Kurzbeschreibung

Das die Digitalisierung und Vernetzung unserer Lebenswelt viele Vorteile mit sich bringt, liegt auf der Hand. Doch birgt der digitale Wandel auch Risiken, wie etwa die zahlreichen Datenskandale und Hacking-Angriffe der letzten Jahren eindrucksvoll beweisen. Hier kommt der 7-semestrige Bachelorstudiengang IT- Sicherheit und Mobile Systeme ins Spiel, der mithilfe von Modulen wie Netzwerksicherheit und Kryptographie den Studierenden das richtige IT- Handwerk vermittelt, um den digitalen Wandel möglichst sicher zu gestalten. Am Anfang des Studiums steht die Grundlagenausbildung im Bereich Informatik im Vordergrund, gekennzeichnet durch die Erlernung von Programmiersprachen, den Umgang mit Rechnernetzwerken und der Aufbau von Betriebssystemen. Neben dem Schwerpunkt IT-Sicherheit befasst sich der zweite Teilbereich Mobile Systeme primär mit der Software-Entwicklung, wie etwa von Apps für mobile Endgeräte. Abgerundet wird das Studium durch ein 20-wöchiges Praxissemester.

Letzte Bewertungen

2.0
gustaf , 18.11.2019 - IT-Sicherheit und Mobile Systeme
4.8
Lisa , 22.03.2018 - IT-Sicherheit und Mobile Systeme
4.0
Gabriel , 03.03.2018 - IT-Sicherheit und Mobile Systeme
4.3
Lisa , 08.06.2017 - IT-Sicherheit und Mobile Systeme

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Studienverlauf:

Semester 1:

  • Mathematik I
  • Hardware Grundlagen I
  • Programmierungstechnik I
  • Betriebssysteme
  • Einführung in das Studium
  • Kommunikation und Selbstmanagement
  • Technisches Englisch

Semester 2:

  • Mathematik II
  • Hardware-Grundlagen II
  • Programmierungstechnik II
  • LP Betriebssysteme
  • Rechnernetze
  • Technisches Englisch

Semester 3:

  • Laborpraktikum Software
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Datenbanken
  • Netzwerksicherheit
  • Kryptographie

Semester 4:

  • Mobile Systeme
  • Entwicklung Sicherer und Mobiler Systeme
  • Systemsicherheit
  • Wahlpflicht nach Katalog

Semester 5:

  • Praxissemester

Semester 6:

  • Theoretische Informatik
  • Grundlagen von Embedded Systems
  • Automotive Mobile Systeme
  • Zertifizierung
  • Grundlagen der BWL

Semester 7:

  • Kommunikation und Präsentation
  • IT-Recht und Datenschutz
  • IT-Projekt
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • zulassungfrei
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund

Die IT-Sicherheitskonferenz an der Hochschule Stralsund findet 2019 bereits zum 8. Mal statt und richtet sich an IT-Interessierte und -Experten. Die dreitägige Konferenz umfasst zahlreiche Fachvorträge von namhaften Referenten und spannende Workshops. Vertreter der IT-Branche nutzen die Veranstaltung gern als Treff, um Kontakte zu knüpfen, um Neues zu erfahren und um sich untereinander auszutauschen. Aber nicht nur IT-Experten und Studierende sind eingeladen, sondern auch der Laie, der sich beispielsweise für seine persönliche Datensicherheit im Internet interessiert. Präsentationen zu IT- Sicherheitskonzepten und Erfahrungsberichte aus der Wirtschaft machen die Tagung so spannend.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Das IACS wurde am 03.November 2006 gegründet und ist in mehrere Competence Center gegliedert.
Aufgaben und Ziele des IACS sind es:

  • die anwendungsnahe Forschung im Bereich der Informatik durchführen und verstärkt Drittmittel einwerben,
  • den Austausch zwischen Forschung und Lehre insbesondere in den Master-Studiengängen zu intensivieren,
  • den regionalen Technologie-Transfer weiter zu fördern,
  • Absolventen und Absolventinnen zu befähigen, marktfähige Produkte zu entwickeln und damit ggf. ein Unternehmen zu gründen.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Computer Aided Engineering und Künstliche Intelligenz:

Das Labor bietet als Serviceleistung die Unterstützung bei der Systemanalyse und die Beratung bei der Auswahl von Konzepten zur Wissensverarbeitung an.

Software Systeme:

Das Labor dient der Vermittlung aktuellen und anwendungsbereiten Wissens aufden Gebieten der Programmierung, des Software Engineering und der Durchführung von Softwareprojekten.Darüber hinaus dient es der Erprobung neuer technologischer Entwicklungen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung und des agilen Softwareprojektmanagements.

Medizinische Bildgebung / Visualisierung:

Thema ist die Entwicklung komplexer Virtual-Reality Anwendungen. Hierzu werden praktische Übungen und Projekte an einer stereoskopischen Projektionswand mit optischem Trackingsystem durchgeführt.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Videogalerie

Studienberater
Christina Hobor
Studienberatung
Hochschule Stralsund
+49 (0)3831 45 6513

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

In den vergangenen Jahren haben immer neue Fälle von Datendiebstahl, Hacking und elektronischer Überwachung weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Sicherheit im Internet ist heute deshalb auch ein wichtigeres Thema denn je. Wenn Du Dich für Computer und Technik begeisterst und in einem interessanten Berufsfeld der Zukunft arbeiten möchtest, könnte das IT-Sicherheit Studium genau das Richtige für Dich sein.

IT-Sicherheit studieren

Bewertungen filtern

Universität wäre empfehlenswerter

IT-Sicherheit und Mobile Systeme

2.0

Ich fasse mich kurs. Ich wechselte von der Uni zur Fh, ich muss leider sagen, dass die Leute hier alle sehr auf das Selbststudium größtenteils angewiesen sind. Ich meine, es gibt hier weniger Labore und Praxis bassierte Lernmethoden in der IT, woraus man Wissen schöpfen kann. Ich würde nicht vorraussetzen, dass die meisten lieben Bücher zu lesen. Es wirkt mir sehr zurückgeblieben, es werden noch bei den meisten Veranstaltungen zumindest auf Folien bassierte Präsentationen geführt, leider würde i...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll

IT-Sicherheit und Mobile Systeme

4.8

Der Studiengang macht viel Spaß. obwohl mir kaum etwas leicht fällt. Man wir immer wieder mit aktuellen Themen aus dem Fachbereich konfrontiert. Vor allem die jährliche IT-Sicherheitskonferenz an der Hochschule ist für Studenten von diesem Studiengang ein großer Vorteil, denn für Studenten ist die Teilnahme kostenlos und wir von vielen Professoren unterstützt. Der Studiengang hat seinen Anspruch und wird nicht langweilig.

Zukunftssicherer Studiengang mit Grundlagen

IT-Sicherheit und Mobile Systeme

4.0

Mit IT-Sicherheit studiert man einen zukunftssicheren Bereich der Informatik und lernt an der Hochschule Stalsund ebenfalls notwendige Grundlagen kennen. Die Profs sind nett und die Hochschule strengt sich an, ihren Studierenden viel zu bieten. Das Campus ist auch sehr schön.

Anspruchsvoller Studiengang

IT-Sicherheit und Mobile Systeme

4.3

Wer sich für Informatik begeistern kann wird den Studiengang mögen. Das schöne an der Hochschule ist, dass man relativ wenig Leute in der Vorlesung im Verhältnis zu Universitäten hat. Die Professoren stehen einen für Fragen immer zur Verfügung wenn man Schwierigkeiten hat, aber auch wenn man mal etwas mehr über das Studium hinaus gehendes machen möchte. Es gibt also genügend Möglichkeiten etwas zu machen, aber das Studium an sich nimmt schon sehr viel Zeit in Anspruch, durch zahlreiche Übungen, Laborvorbereitung und Protokolle.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte