Kurzbeschreibung

Das Original studieren

Der Masterstudiengang Medieninformatik bietet eine Fortsetzung und Vertiefung für den Bachelorstudiengang Medieninformatik – sowie Bachelorstudiengänge mit ähnlichen Inhalten. Im Mittelpunkt dieses technik- und entwicklungsorientierten Masters stehen die fortgeschrittene Medieninformatik, Medienprogrammierung,Bildverarbeitung, Computergrafik und Medienproduktion sowie Themen aus dem Bereich der Übertragung medialer Inhalte.

Letzte Bewertungen

4.5
Lukas , 17.07.2018 - Medieninformatik
4.5
Sabine , 23.03.2018 - Medieninformatik
4.0
Tanja , 17.07.2017 - Medieninformatik
3.8
Isaac , 13.07.2017 - Medieninformatik
4.0
Andreas , 13.07.2017 - Medieninformatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. SEMESTER

  • Fortgeschrittene Medieninformatik
  • Medienproduktion und Telekommunikation
  • Interaktionsdesign
  • Forschungskompetenz
  • Wahlpflichtmodul Vertiefung Medieninformatik

2. SEMESTER

  • Fortgeschrittene Medienprogrammierung
  • Bildverarbeitung und Computergrafik
  • Game Development
  • Forschungsprojekt

3. SEMESTER

  • Thesis

Das Wahlpflichtmodul Vertiefung Medieninformatik dient der individuellen Anpassung der Kompetenzen der Studierenden an die Erfordernisse des Studiengangs und berücksichtigt dabei das Erststudium, die eigene Einschätzung und Zielsetzung, sowie die Einschätzung des/der StudiendekanIn hinsichtlich der notwendigen Anpassungsleistungen. Die Empfehlung von Veranstaltungen geschieht für alle Studierende individuell. Es bestehen folgende Möglichkeiten:

  1. Module anderer Masterstudiengänge der HFU
  2. Angebotene Forschungsprojekte/Designprojekte/Master Projects (Propädeutiksemester)
  3. Modul aus dem Bachelor-Hauptstudium mit definierten, zusätzlichen, masteradäquaten Leistungen.

Das Forschungsprojekt ist ein einzigartiges Merkmal des Master-Studiengangs Medieninformatik und findet im 2. Lehrplansemester statt. Über den Zeitraum des ganzen Semesters bietet es den Studierenden die Möglichkeit Erfahrungen und Einblicke in die Planung und Durchführung komplexer Forschungsprojekte zu sammeln. Die Studierenden erlernen so anhand der Themenstellung die wissenschaftlich geprägte und methodische Herangehens- und Bearbeitungsweise (Strukturierung, Informationsbeschaffung inklusive Zitation, Aufbereitung und Dokumentation) an eine Aufgabenstellung mit Forschungscharakter. Die Aufgabenstellungen werden in Anlehnung an die Module des Masterstudiengangs ausgewählt. Sie können Teilprojekte übergeordneter Forschungsprojekte aus dem aktuellen Portfolio der Fakultät Digitale Medien sein. Zudem sind gemeinsame, interdisziplinäre Projekte mit den Schwester-Studiengängen Design Interaktiver Medien und MusicDesign möglich. Die Projekte werden jeweils von einem/einer FachprofessorIn angeboten und betreut.

Voraussetzungen

Einschlägiger, qualifizierter Diplom- oder Bachelor-Abschluss

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Furtwangen im Schwarzwald
Hinweise
Der Studiengang ist akkreditiert durch ACQUIN.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Renommierte Hochschule mit langjähriger Erfahrung in der Medieninformatik (seit1990)
  • Vermittlung umfassender Expertise in Informatik, Medientechnik und der Produktion verschiedener Medienformate
  • Entwicklung fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenzen
  • Teamorientiertes Lernen und Forschen in Projekten
  • Kleine Gruppen und persönliche Betreuung
  • Modernste Medienlabore und High-End-Ausstattung
  • Enge Verzahnung des Studiums mit den Forschungsaktivitäten der Fakultät Digitale Medien
  • Möglichkeit der akademischen Weiterqualifikation
  • Erwerb internationaler Credits im Rahmen von Kooperationen
  • Erstklassige berufliche Perspektiven

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2017

Vermittelt wird vertiefendes Wissen aus den verschiedenen Teilbereichen der Medieninformatik, -produktion und -technik. Der Fokus liegt auf Interaktionsdesign und Medientechnik sowie auf Technologien und Anwendungen der vernetzten Medienproduktion und digitaler Kommunikation sowie der Entwicklung und Umsetzung von Games.

Das erste Semester des Studiums behandelt vor allem die vertieften Grundlagen aus den verschiedenen Teilbereichen der Medieninformatik.

Im zweiten Lehrplansemester werden zum einen die erworbenen Kenntnisse durch aufbauende Lehrveranstaltungen intensiviert, zum anderen werden neue Themenbereiche behandelt und erschlossen. Zusätzlich wird das erworbene Wissen in einem größeren Forschungsprojekt vertieft und angewendet.

Im dritten Semester wird abschließend zu einem Schwerpunktthema innerhalb von sechs Monaten eine Master Thesis erstellt.

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2017

Der Masterabschluss qualifiziert AbsolventInnen für Führungspositionen und Stellen mit Personalverantwortung oder spezifischer Fachverantwortung. Mögliche Aufgabenfelder sind z.B. in Produktentwicklung und -management, IT-Management, Marketing und Kommunikation sowie Multimedia- und Werbeagenturen zu finden.

Promotions-Kolleg
Das kooperative Promotions-Kolleg ermöglicht unseren AbsolventInnen sich nach dem Masterabschluss weiterzuqualifizieren.

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2017

Aus einer renommierten Ingenieurschule hervorgegangen, hat sich der Standort Furtwangen in den vergangenen Jahrzehnten zu einem hoch modernen Campus entwickelt. Hightech und Naturerlebnis machen die Stadt zum idealen Studienort für alle, die den Fortschritt in unmittelbarer Nähe spüren und trotzdem nicht auf hohe Lebensqualität verzichten möchten.

Seit über 25 Jahren hat sich die Fakultät Digitale Medien der HFU im europäischen Bildungsmarkt eine erstklassige Reputation erworben. Kein Ranking ohne die HFU in der Spitzengruppe. Das vorbildliche Betreuungsverhältnis ermöglicht einen intensiven Unterricht in kleinen Gruppen und garantiert eine effiziente Ausbildung der Studierenden in der vorgegebenen Zeit.

Aktuell bietet die Fakultät Digitale Medien sechs Studiengänge an, die alle akkreditiert sind:

  • Medienkonzeption (B.A.)
  • Medieninformatik (B.Sc.)
  • OnlineMedien (B.Sc.)
  • Design Interaktiver Medien (M.A.)
  • Medieninformatik (M.Sc.)
  • MusicDesign (M.A.)

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2017

Die HFU ist nicht nur Deutschlands höchst gelegene Hochschule, sie zählt auch deutschlandweit nach Einschätzung ihrer Studierenden und der Wirtschaft in Rankings zu den Top-Bildungseinrichtungen. Mit neun Fakultäten und über 50 Studiengängen an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen sowie Tuttlingen ist die HFU mit ihrem vielfältigen Studienangebot die führende Hochschule im Südwesten.

Wer sich für ein HFU-Studium entscheidet, profitiert von einer exzellenten Betreuung und Unterstützung. An der HFU stimmen die Rahmenbedingungen. Hohe Qualität der Lehre, kleine Lerngruppen, der persönliche Kontakt zu Professoren und Dozenten und ein effizientes Lernumfeld versprechen einen sehr guten Studienerfolg. Die Studierenden können sich voll auf ihr Studium konzentrieren. Modernste Labore, eine zeitgemäße IT-Infrastruktur und eine der besten Wissenschaftsbibliotheken Deutschlands sind Teil der hervorragenden Ausstattung.

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2017

Videogalerie

Studienberatung
Studierenden-Service Digitale Medien
HFU - Hochschule Furtwangen
+49 (0)7723 920-1828

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Medieninformatik Studium ist sehr interdisziplinär aufgebaut. Es vereint Inhalte wie Angewandte Informatik, Mediengestaltung, Psychologie, Medientheorie, Mediendidaktik und Kommunikationswissenschaft. Die Berufsmöglichkeiten nach dem Studium sind äußerst vielfältig. Als Medieninformatiker kannst Du in der Unternehmensberatung arbeiten, komplexe IT-Infrastruktur implementieren oder in der Software-Entwicklung und im Online-Marketing tätig werden.

Medieninformatik studieren

Bewertungen filtern

Rundherum guter Studiengang

Medieninformatik

4.5

Der Studiengang wie auch die Hochschule im allgemeinen sind sehr gut. Wie überall gibt es auch hier ein paar Kleinigkeiten die nicht optimal sind, darum diese direkt vorweg: Mit einem Fachfremden Hintergrund sind manche Dinge schwieriger als wenn man den Medieninformatik Bachelor in Furtwangen gemacht hat, aber das ist ja zu erwarten. Bei einem Fach fehlt mir persönlich etwas der Zusammenhang zum Studiengang, bei anderen zwei Fächern gab es große Überschneidungen untereinander. Diese wurden aber...Erfahrungsbericht weiterlesen

Furtwagnen ist, was man daraus macht

Medieninformatik

4.5

In furtwangen hat man dem Schnee nach 2 Wintersemester.
In den letzten Jahren haben sich die Studenten verdoppelt, die Mensa ist aber nicht größer geworden.
Allgemein sind die Dozenten sehr gut und haben antworten zu fast jeder Frage.
Sie sind modern und kennen sich mit der neusten Technik aus.
Jedoch gibt es in furtwangen nichts.. ein Mini Kino, eine Kneipe und das wars! Perfekt um Freunde fürs Leben zu finden, aber nicht perfekt um dort nur zu feiern.

Hohes Niveau und familiäre Atmosphäre

Medieninformatik

4.0

Die Qualität der Veranstaltungen in Furtwangen ist immer sehr gut. Schon im Bachelor war ich zufrieden mit der praxisnahen Ausbildung, auch wenn manche Lehrveranstaltungen für mich weniger relevant waren. Das Grundstudium im Bachelor war anspruchsvoll, aber mit viel Fleiß durchaus machbar. Im Hauptstudium nach dem Praxissemester kann dann der individuelle Schwerpuntk gelegt werden. Die Ausstattung der Hochschule und Labore ist gut, jedoch sind die Zugangsberechtigungen nur für jeweils ein Semest...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut, wenn man weiß was man machen will

Medieninformatik

3.8

Medieninformatik ist der "traditionellere" der Masterstudiengänge an der Fakultät DM, so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass es hier sehr viel weniger Baustellen gibt als beispielsweise in 'Design Interaktiver Medien'.

Ein Großteil der Vorlesungen sind nützlich, relevant, und werden auf einem Niveau gehalten, dass ich aus einem Masterstudiengang erwarte. In eben diesen Veranstaltungen finden sich die sehr guten Professoren und Dozenten der Fakultät wieder. Auf Kritik wird...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein ausgeglichenes Studium, mit einigen Schwächen

Medieninformatik

4.0

Das Studium ist sehr facettenreich und auch für Leute "machbar", die im Bachelor nicht bereits Medieninformatik studiert haben.
Darin liegt aber ein Hauptschwachpunkt des Studiums: Wer sich auf ein bestimmtes Teilgebiet der Medieninformatik spezialisieren will, könnte enttäuscht werden.
Zudem fehlte bei ein paar der Veranstaltungen der rote Faden, bzw. ein klares Konzept und die Absprache mit den Dozenten lief auch nicht immer reibungslos.
Speziell dieser Punkt wurde allerdi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium

Medieninformatik

4.7

Der Studienverlauf ist gut durchdacht, auch wenn man sich über manche Veranstaltungen unterhalten kann. Sehr viele Veranstaltungen werden durch die Dozenten sehr bereichert und man kann sehr viel lernen und anwenden. Gerade die praktischen Veranstaltungen bringen einen gut im Studium voran, und man kann das bereits erlernte Wissen weiterverwenden. Furtwangen ist eine recht kleine Stadt und die Fachhochschule daher auch etwas kleiner, allerdings merkt man dadurch schon fast eine familiäre Atmosphäre und die Dozenten können besser auf Studenten eingehen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte