Studiengangdetails

Das Studium "Raumkonzept und Design" an der privaten "AMD Akademie Mode & Design" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 101 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
83%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.8
Alexandra , 13.01.2019 - Raumkonzept und Design
1.7
Nargis , 22.03.2018 - Raumkonzept und Design
3.2
Christin , 22.03.2018 - Raumkonzept und Design

Alternative Studiengänge

Raumstrategien: Spatial Strategies
Master of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Objekt- und Raumdesign
Bachelor of Arts
FH Dortmund

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Praxisunterricht

Raumkonzept und Design

3.8

Ich Studiere nun seid einem halben Jahr an der AMD. Die Studieninhalte gefallen mir und die Dozenten auch. Durch die kleinen Studiengruppen steht man auch im direkten Kontakt zu Dozenten, was einem auch ermöglicht Fragen während der Vorlesungen zu Stellen und während eines Projektes um Rat oder Hilfe zu bitten. Die Studieninhalte sind sehr abwechselungsreich, was das studieren sehr spannend macht. Manchmal ist es für meinen persönlichen Geschmack etwas zu viel Praxisunterricht, aber das ist auf jeden fall auch Geschmackssache. Leider werden trotzt der hohen Studiengebühr recht wenig Materialien zur Verfügung gestellt und man muss vieles teuer selber einkaufen. Im Großen und Ganzen bin ich jedoch sehr zufrieden.

Organisationskatastrophe

Raumkonzept und Design

1.7

Es gibt immer wieder Stundenplan Fehlmeldungen. Der Stundenplan wird viel zu spät während den Ferien eingetragen. Meistens Anfang der ersten Uni Woche.

Netzwerk Probleme, Studierende haben normalerweise eigenen Netzwerk Zugang, welches aber bei vielen nicht funktioniert und allgemein die Kommunikation ist daneben.

Kreativität

Raumkonzept und Design

3.2

In Sachen Kreativität ist dem Studiengang Raumkonzept und Design kaum etwas vorzuwerfen. Man wünscht sich manchmal eine etwas strukturiertere Atmosphäre und einen klaren roten Faden der den Studenten den Weg des Studiums vom ersten bis zum 7. Semester anzeigt. Manchmal fühlt man sich etwas verloren, da viele Themen ein bisschen angeschnitten werden - eine konkrete Vorstellung des "Endproduktes" nach dem Studium fehlt.

Toller Studiengang, aber kein Innenarchitektur (B.A.)

Raumkonzept und Design

3.8

Eine tolle Uni die allerdings seinen Preis hat. Dazu kommt bei dem Studiengang noch die Materialien etc. hinzu, die man ebenfalls selbst bezahlen muss. Die Studieninhalte sind gut und greifen viele verschiedene Themen/ Bereiche auf, jedoch spezialisiert es sich nicht auf ein Gebiet, weshalb man sich letztendlich nicht als Innenarchitekt bezeichnen darf (sollte man vorher in Betracht ziehen, ob einem das wichtig ist). Der Kontakt ist sehr gut zu den Dozenten, da auch pro Studiengang ca. 20 Studenten sind und Kritik etc. wird sehr gut entgegen genommen.

Mein Leidenschaft

Raumkonzept und Design

3.0

Ich habe viel über Projekte und Design gelernt, da die meisten unserer Dozenten gleichzeitig z.B. Architekten sind. Es macht mir sehr viel Spaß Gebäude zu entwerfen, Gebäude zu umfunktionieren oder einfach das innere eines Gebäudes zu designen. Im laufe des studiums habe ich meine Leidenschaft für Kaffée- Restaurant- und Hoteleinrichtung entdeckt. Auch habe ich sehr viel Spaß an der Entwicklung nachhaltiger Möbel

Schönes Studienkonzept, Umsetzung verbesserbar

Raumkonzept und Design

3.8

Das Studium ist sehr allgemein gefasst und hat einen sehr breiten Fächer und Varrition an Verschiedenen Design Richtungen. Man bekommt einen sehr guten Einblick in verschiedenste Bereich von Innenarchitektur, über Architektur, Kunst, Produkt Design und kommunikations Design. Ein gutes Erststudium um seine Interessen herauszufinden.
Die Organisation an der Uni ist nicht unbedingt die beste und noch verbesserungsbedürftig, aber das kommt sicher noch. Ansonsten schönes Studium wenn man sich für Design im Raum interessiert.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.2

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter