Geprüfte Bewertung

Extremer Nischenstudiengang, aber super

Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Allgemein würde ich den Studiengang als extrem spannend ansehen. Sehr praxisbezogen, viele verschiedene Labore. Viele verschiedene Wahlpflichtfächer für kreative Köpfe wie auch für Leute die einfach Lust haben Polymere zu kochen. Sobald das Grundstudium geschafft ist, gibt es kaum noch Leute die das Studium nicht schaffen.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.6
Lukas , 04.03.2022 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.7
Sumru , 01.02.2022 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.9
Benny , 14.01.2022 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
4.3
Lisa , 05.01.2022 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.7
Jonas , 26.10.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
4.0
Lukas , 26.10.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.0
Franziska , 26.10.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.4
Timo , 25.10.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
4.3
Sophie , 21.10.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)
3.9
Anni , 15.09.2021 - Chemieingenieurwesen/ Farbe und Lack (B.Sc.)

Über Max

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Esslingen Stadtmitte
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 20.11.2021