicine and Epidemiologic Research
Uni Greifswald (Greifswald)
Master of Science
4 Semester
0.0
Epidemiologie
HU Berlin (Berlin)
Master of Science
4 Semester
0.0

Standorte & Hochschulen

Das Epidemiologie Studium bieten ausschließlich Universitäten an wenigen Standorten in Deutschland an. Du kannst das Fach beispielsweise an der Charité in Berlin studieren, wo die Verzahnung mit dem klinischen Umfeld ein besonders praxisnahes Studium ermöglicht. Die Nähe zu politischen, wissenschaftlichen und privatwirtschaftlichen Institutionen bietet, während und nach Abschluss des Studiums, sehr gute Arbeitsbedingungen für Dich. Zum Teil werden epidemiologische Fragen auch in anderen Studiengängen begleitend behandelt wie im Gesundheitswissenschaften oder Public Health Studium.