Geprüfte Bewertung

Gutes Konzept, jedoch ausbaufähig

Elektrotechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6
Das Elektrotechnik-Studium ist anspruchsvoll. Allerdings ist es mit Nacharbeiten, Interesse am Studienfach und ein wenig Fleiß gut machbar. Die ersten Semester zeigen, wer die Mühe auf sich nimmt. Anderfalls scheiden diese aus.

Die Dozenten an der BA sind überwiegend bemüht die Lehrinhalte verständlich zu erklären. Leider gibt es auch BA-interne Dozenten, welche nicht dem Anspruch einer Hochschulvorlesung gerecht werden und der Vorlesungsinhalt dementsprechend unmotiviert und wenig sinnvoll für weitere Module vorgetragen wird. Gerade die Grundlagen sollten verständlich vermittelt werden, da auf diesen das gesamte Studium aufbaut.
Man merkt, dass auch Dozenten für entsprechende Module fehlen und auf bereits pensionierte Dozenten zurückgegriffen werden muss. Dem gegenüber stehen allerdings auch externe Dozenten aus Unis, HTW's oder aus der Praxis, welche ein ganz anderes Nieveau und bessere Qualität, besonders in den höhren Semestern, in die Vorlesung bringen.

Insgesamt sind die Lehrinhalte praxisnah aufgebaut und mit Laborversuchen gestaltet. Das ET-Labor ist sehr vielfältig,umfangreich und modern. Es könnte aber meiner Meinung nach größer sein, da es doch teilweise recht eng ist, wenn viele Studenten im Labor sind.

Die Wahl des Praxispartners ist nich zu unterschätzen. Aus meiner eigenen Erfahrung heraus ist es empfehlenswert, einen bereits zugelassenen Praxispartner zu bevorzugen, da dieser mit dem Konzept und Aufbau des dualen Studiums vertraut ist. Andernfalls kommt es durchaus zu Unsicherheiten zwecks Praxisausbildung im Betrieb. Lieber ein oder zwei Bewerbungsspräche mehr führen und mehr Auswahl haben, als eine vorzeitige (falsche) Entscheidung zu treffen.
  • kleine Seminargruppen, theoretischer Stoff wird mit Laborversuchen gefestigt, interessante Studieninhalte besonders in den höheren Semestern
  • teilweise fehlende Motivation der Dozenten im Grundstudium, Parkplatzsituation

Robin hat 7 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    Ich bin der Auffassung, dass die Luft in den Hörsälen ok ist.
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich finde es toll, dass es in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Parks, Grünflächen oder Seen gibt.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Ein paar meiner Dozenten kommen sogar aus der Praxis.
  • Werden Vorlesungen häufig abgesagt?
    Nur in Ausnahmefällen werden Vorlesungen bei uns abgesagt.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    In unserer Hochschule gibt es nicht immer genug Orte an denen man ungestört lernen kann
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.3
Leon , 20.09.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.1
Arik , 30.06.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.6
Manuel , 08.06.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
4.3
Marius , 19.03.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.6
Aaron , 28.01.2022 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.6
Erik , 04.11.2021 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.9
Florian , 09.09.2021 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.6
Michel , 21.09.2020 - Elektrotechnik (B.Eng.)
3.0
Henning , 11.02.2020 - Elektrotechnik (B.Eng.)
2.2
Felix , 19.02.2019 - Elektrotechnik (B.Eng.)

Über Robin

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2020
  • Studienform: Schwerpunkt Automatisierungstechnik (industrielle Automatisierung, Mechatronik)
  • Standort: Standort Bautzen
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 29.08.2022
  • Veröffentlicht am: 31.08.2022