Musiktherapie
7 Hochschulen
4 bis 7 Semester
Master, Bachelor
Berufsbegleitend, Vollzeit, Teilzeit
4 Fachhochschulen, 1 Universität, 2 Kunst- / Musikhochschulen

Musiktherapie Studium

Ob Trommel, Percussion oder Gitarre – als Musiktherapeut beschäftigst Du Dich intensiv mit der Musik und setzt sie therapeutisch ein. Mithilfe verschiedenster Instrumente hilfst Du Menschen mit körperlichen oder seelischen Beeinträchtigungen dabei, dass wieder Struktur und Sicherheit in ihr Leben einkehrt. Im Musiktherapie Studium erlangst Du Wissen aus verschiedenen Fachbereichen wie der Psychologie, der Musik oder der Medizin.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium kombiniert theoretische und praktische Inhalte miteinander. Du erlangst wissenschaftliche, musiktherapeutische und musikpraktische Kenntnisse. So erlernst Du unter anderem, wie Du ein Krankheitsbild analysierst und eine auf den Patienten zugeschnittene Therapieform auswählst – beispielsweise eine Entspannungsübung mit Klangschalen. Während Deines Studiums belegst Du daher Fächer wie:

  • Neurologie
  • Gesundheitswissenschaft
  • Psychotherapie/Psychosomatik
  • Kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze
  • Wissenschaftliches Arbeiten im Gesundheitssystem
  • Instrumentale Grundtechniken
  • Aktive und rezeptive Musiktherapie
  • Musiktherapie mit alten Menschen
  • Musiktherapie mit Kindern & Jugendlichen und in der Behindertenarbeit

Mit einem Musiktherapie Master Studium kannst Du Dich spezialisieren und erhältst eine intensivere wissenschaftliche Weiterbildung. Darüber hinaus vermitteln die Hochschulen wie bereits im Bachelor in einigen Kursen Grundlagenkenntnisse, damit alle Studierenden am Ende des Studiengangs auf dem gleichen Wissensstand sind. Folgende Themengebiete sind Bestandteil des Studiums:

  • Musizierpraxis
  • Supervision
  • Ethik
  • Selbstreflexion
  • Musiktherapie im Kontext von Wissenschaft, Gesellschaft, Kultur und Kunst

Da die Masterstudiengänge teilweise unterschiedlich ausgerichtet sind, lohnt sich für Dich vor der Entscheidung für einen Master in Musiktherapie ein Blick in den jeweiligen Studienplan. Andernfalls kannst Du Kontakt zur Studienberatung aufnehmen und Dir auf diese Weise Informationen einholen. Mögliche Schwerpunkte können Musiktherapie bei Menschen mit Behinderungen, die Forschung oder Musiktherapie bei Menschen mit Demenz sein.

Top 5 Studiengänge

Musiktherapie
SRH Hochschule Heidelberg (Heidelberg)
Master of Arts
4 Semester
3.5
100%
Musiktherapie
SRH Hochschule Heidelberg (Heidelberg)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.6
63%
Musiktherapie
UdK - Uni der Künste Berlin (Berlin)
Master of Arts
6 Semester
0.0
Methoden musiktherapeutischer Forschung und Praxis
Hochschule Magdeburg-Stendal (Magdeburg)
Master of Arts
4 Semester
0.0
Musiktherapie
Uni Augsburg (Augsburg)
Master of Arts
6 Semester
0.0

Ablauf & Abschluss

Den grundständigen Bachelor bietet derzeit nur eine Hochschule in Deutschland an – die SRH Hochschule Heidelberg. Die Ausbildung dauert 7 Semester und beginnt jeweils zum Wintersemester. Dabei kannst Du das Studium in Vollzeit oder in Teilzeit, also neben dem Beruf, absolvieren.

Im ersten Studienjahr erwirbst Du in Seminaren und Vorlesungen Grundlagenwissen, welches Du im Laufe des Studiums vertiefst. Darüber hinaus warten im Studienplan zwei Praktikumsphasen auf Dich. Das zweite Praktikum bietet Dir die Möglichkeit, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Das Musiktherapie Studium beendest Du schließlich mit der Bachelorarbeit. Danach erhältst Du den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.).

Entscheidest Du Dich für den weiterbildenden Master, solltest Du noch einmal rund 4 bis 6 Semester Studienzeit einrechnen. Wie im Bachelor kannst Du auch dieses Studium in Vollzeit oder in Teilzeit ableisten. Teilweise sind die Studiengänge international ausgerichtet, so dass Du die Prüfungen in Englisch oder in Deutsch ablegen kannst. Da auch der Master praxisbezogen ist, absolvierst Du innerhalb des Studiums erneut mindestens ein Praktikum. Nachdem Du die Masterarbeit verfasst und abgegeben hast, erhältst Du den akademischen Grad Master of Arts (M.A.). Dieser Titel ebnet Dir den Weg zum Promotionsstudium.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um das Musiktherapie Studium beginnen zu können, benötigst Du die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Mit einer zweijährigen Berufsausbildung und drei Jahren Berufserfahrung im entsprechenden Bereich hast Du die Möglichkeit, auch ohne Abitur zu studieren.

Außerdem solltest Du vorab ein mindestens sechswöchiges Praktikum in klinischen, sozialen oder rehabilitativen Institutionen absolviert haben. So lernst Du das Umfeld und Deine zukünftigen Aufgaben besser kennen. Gleichzeitig beweist Du, dass Du für diese anspruchsvollen therapeutischen Tätigkeiten geeignet bist. Weiterhin prüfen einige Hochschulen vorab Deine musikalische Eignung. Zusätzlich erwartet Dich eine fachspezifische Aufnahmeprüfung. Manchmal erfolgt im Anschluss noch ein persönliches Gespräch.

Für den Master benötigst Du einen Hochschulabschluss in Musiktherapie oder einem verwandten Fach wie Musik, Pädagogik oder Soziologie. Manche Bildungsinstitute erheben einen Numerus clausus (NC). Das heißt, dass Du eine bestimmte Abschlussnote brauchst, damit Du eine Zulassung erhältst – in diesem Fall eine 2,5 oder besser. Berufspraktische Erfahrungen solltest Du ebenso mitbringen.

Ein Tipp: Schau genau hin, denn manche Hochschulen erheben für die Immatrikulation oder das Musiktherapie Studium selbst Kosten. Welche genauen Voraussetzungen und Vorgaben an Deiner Wunsch-Hochschule gelten, erfährst Du am besten bei der jeweiligen Studienberatung.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Musiktherapie studieren möchtest, solltest Du in erster Linie besonders gut mit Menschen umgehen können und Dich für das Arbeitsfeld der Gesundheit interessieren. Eine gute Portion an Feingefühl, viel Geduld sowie eine soziale Ader sind in diesem Beruf ebenfalls sehr wichtig. Dies gilt auch für ausreichende Englischkenntnisse, denn die Kurse erfolgen je nach Hochschule in englischer Sprache. Du hast zusätzlich eine Leidenschaft für die Musik? Dann könnten Dir das Studium und der Beruf Freude bereiten.    

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10
  • Sozialkompetenz
    9/10
  • Künstlerische Begabung
    7/10
  • Kreativität
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Musiktherapeut oder Musiktherapeutin hast Du die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Bereichen tätig zu sein. Dabei stehst Du vor der Wahl, Dich selbstständig zu machen oder in folgenden Einrichtungen zu arbeiten: 

  • Psychiatrische, Psychosomatische oder Psychotherapeutische Kliniken
  • Einrichtungen für geistig und/oder körperlich behinderte Personen
  • Altersheime
  • Musikschulen, Förderschulen, Kindergärten
  • Onkologische Fachabteilungen
  • Krankenhäuser
  • Schmerz- und palliativmedizinische Zentren
  • Neurologische Fachkliniken
  • Einrichtungen für Demenzkranke
  • Heilpädagogische Institutionen oder Praxen
  • Hospiz

Dieses Video bietet Dir einen guten Einblick in die Musiktherapie auf einer Krankenhausstation für Frühgeborene:

Unterschiedliche Töne, Melodien und Menschen bestimmen Deinen Arbeitsalltag. In Einzel- oder Gruppensitzungen therapierst Du sowohl Kinder und Erwachsene als auch ältere Personen mithilfe der Musik. Die Klänge tragen dazu bei, dass Deine Patienten sich stabilisieren und schnell wieder genesen. Im Anschluss dokumentierst Du in der Regel die Ergebnisse der jeweiligen Sitzungen und kannst somit den Therapieverlauf nachvollziehen.

Dein Gehalt hängt von Deinem Abschluss, der Berufserfahrung und der Branche des Unternehmens ab. Das Einstiegsgehalt liegt bei ungefähr 2.800 € brutto monatlich. Nach einigen Jahren im Beruf verdienst Du durchschnittlich 3.000 € brutto.

Mit einem Master in der Tasche steht Dir der Weg zu leitenden Positionen zum Beispiel in ambulanten oder stationären Einrichtungen offen. Außerdem kannst Du eine akademische Laufbahn anstreben.

Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

In Deutschland bieten derzeit nur wenige Hochschulen ein Musiktherapie Studium an. Fast alle Universitäten haben dabei ausschließlich einen weiterführenden Studiengang im Programm. Insgesamt erhält beispielsweise die SRH Hochschule Heidelberg von anderen Studierenden gute Bewertungen.

Aktuelle Bewertungen

3.5
Ada , 25.03.2018 - Musiktherapie
2.3
Anna , 25.01.2018 - Musiktherapie
4.3
Leonie , 31.10.2017 - Musiktherapie
4.5
Isabelle , 29.12.2016 - Musiktherapie
4.2
Julia , 22.09.2016 - Musiktherapie
4.2
Marie , 26.04.2016 - Musiktherapie
3.8
Petra , 12.01.2016 - Musiktherapie
3.2
Marie , 22.12.2015 - Musiktherapie
2.6
Julia-Sarah , 14.09.2015 - Musiktherapie
4.0
Petra , 10.05.2015 - Musiktherapie

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Musiktherapie wurden von 19 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.6
Weiterempfehlung: 67%
Seite 1 von 1

8 Studiengänge

Musiktherapie
SRH Hochschule Heidelberg (Heidelberg)
Master of Arts
4 Semester
3.5
100%
Musiktherapie
SRH Hochschule Heidelberg (Heidelberg)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.6
63%
Musiktherapie
UdK - Uni der Künste Berlin (Berlin)
Master of Arts
6 Semester
0.0
Methoden musiktherapeutischer Forschung und Praxis
Hochschule Magdeburg-Stendal (Magdeburg)
Master of Arts
4 Semester
0.0
Musiktherapie
Uni Augsburg (Augsburg)
Master of Arts
6 Semester
0.0
Musiktherapie für Behinderung und Demenz
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt (Würzburg)
Master of Arts
4 Semester
0.0
Musiktherapie
Theologische Hochschule Friedensau (Friedensau)
Master of Arts
6 Semester
0.0
Musiktherapie
Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Hamburg)
Master of Arts
6 Semester
0.0