COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Stress und Verzweiflung vs. Ehrgeiz und Interesse

Wirtschaftschemie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.3
Grundsätzlich bietet das Studium interessante Einblicke in die Welt der BWL als auch in die der Chemie. Es hat mir jedoch an Wahlfach-möglichkeiten, besonders im Bereich der Chemie gefehlt. Es gab lediglich ein Wahlpflichtfach das im Bereich der Chemie zu belegen war, und eines im Bereich der BWL. Dadurch, dass die Pflichtmodule bereits alle Credits abdecken, ist es auch zeitlich schwierig, sich zusätzlich andere interessante Vorlesungen anzuhören oder Sprachkurse nach belieben zu belegen und somit seine "Extra-Kompetenzen" zu erweitern.

Ein anderer Punkt ist, dass durch die vielen Pflichtpraktika, den damit verbundenen Verpflichtungen wie Schreiben von Protokollen, Lernen für die Kolloquien, etc. und dem Lernen für die abschließenden Modulklausuren für BWL und Chemie (die absolut nichts miteinander zu tun haben) einfach ein wenig Zeit als "Student" gefehlt hat. Dadurch, dass praktisch zwei Fachrichtungen nebeneinanderher studiert werden, ist dieses Studium wirklich sehr anspruchsvoll, sowohl zeitlich als auch mental und ist daher nur für wirklich sehr interessierte, engagierte und vor allem ehrgeizige Studenten mit starken Nerven zu empfehlen.

Die Universität an sich, unabhängig von der Bewertung des Studiengangs bietet einen relativ großen Campus mit allem was man als Student so braucht: einige Cafés, Bibliotheken, ein Kiosk, Mensen mit manchmal gutem, manchmal schlechterem Essen, usw. Man lernt den Campus zu lieben, anders als die Gebäude der Naturwissenschaften, welche hier und da etwas renovierungsbedürftig sind.

Die Dozenten im Bereich der Naturwissenschaften sind natürlich alle in erster Linie kompetent, manche mehr und manche weniger. Wie man sich das bei Physikern und Chemikern oft so vorstellt sind einige etwas "verstreut" und daher ist es dementsprechend anstrengend der Vorlesung zu folgen. Jedoch sind die meisten von den Professoren und Dozenten gehaltenen Veranstaltungen sehr lehrreich und interessant!
  • Sehr familiärer Studiengang aufgrund der geringen Anzahl an Plätzen
  • zu viele Pflichtmodule von geringem Intreresse

Alina hat 24 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
  • Wie umfangreich ist das Hochschulsport-Angebot?
    Ich bin begeistert vom vielfältigen Hochschulsport-Angebot.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Manchmal finde ich keinen freien Sitzplatz im Hörsaal.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Ich habe angegeben, dass das Sekretariat ausreichend geöffnet ist.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es sehr einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich beurteile den Flirtfaktor an meiner Hochschule als sehr hoch.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich bezeichne die Hochschule als teilweise barrierefrei.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in meiner eigenen Bude.
  • Wie hoch ist der Anspruch an die Studenten?
    Mein Studium überfordert mich. Der Anspruch ist zu hoch.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es meistens genug Sprechstundentermine gibt.
  • Stellen Deine Dozenten die Skripte auch online bereit?
    Ich freue mich, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist bis auf wenige Ausnahmen sinnvoll geplant.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
  • Ist das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen?
    Für mich ist das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit kein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Hast Du schonmal erlebt, dass Ausländer an Deiner Hochschule diskriminiert wurden?
    Ich habe es noch nie miterlebt, dass Ausländer an meiner Hochschule diskriminiert wurden.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich ernähre mich vegetarisch.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Meinen Lebensunterhalt finanziere ich hauptsächlich durch einen Job.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
  • Gehst Du gerne auf Festivals?
    Ich gehe gerne auf Festivals.
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich nicht in den Urlaub.
  • Wie beurteilst Du die Erreichbarkeit Deiner Dozenten?
    Meine Dozenten kann ich sehr gut erreichen.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.6
Grigorios , 23.11.2020 - Wirtschaftschemie
4.7
Daniel , 22.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Duc Anh , 16.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Sandro , 09.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.3
Jonas , 13.01.2020 - Wirtschaftschemie
3.3
Tom , 07.11.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Irina , 23.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Joschua , 19.07.2019 - Wirtschaftschemie
3.5
Sagaananthy , 16.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.2
Erika , 09.05.2019 - Wirtschaftschemie

Über Alina

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Düsseldorf
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 12.02.2019