Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Bewertungen filtern

Hochspannende Inhalte, leider nur mäßig vermittelt

Komparatistik

Bericht archiviert

Leider hat sich mein Masterstudium der Komparatistik kaum von meinem Bachelorstudium der Germanistik unterschieden. Das Kursangebot ist das Gleiche geblieben, die Kurse selbst haben zum Teil sehr spezielle Teilbereiche des Faches behandelt, was zwar durchaus interessant war, Basiswissen im Bereich der Literatur- und Sprachwissenschaft wurde dabei allerdings kaum vermittelt. Die Lehrkräfte sind äußerst kompetent und versiert in ihrem Fach, das Interesse an den Studierenden hielt sich aber in Grenzen, sodass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kaum Auswahl und schlechte Organisation

Komparatistik

Bericht archiviert

Nachdem ich auch den entsprechenden Bachelor (Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft) in Bonn belegt hatte, der mir wirklich gut gefallen hatte, war ich von diesem Master-Studiengang sehr enttäuscht. Die Auswahlmöglichkeiten sind - entgegen der offiziellen Fachbeschreibung - so gering, dass man kaum eine Möglichkeit hat, Lehrveranstaltungen zu finden, die einen tatsächlich ansprechen. Stattdessen muss man einfach nehmen, was da ist oder was zeitlich in den Stundenplan passt. Dazu kommt, dass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tiefgehend, lückenhaft

Komparatistik

Bericht archiviert

Das Studium an der bonner uni ist verbesserungswürdig - das liegt in den wenigsten Fällen an den Dozenten. Finanziell gesehen geht es der Komparatistik wahrscheinlich wie den meisten Geisteswissenschaften: Lehrstellen werden gestrichen, die Fachliteratur ist verbesserungswürdig und die Kurse zu voll. Inhaltlich haben die Seminare einiges zu bieten, teilweise. Nur ein allgemeines Fachwissen muss man sich in Eigeninitiative aneignen, die Kurse gehen auf sehr abstrakte Themen sehr spezifisch ein. Das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Umfassende Inhalte zeitgemäß vermittelt

Komparatistik

Bericht archiviert

Das eigentliche Studium ist sowohl thematisch als auch organisatorisch sehr ansprechend. Die Module und dazugehörigen Veranstaltungen sind umfassend und vom Niveau gut angepasst. Der Studiengang ist nicht überlaufen, sodass jeder Student ausreichend gefordert und gefördert wird.
Leider sind einige Dozenten sehr unfreundlich, geradezu respektlos gegenüber Studenten, und gehören meines Erachtens mehr in die Forschung als in die Lehre.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021