Kurzbeschreibung

International Economic Law bietet Ihnen eine akademisch-tiefgreifende Auseinandersetzung mit internationalem Wirtschaftsrecht. Sie studieren ein Jahr an der Leuphana sowie ein Jahr an der University of Glasgow oder auf Barbados an der University of the West Indies in Bridgetown. Sie erlangen zusätzlich zu den fachlich rechtsspezifischen Qualifikationen interkulturelle Kompetenzen.

Der LL.M. deckt sowohl das private als auch das öffentliche internationale Wirtschaftsrecht ab. So verzahnt es zwei häufig gesondert betrachtete Bereiche, um einen übergreifenden Blick auf das internationale Wirtschaftsrecht zu erhalten, der dieses Gebiet ausmacht. Nach dem Studium sollen Sie ein ausführliches Verständnis für die Ordnung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen im Geflecht von Völkerrecht, Europäischem Unionsrecht und nationalem Wirtschaftsrecht besitzen sowie das Zusammenspiel der unterschiedlichen Regelungsbereiche und deren Dynamiken des internationalen Wirtschaftsrechts erfasst haben.

LL.M.-Studium International Economic Law am Master Infotag kennenlernen
Kurz vor der Bewerbungsphase bieten wir einmal pro Jahr die Möglichkeit an, die Leuphana Graduate School und ihre Programme kennenzulernen. Neben der Vorstellung des Studienmodells, der Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen und des Bewerbungsverfahrens bieten wir Ihnen Präsentationen unserer Studienprogramme, die von Lehrenden — meist den Programm-Verantwortlichen — gehalten werden. Außerdem werden Sie die Möglichkeit bekommen, sich mit aktuell Studierenden der Master-Studienprogramme der Graduate School auszutauschen. Der letzte Master Infotag fand im März 2022 statt. Sollten Sie den Termin verpasst haben, finden Sie auf der Website dennoch den Großteil der 2022 gehaltenen Präsentationen.

Letzte Bewertung

4.4
Pia , 19.07.2021 - International Economic Law (LL.M.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Englisch
Abschluss
Master of Laws
Link zur Website
Inhalte
  • International Law:
    Einführung in die zentralen Grundfragen und Inhalte des allgemeinen Völkerrechts
  • European Law:
    Überblick über die Entstehung und Entwicklung des Europäischen Rechts und der Institutionen
  • International Private Law:
    Überblick über den allgemeinen und besonderen Teil des Internationalen Privatrechts sowie des Internationalen Zivilprozessrechts
  • International Economic Law:
    Einführung in wesentliche Rechtsinstitute der bestehenden internationalen Handelsordnung und Überblick über relevante Bereiche und Regeln des internationalen Wirtschaftsrechts und -ordnung mit Schwerpunkt im WTO-Recht
  • European Economic Law:
    Vertiefung im Bereich des europäischen Wirtschaftsrechts mit dem Fokus auf Handels- und Zivilrecht
  • European Private Law:
    Überblick über das Privatrecht der Europäischen Union und dessen Einwirkungen auf das nationale Recht
  • Spezialisierung in einem Kernfach des internationalen Wirtschaftsrechts wie beispielsweise Corporate & Financial Law, International Commercial Law, International Competition Law oder Intellectual Property Law
Voraussetzungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder fachnaher Studiengänge (LL.B.) bzw. 1. Juristisches Staatsexamen oder ein internationales Äquivalent (Mindestens 60 CP in Modulen aus dem Bereich Recht)
  • Nachweis ausreichender Englischkenntnisse (außer Muttersprachler*innen)
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Bridgetown/Barbados, Glasgow, Lüneburg
Hinweise
  • Abschluss: Double Degree
    Master of Laws (LL.M.) von der Leuphana Universität und der University of Glasgow oder der University of the West Indies
  • ein Jahr an der Leuphana in Lüneburg und ein weiteres Jahr an der University of Glasgow oder alternativ an der University of the West Indies in Bridgetown/Barbados
  • Gesamtkosten:
    • Semesterbeitrag: ca. 370 Euro
    • Studiengebühren: Informationen zu den Studiengebühren der an diesem Studienprogramm beteiligten Partneruniversitäten finden Sie auf der Leuphana-Webseite.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Master bietet im ersten Jahr, während der Studienphase in Lüneburg, eine breite und wissenschaftlich vertiefte Auseinandersetzung mit den Strukturen und Akteuren internationalen Wirtschaftsrechts und ermöglicht im zweiten Jahr, während der Studienphase in Glasgow oder auf Barbados, eine Spezialisierung in einem Kernfach des internationalen Wirtschaftsrechts. Beispielhaft seien hier Corporate & Financial Law, International Commercial Law, International Competition Law oder Intellectual Property Law genannt. Der Internationalität der Materie schlägt sich auch darin nieder, dass sowohl in Lüneburg als auch in Glasgow und Barbados alle Module des Studienprogramms ausschließlich in englischer Sprache angeboten werden. Die enge Kooperation der Partneruniversitäten und das integrierte Auslandsstudium gewährleisten den Erwerb von für das internationale Wirtschaftsrecht sehr wichtigen sprachlichen und kulturellen Kompetenzen.

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Die Studierenden werden gezielt auf Führungspositionen in multinationalen Unternehmen sowie auf beratende Tätigkeiten im öffentlichen wie privaten Sektor vorbereitet. Erreicht wird dies durch eine umfassende und vertiefte Auseinandersetzung mit dem internationalen Wirtschaftsrecht und dessen Einbettung in das nationale Recht, verbunden mit einer Fokussierung auf einen Kernbereich des internationalen Wirtschaftsrechts und dem Erwerb interdisziplinärer Fähigkeiten, insbesondere im Bereich der sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen. Die verschiedenen Spezialisierungsmöglichkeiten bereit somit auf einen Einstieg in unterschiedliche Berufsfelder sowie Karrieren in akademischen Kontexten wie Forschung, Lehre und Verwaltung vor.

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Bewerbungen für den Master International Economic Law an der Leuphana Graduate School sind unkompliziert online möglich. Bewerbungsschluss ist der 31.8.2022 für den Studienstart im Wintersemester (Oktober).

Bewerben Sie sich hier!

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Videogalerie

Studienberater
Tom Kleist M.Sc.
Studienberatung
Uni Lüneburg
+49 (0)4131 677-2406

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

In der heutigen Zeit steht kaum ein Land noch ganz alleine da. Unsere wirtschaftlichen, sozialen und rechtlichen Beziehungen überschreiten die traditionellen Grenzen und Märkte wachsen über ihre nationalen Systeme hinaus. Wir sind eine große, internationale Gesellschaft geworden.

Um diese Beziehungen zu pflegen und Uneinigkeiten zu klären, bedarf es Profis auf diesem Gebiet. Juristen, die sich mit dem internationalen Recht auskennen und bei Missverständnissen oder Konflikten zwischen den Fronten vermitteln können. Du bist offen gegenüber interkulturellen Rechtssystemen und wolltest schon immer über Deutschlands Grenze hinaus arbeiten? Dann ist der Studiengang International Law genau das Richtige für Dich!

International Law studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Spannend und international

International Economic Law (LL.M.)

4.4

Super spannendes Studium mit motivierten Dozenten. Die Studierenden kommen aus verschiedenen Ländern wodurch ein diverser Austausch entsteht und verschiedene rechtliche Hintergründe mit einbezogen werden können. Das Auslandsjahr in Schottland ist ein absolutes Highlight und wird super von der Koordination organisiert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: Leuphana/Jannis Muser

Header-Bild 2: Leuphana/Jannis Muser

Bild der Aktionsbox: Leuphana/Jannis Muser

Profil zuletzt aktualisiert: 06.2022