Kurzbeschreibung

Innovative Produkte und neuartige Herstellungsverfahren entstehen heutzutage fast ausschließlich aus einer intelligenten Verknüpfung von Maschinenbau (Mechanik), Elektrotechnik (Elektronik) sowie Informations- und Systemtechnik (Software).

Um z.B. nachhaltige Produkte effizient herzustellen, müssen Ingenieurinnen und Ingenieure den Prozess des gesamten Produktlebenslaufs von der ersten Produktidee bis zum späteren Recycling sowohl technisch als auch organisatorisch begleiten. Auf diese spannende Herausforderung bereitet dich unser Studiengang Systems Engineering an der Universität des Saarlandes vor.

Berufs- und Karrierechancen von Ingenieurinnen und Ingenieuren sind exzellent.

Letzte Bewertungen

4.3
Miguel , 19.03.2024 - Systems Engineering (B.Sc.)
3.7
Luca , 12.11.2023 - Systems Engineering (B.Sc.)
3.4
Ralf , 09.11.2023 - Systems Engineering (B.Sc.)
4.0
Lukas , 31.10.2023 - Systems Engineering (B.Sc.)
4.3
Zachar , 26.04.2023 - Systems Engineering (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Studieren und Forschen

Zur Beherrschung komplexer technischer Systeme und Prozesse ist ein integrativer Ansatz gefordert, der über die klassischen Ingenieursdisziplinen hinausgeht. Der deutschsprachige Bachelor-Studiengang Systems Engineering realisiert ein zukunftsorientiertes Studienkonzept, das sich an nationalen und internationalen Maßstäben orientiert. Aufbauend auf natur- und ingenieurwissenschaftlichen sowie systemtechnischen Grundlagen erwirbst du innovationsorientierte Kenntnisse über technische Systeme vom Werkstoff bis zum komplexen Gesamtprozess. Dabei lernst du alle Facetten von der Grundlagenentwicklung über die Systemmodellierung und -simulation bis hin zur Produktion kennen. Ziel ist die Ausbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren, die Fachwissen und System-Know-how mit Team- und Kommunikationsfähigkeit verbinden und auch über Fächergrenzen hinausdenken.

Bereits im Bachelor-Studiengang Systems Engineering wirst du intensiv an die Forschung herangeführt, z. B. über studentische Teamprojekte und Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten an einem der Lehrstühle der Fachrichtung. Die Bachelor-Arbeit kann in einer Arbeitsgruppe, an einem kooperierenden Institut oder bei einem der Forschungs- oder Industrie-Partner im In- oder Ausland angefertigt werden.

Profil schärfen : Vertiefungsrichtung wählen

Systems Engineering kannst du in der Breite studieren oder eine der Vertiefungen wählen:

  • Elektrotechnik beschäftigt sich mit komplexen Systemen, die primär elektrisch oder elektronisch realisiert werden, und umfasst u. a. die Kernbereiche Schaltungstechnik und Mikroelektronik inklusive deren hardwarenahe Programmierung.
  • Maschinenbau legt den Fokus auf im Kern mechanische Produkte sowie deren Konstruktion und Fertigung. Anwendungen sind u. a. die Robotik und die Fahrzeugtechnik.
  • Integrierte Systeme richtet sich an die Generalisten unter den Studierenden mit der Bereitschaft, die zuvor genannten Vertiefungen in besonderer Breite zu studieren. Du erlernst dabei z. B. moderne analytische Entwurfsverfahren.

Alle Studierenden können zudem erste Kenntnisse im Bereich Management und Organisation erwerben. Projektpraktika, Sprachkurse und andere Angebote des Studiums generale erlauben vielfältige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Über eine berufspraktische Tätigkeit erwirbst du zudem grundlegende praktische Fertigkeiten und sammelst erste eigene Erfahrungen im Arbeitsleben.

Eine genaue Beschreibung der in der gewählten Vertiefung zu belegenden Veranstaltungen findest du im Studienplan, eine genaue Beschreibung der einzelnen Veranstaltungen im Modulhandbuch. Beide Dokumente findest du bei Dokumente und Downloads. Außerdem kannst du mit unserem Erwartungscheck im Vorfeld überprüfen, ob der Studiengang zu dir passt.

Voraussetzungen
  • Spaß an interdisziplinärem Arbeiten bzw. Denken über Fächergrenzen hinweg
  • Kreative Ideen bei praktischen Aufgaben
  • Geduld und Ausdauer beim Erlernen von Studieninhalten
  • Interesse an Naturwissenschaften und vor allem keine Angst vor Mathematik
  • Keine Zulassungsbeschränkung

Zum Studium gehört eine berufspraktische Tätigkeit von insgesamt 8 Wochen Grundpraxis, die möglichst vor Aufnahme des Studiums absolviert werden soll.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Link zur Website

Du möchtest studieren, weißt aber nicht, welches Fach für dich in Frage kommt? Oder du interessierst dich für ein bestimmtes Studium, bist aber nicht sicher, ob du in diesem Bereich arbeiten möchtest? Der Study Finder der Universität des Saarlandes bietet zwei Online-Tests, mit denen du deine Interessen und Vorstellungen überprüfen kannst.

Quelle: Uni des Saarlandes

Videogalerie

Studienberatung
Carine Klap
Studienkoordinatorin
Universität des Saarlandes
+49 (0)681 302-4946

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mechatronik Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Es sind verschiedene Fachbereiche beteiligt, zum Beispiel die Elektrotechnik, Informatik und der Maschinenbau. Das Studium bereitet Dich darauf vor, mechatronische Systeme, wie zum Beispiel Digitalkameras, automatisierte Getriebe, Roboter oder Antiblockierungssysteme für Fahrzeuge, zu planen und zu entwickeln.

Mechatronik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Nette Dozenten!!!

Systems Engineering (B.Sc.)

3.7

Ich habe in manchen Vorlesungen das Thema nicht verstanden. Deshalb habe ich den Dozenten etwas gefragt und der Dozent hat mir bisher immer alle Fragen nett und ausführlich beantwortet. Ich habe schon häufig Haribos während der Vorlesung von Professoren bekommen und einmal auch Bier (leider Alkoholfrei). Dies war aber nur, weil wir wenige in der Vorlesung waren. Da dieser Studiengang klein ist, wird man gut betreut.

Kompetenzen garantiert

Systems Engineering (B.Sc.)

3.8

Der Studiengang Systems Engineering an der Univeristät des Saarlandes bildet die Studierenden sehr gut aus ! Jeder Absolvent besitzt nach dem Abschluss ein gutes bis hin zu sehr gutes Fachwissen! Die Dozenten sind sehr kompetent und man bekommt durch diesen Studiengang Einblicke in alle Fachrichtungen, sodass man sich im 3 Semester spezialsieren kann und Veranstaltungen aus jedem Fachgebiet besuchen kann. Das bietet den Studierenden ein abwechslungsreiches Studium mit Einblicke in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Pädagogik der Professoren

Systems Engineering (B.Sc.)

3.4

Je nach Professor macht das Studium echt viel Spaß. Jedoch gibt es leider einige wenige Professoren, die zwar in ihrem Fachgebiet sehr gut sind, aber zum lehren ungeeignet. Beispielsweise werden Dinge von Studenten*innen erwartet die für den Professor trivial erscheinen, aber für die Studenten*innen, die den Stoff zu ersten mal sehen, jedoch alles andere als trivial sind.

Gute, nahe Lehre

Systems Engineering (B.Sc.)

4.3

Ich habe mein Studium an der UdS absolviert, nachdem ich in Kaiserslautern an der TU begonnen habe. Der Studiengang ist sehr familiär und das Lehrpersonal stehts hilfsbereit und freundlich. Ich würde diesen Studiengang auf jdenfall Freunden weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.8
  • Literaturzugang
    4.4
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 16 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2023