Geprüfte Bewertung

Schlechte Organisation

Bauingenieurwesen (Diplom)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.3
Da die BA sehr umworben war, hab ich mich mit meinem Praxispartner angemeldet und dort eine größtenteils schöne Zeit verbracht. Habe viele Leute kennengelernt und bis zum Zeitpunkt wo Corona kam, die Theoriephasen an der BA sehr genossen.
Leider fiel uns aber schon seit Beginn des Studiums auf, dass alles sehr schlecht geregelt und organisiert ist und seit Pandemiebeginn die Organisation noch vermehrt darunter leidet.
Noten werden immer viel zu spät eingestellt und es wird nicht an die Gesetze gehalten bzw. die Mitarbeiter kennen die notwendigen Gesetze nicht.
Für die Organisation sind die Studenten selbst zuständig und die meisten Informationen erhält man nur durch Nachfrage.
Zudem hat ein gewisser Professor unsere Studienzeit sehr erschwert. Am allerersten Tag hat er sich mit seiner hohen Durchfallquote gerühmt und dass am Ende des Studiums nur mehr ein Viertel der gesamten Studenten anwesend sein werden. Da bei einer seiner Prüfungen 24 von 29 Studenten durchgefallen sind, hat sich eine Gruppe von Studenten zusammen getan und ihren Verdruss an die Studienleitung herangetragen - leider ohne Erfolg und Gehör. In den Vorlesungen dieses einen Professors haben ihn Studenten immer auf seine ganzen Fehlern hingewiesen, aber er selbst hat in seinen Klausuren keine akzeptiert und obwohl Antworten richtig 1: 1 aus dem Tabellenbuch abgeschrieben wurden, wurden sie durchgestrichen und man hat einigen Menschen das weitere Studentendasein an der BA dadurch verweigert. Und obwohl ein Widerruf möglich wäre, macht das so gut wie niemand der Studenten, weil es einfach sinnlos ist und man trotzdem kein Gehör seitens der BA bekommt und spätestens in den Folgesemstern mit diesem Professor an der Seite exmatrikuliert wird. Finde es einfach traurig, dass trotz großer Mühe und Anwesenheiten bei jeglichen Veranstaltungen, keine Rücksicht genommen wird und der Professor, der für die Zweitkorrektur zuständig war, keine vom zuständigen Modulprofessor unabhängige Korrektur der Prüfung durchgeführt hat. Außerdem ist zu sagen dass dieser gewisse Professor die meiste Zeit des Hauptstudiums im Selbststudium bedarf, weil er immer "kleine Hausaufgaben" aufgibt und dadurch es einem extrem erschwert wird sich für alle Module entsprechend vorzubereiten.
Jedoch gibt es auch andere Dozenten, auf die man immer zugehen kann und man ein sehr zutrauliches und fast schon familiäres Verhältnis pflegt und es auch sonst wenige bis gar keine Probleme gibt.
  • guter Kontakt zu Dozenten
  • schlechte Organisation

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Johannes , 07.11.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
4.0
Tobias , 19.10.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
4.5
Benedikt , 15.10.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.8
Friedix , 08.10.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.7
Marie , 04.09.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.3
Lars , 11.08.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.9
Viktoria , 08.08.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.0
Pascal , 20.07.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
3.7
Jeremy , 05.07.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)
2.9
Ernst , 10.06.2021 - Bauingenieurwesen (Diplom)

Über A.

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Studienrichtung Straßen-, Ingenieur- und Tiefbau
  • Standort: Standort Glauchau
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,0
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 14.09.2021