Geprüfte Bewertung

Schöner, vielseitiger Studiengang!

Bioanalytik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.2
Ich habe den Bioanalytik Bachelor in Regelstudienzeit abgeschlossen und studiere an dieser Hochschule Bioanalytik auch im Master weiter.
Für mich ist Bioanalytik der perfekte Studiengang!
Das Grundstudium hat ein paar Fächer dabei, durch die man sich meiner Meinung nach etwas durchquälen muss (allerdings vermute ich, dass dies überall in jedem Studiengang der Fall ist). Machbar sind die Prüfungen aber auf jeden Fall, wenn man das nötige Grundwissen aus dem Abitur (Biologie, Chemie, Mathematik und Physik), sowie eine generelle naturwissenschaftliche Begeisterung mitbringt. Natürlich sollte man zusätzlich immer am Ball bleiben und nicht zu knapp vor den Klausuren mit dem intensiven Lernen beginnen. Für ein schönes Studentenleben oder einen Nebenjob/Hiwijob bleibt auf jeden Fall genügend Zeit.
Wenn die ersten drei Semester geschafft sind, dann steht das Praxissemester an. Dieses hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weitergebracht. Nach dem Praxissemester bin ich mit einer ganz neuen Motivation in die letzten Semester gestartet, welche dann wirklich durchweg sehr spannend und interessant waren. Hier wird ein breites Spektrum von Molekularbiologie, Genetik, Pharmakologie & Toxikologie, physikalische Chemie, Forensik, klinischer Analytik, Statistik, Lebensmitteltechnologie u.v.m. gelehrt. Im 6. Semester werden dann zwei Wahlpflichtfächer gewählt, in denen man die eigenen Interessen vertiefen kann. Das komplette 7. Semester besteht nur aus einer Projektarbeit und der Bachelorarbeit. Es stehen regulär keine weiteren Prüfungen an, wodurch man die Möglichkeit hat sehr lange in einem Unternehmen zu arbeiten, oder die BA im Ausland zu schreiben. Durch die vielen Praktikas in den vielen Laboren der Hochschule (Chemie, Mikrobiologie, Biochemie, Zellkultur) während den Semestern und dem Praxissemester, ist mir der Einstieg in die Bachelorarbeit sehr leicht gefallen und konnte dort tolle neue Erfahrungen sammeln.

Die vielen negativen Kommentare kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Natürlich gibt es Dozenten, mit denen man persönlich nicht so gut klar kommt, allerdings wird es die auch überall anders geben und die Anzahl dieser hält sich an dieser Hochschule in Grenzen. Zudem werden bestimmte Module inzwischen bereits teils von anderen Dozenten unterrichtet. Zu beachten ist, dass sich viele der Kommentare noch auf die alte Prüfungs- und Studienordnung beziehen. Diese hat sich aber inzwischen geändert und wird aufgrund des regen Feedbacks aus meinem und den anderen Jahrgängen im Rahmen der neuen Akkreditierung des Studiengangs nochmals weiter optimiert werden. Konstruktive Kritik kann und soll zu jeder Zeit an die Dozenten herangetragen werden (meiner Meinung nach der passende Ort und nicht Foren wie dieses), welche immer bemüht sind die Anliegen der Studierenden umzusetzen. Generell ist der Umgang in der Hochschule sehr familiär, was ich persönlich sehr schätze. Auch die Studiengangsgröße mit ca. 80 Erstis in meinem Jahrgang war sehr angenehm. So hatte jeder genug Zeit in den Vorlesungen fragen zu stellen. Bei größeren Unklarheiten kann man aber auch jederzeit in die Sprechstunden der Dozenten gehen.

Fazit: Ich habe in diesem Studium den perfekten Studiengang für mich gefunden und habe mich zudem in Coburg immer sehr wohl und zuhause gefühlt. Coburg ist zwar nicht riesig, bietet aber alles was man als Student braucht (Bars, Clubs, Einkaufsmöglichkeiten, Kino, Schwimmbad, Fitnessstudios, Parks, Natur, Sehenswürdigkeiten...). Die Wege in Coburg sind kurz und die Hochschule erreicht man eigentlich immer in ca. 20 min. Die Vorlesungszeiten halten sich meiner Meinung nach in Grenzen und die Praktikas bieten eine nette Abwechslung zum Studialltag. Ich würde diesen Studiengang jedem ans Herz legen. Probier doch einfach mal aus, ob er zu Dir passt!
  • Vielseitig, interessant, Praxisorientiert, Nähe zu den Dozenten, familiäre Struktur der Hochschule, viele Wahlpflichtfächer, gute Betreuung
  • Manchmal ein bisschen unorganisiert

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.0
Jasmin , 16.04.2019 - Bioanalytik
5.0
Marina , 14.03.2019 - Bioanalytik
3.7
Fabienne , 06.02.2019 - Bioanalytik
4.3
Patrick , 05.12.2018 - Bioanalytik
2.8
Linka , 15.09.2018 - Bioanalytik
2.7
Lisa , 25.07.2018 - Bioanalytik
2.7
Lars , 13.07.2018 - Bioanalytik
4.2
Fabienne , 24.04.2018 - Bioanalytik
2.5
Christin , 26.03.2018 - Bioanalytik
4.8
Sten , 26.03.2018 - Bioanalytik

Über Annika

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: CAMPUS FRIEDRICH STREIB
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,1
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 26.04.2019