TU Kaiserslautern

Technische Universität Kaiserslautern

www.uni-kl.de

548 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Zu anspruchsvoll!

Mathematik Lehramt

3.0

Ich empfehle allen, die Mathe auf Lehramt studieren wollen, es nicht in Kaiserslautern zu studieren. Der Anspruch ist viel zu hoch und es wird keine Rücksicht auf Lehramtler genommen. Die Universität lehrt sehr wissenschaftlich und es ist schwer da mitzuhalten, vor allem weil man ja noch ein 2. Fach studiert sowie Bildungswissenschaften. Das erste Modul "Grundlagen der Mathematik" hat 24 LPS und ist vorgesehen für 2 Semester. Keine andere Universität hat dieses Modul in diesem Format und in kleiner Module unterteilt, sodass es in kleinen Schritten bewältigt werden kann. Viele scheitern in den ersten Semestern an diesem Modul und wechseln die Universität bzw. das Fach.

Sportstudium

Sport Lehramt

4.3

Fachlich gibt es im Fach Sport eine sehr gute Ausbildung. Die Dozenten sind offen und hilfsbereit. Jedoch finde ich selbst, dass das Studium relativ Schülerfern ist. Dieses trifft aber auf fast alle Lehramt Studiengänge det tu kaiserslautern zu. Darum sollte man versuchen nebenher noch zusätzlich Praxis Erfahrung zu machen.

Fremdkörper in anderen Studiengängen

Holztechnik Lehramt

3.8

Nicht auf Lehramt angepasst. Man ist immer eine Art Fremdkörper für die anderen Studiengänge (vorlesung mit Architekten und ingenieuren zusammen). Die einzelnen Seminare die jedoch nur für Lehramt angeboten werden sind gut. Grade Fachdidaktik ist sehr gut.

Theorielastig

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Ein Sehr Theorielastiges Studium. Für die Leute die gerne und viel Auswendiglernen ist es das perfekte Studienfach. Für mich war es zu theoretisch und habe mehr Praxisbezogene arbeiten gebraucht. Jedoch durch die technische Vertiefung kommt etwas mehr Praxis ins Studium.

Besser als man denkt!

Facility Management

4.0

Der Studiengang Facility Management an der TU Kaiserslautern, ist für diejenigen der richtige Studiengang, die was aus sich machen wollen.
Da die FM Branche so viele Möglichkeiten bietet, sind auch im Studiengang die unterschiedlichsten Personen zu finden.
Das beste ist aber, dass jeder seine individuelle Förderung bekommt. Ist man weiter als andere muss nicht gewartet, neue Aufgaben warten schon auf dich ( Studienprojekt, Hiwi,...) und fällt man etwas zurück gibt es niemanden der dir nicht gerne deine Fragen beantwortet und dir weiterhilft.

Wahl aus vielen Fächern

Integrative Sozialwissenschaften

3.3

Dadurch, dass der Studiengang interdisziplinär ist, hat man Einblicke in verschiedene Fachrichtungen. Man kann sich zwischen verschiedenen Kompetenzen entscheiden. Leider sind die beiden Spezialisierungen Politik und Soziologie in der Arbeitswelt wenig angesehen.

Interessante Fächerkombination

Integrative Sozialwissenschaften

3.0

Dadurch, dass der Studiengang interdisziplinär ist, erhält man Einblick in viele verschiedene Fachrichtungen. Man kann selbständig aus verschiedenen Bereichen auswählen und sich so spezialisieren. Leider sind die Hauptspezialisierungen Politik oder Soziologie in der Arbeitswelt nicht hoch angesehen.

Anfängliches Chaos

Architektur

3.5

Für einen Erstsemester ist ja sowieso alles total unübersichtlich und verwirrend. Wenn man dann auch noch merkt, dass die Professoren stellenweise Recht wenig Organisationstalent vorweisen können, ist die Überforderung komplett... Nach einer Weile hat man das Chaos aber schon Recht gut im Gefühl. :)

Unorganisierter Studiengang

Biologie

1.8

Alles ist nicht aktuell, ungeliebt behandelt und nicht organisiert. Regelstudienzeit will man, dass man die nicht einhält. Außerfachliche Praktika sind härter und länger als die, die mit dem Hauptfach zu tun haben. Vier Wochen hartes Physik-Praktikum mit Heftschreiben, 10 Versuchen, mündliche Prüfungen und Tests für 2 CP. Völlig überzogen. Studenten sind für die wie Vieh. 

Super zufrieden mit dem Studiengang

Facility Management

4.3

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit meinem Studiengang sehr zufrieden bin. Es werden viele Lehrveranstaltungen angeboten. Von kaufmännischen Themen, über Grundlagen des Bauingenieurwesens bis hin zu Grundlagen der Technik und des Zivil- und Immobilienrechts, wird viel abgedeckt. Vor allem das breite Spektrum an Möglichkeiten die man dann später zur Auswahl hat, finde ich sehr gut. Man kann in die Immobilienökonomie gehen, Gebäudetechnik, IT rund um Gebäude und Verwaltung. Sehr viele Leute werden hier etwas finden, für dass sie sich begeistern können.
Die Professoren und Dozenten sind größtenteils sehr motiviert und engagiert. Sie arbeiten auch eng mit dem Fachschaftsrat zusammen und sind für Anregungen immer offen.

Deshalb von mir eine klare Empfehlung für den Studiengang!

Wirklich empfehlenswert

Biologie

4.3

Für Leute, die wirklich Interesse an dem Thema haben ist der Studiengang perfekt geeignet. Vor allem praktische Erfahrungen macht man in diesem Studiengang sehr viele, da zu fast jedem Modul ein Praktikum angeboten wird, die meistens über mehrere Tage gehen.

Tutto bene

Raumplanung

3.8

Alles in einem ein super Studiengang an einem tollen, großen Campus.
Die Lehrinhalte sind gut verständlich und die Dozenten meistens auch alle sehenswert.
Die Bibliothek des Studiengangs ist ein Container-Gebäude, anders als man es vielleicht gewohnt ist.
Die Kommilitonen sind alle sehr umgänglich und jeder hat Spaß am Studieren.

Sehr cooler Studiengang

Lebensmittelchemie

3.8

Lebensmittelchemie ist ein sehr cooler Studiengang, ist weiterzuempfehlen. Es sind viele Praktika inbegriffen, die alle in der Uni selber durchgeführt werden. Der Studiengang ist klein, das heißt, man hat mehr Kontakt mit den Dozenten. Auch die TU Kaiserslautern ist eine gute Universität. 

Sport ist organisierter

Sport Lehramt

3.8

Sport macht in Kaiserslautern in der Regel Spass. Der Studiengang ist gut organisiert und die Module finde ich alle gut. Die Lehre ist meiner Meinung nach auch sehr gut. Man hat einige Wahlmöglichkeiten was das Studium noch attraktiver für mich macht.

Geographie eher unorganisiert

Geographie Lehramt

3.0

Geographie ist in Kaiserslautern meiner Meinung nach ganz in Ordnung, wenn man aber dir Wahl hat würde ich eine andere Uni empfehlen da ich nicht sehr begeistert vom Lehrstuhl bin. Es gibt Ebgpässe in der Lehre und meistens steht man auf der Warteliste bei Exkursionen...

Tolles und umfangreiches Studium

Wirtschaftsingenieurwesen

4.5

Im Masterstudium kann man seine Schwerpunkte aus einer großen Auswahl selbst wählen und somit das Studium auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Betreunung von Dozenten und Mitarbeitern, besonders bei wissenschaftlichen Arbeiten, ist in der Regel ausgezeichnet. Allerdings ist der Lehrstoff in dem Studium recht umfangreich, was dazu führt, dass die Regelstudienzeit von 3 Semestern kaum eingehalten werden kann. Die Uni in KL hat den großen Vorteil, dass es eine Campus-Uni ist und alle Gebäude sehr schnell zu Fuß erreicht werden können. Auf dem Campus ist auch immer leben, besonders im Sommer werden verschiedene Aktivitäten angeboten. 

Erstes Semester, hoffentlich nicht das letze

Medien- und Kommunikationstechnik

3.2

Bis jetzt kann ich mich nicht beschweren, aber die Klausurphase naht. Mal gucken ob ich nächstes Jahr noch da bin. Mensa ist super und die Studieninhalte sind das, was ich erwartet habe. Ist halt kein Studienfach für Leute die "nur etwas mit Medien" suchen.

Sehr empfehlenswert, aber natürlich auch anspruchsvoll

Biologie

4.7

Ich studiere seidtvdem WS 17/18 an der Tu Kaiserslautern Biologie Bachelor. Der Studiengang ist sehr empfehlenswert aber natürlich auch anspruchsvoll! Vorallem, da in den den ersten 2 Semestern die unbeliebteren Fächer, wie Physik, Chemie und Mathe gemeistert werden müssen. Aber wie gesagt, sehr empfehlenswert und machbar.

Vieles könnte besser sein

Biologie

3.7

Ich studiere noch im alten Studiengang Biowissenschaften. Was mich ein wenig stört ist das Lehrangebot. Es wird z.B. Experimentalphysik als Pflichtveranstaltung angeboten, was leider nicht so viele relevante Themen behandelt. Biophysik gibt es dagegen nur als Wahlfach. Allgemein ist die Auswahl an Wahlmodulen auch etwas einseitig, nur bestimmte Interessen und Vertiefungsrichtungen werden überhaupt abgedeckt.
Große Unterschiede gibt es auch bei den Dozenten. Einige sind tatsächlich sehr nett und vor allem fair, andere sind eher unsympathisch und scheinen teilweise sogar manche Studenten zu benachteiligen. Gleichzeitig unterscheidet sich auch die Qualität der Lehrveranstaltungen.

Wir werden unterschätzt!

Facility Management

3.5

Andere Studierenden unterschätzen diesen Studiengang. Wir haben meist ein breiteres Fachwissen als vergleichbare Studierende, werden jedoch auf die Übersetzung ins Deutsche reduziert.
Die Job Aussichten dieses Studiengangs sind sehr hoch, da es eine aufstrebende Branche ist.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 181
  • 291
  • 59
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 548 Bewertungen fließen 362 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe