Bericht archiviert

Unorganisierte Fachhochschule

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.4
Ich studiere seit 2014 an der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf. Mein Studiengang heißt "Bildung und Erziehung in der Kindheit". Die Studieninhalte sind oft sehr interessant, viele Dozenten sind jedoch ziemlich unorganisiert, wie auch die gesamte Studienorganisation. So wird der Stundenplan fünf mal geändert, man bekommt 2 mal am Tag Email über neue Öffnungszeiten der "Bücherrei" die aus 4 Ikearegalen mit jeweils 30 Büchern besteht. Dafür dass man 350 Euro im Monat bezahlt, ist diese Fachhochschule mehr als unbefriedigend.
  • Schöne Uni, Interessante Studieninhalte
  • schlechte Organisation, kaum Wahlmöglichkeiten, kein Campusleben

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.7
Natalie , 15.05.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.5
Matthieu , 15.05.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.7
Mara , 18.03.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.3
Katrin , 15.02.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.2
Leonie , 11.02.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.7
Michelle , 14.01.2019 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
2.3
M. , 10.10.2018 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
4.2
Julia , 24.07.2018 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.2
Nadja , 14.07.2018 - Bildung und Erziehung in der Kindheit
3.3
Pia , 24.03.2018 - Bildung und Erziehung in der Kindheit

Über Franziska

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 07.05.2015