Kurzbeschreibung

Das Studium "Management im Gesundheitswesen" an der staatlichen "Hochschule RheinMain" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der praxisnahe Studiengang kombiniert Wissen aus den Bereichen BWL, VWL, Recht und Public Health. Er qualifiziert zu Fachlaufbahnen und Führungspositionen in Unternehmen und Betrieben des Gesundheitswesens - aber auch zu Tätigkeiten bei Interessenvertretungen, Institutionen, Behörden und anderen Akteur:innen aus den Bereichen Gesundheit, Sozialpolitik und Public Health.

Letzte Bewertungen

5.0
Jule , 11.02.2024 - Management im Gesundheitswesen (M.Sc.)
4.6
Yussur , 30.10.2023 - Management im Gesundheitswesen (M.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Wirtschaftspolitik/Verhaltensökonomik
  • Medizinrecht
  • Unternehmensstrategie und -organisation
  • Research Design
  • Datenanalyse/Business Intelligence

2. Semester

  • Patientenmanagement und -abrechnung
  • Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitswesen
  • Personalmanagement und Führung
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Studienprojekt I

3. Semester

  • Gesundheitsökonomische Evaluation
  • Public Health
  • Wahlfach I
  • Wahlfach II
  • Studienprojekt II

4. Semester

  • Masterarbeit
  • Kolloquium

Mögliche Wahlfächer

  • Entrepreneurship
  • Fallstudien zur internationalen Wirtschaft
  • New Technologies in the Financial Industry
  • kalkulatorische Methoden der Finanzdienstleister
  • moderne Portfolio- und Kapitalmarkttheorie
  • Financial Behavior / Business Ethics
Voraussetzungen

Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung:

  • Vorzugsweise Abschluss des Bachelorstudiengangs “Gesundheitsökonomie” der Hochschule RheinMain oder eines vergleichbaren wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs.
  • Die Gesamtnote des ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses muss mindestens 2,5 betragen.
  • Der Nachweis über eine mindestens 160 Stunden dauernde patientInnenennahe praktische Tätigkeit im Gesundheitsbereich. Die Tätigkeit ist bis zum Ende des 2. Semesters vollständig zu erbringen.
  • Falls das Vorliegen der genannten Kompetenzen anhand der Bewerbungsunterlagen nicht abschließend beurteilt werden kann, wird der/die BewerberIn zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.
  • Englische Sprachkenntnisse auf Niveau B2 gemäß dem Common European Framework of Reference for Languages werden vorausgesetzt, ein Nachweis muss nicht erbracht werden.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Wiesbaden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Eine gute und sichere Gesundheitsversorgung ist ein wichtiges gesellschaftspolitisches Ziel und basiert neben den besten Medikamenten und Behandlungsmethoden auch auf erfolgreichem Management.

Der Master of Science Management im Gesundheitswesen am Fachbereich Wiesbaden Business School bietet Ihnen als BetriebswirtInnen mit Vorkenntnissen im Gesundheitsbereich die Möglichkeit, sich wissenschaftlich und praxisnah für anspruchsvolle fachliche Berufe und Leitungsaufgaben im Gesundheitswesen zu qualifizieren.

Der Studiengang berücksichtigt die zunehmende Bedeutung von Themen der Digitalisierung und bietet im dritten Fachsemester umfangreiche Wahlmöglichkeiten. Masterthesis und Masterkolloquium schließen das Studium im vierten Fachsemester ab.

Der Masterstudiengang eröffnet Zugang zu Fachlaufbahnen und zu Führungsfunktionen mit Personalverantwortung in:

  • Unternehmen und Betrieben des Gesundheitswesens,
  • bei Interessenverbänden und
  • in der Gesundheitsverwaltung
  • sowie bei Instituten,
  • Behörden und
  • anderen AkteurInnen aus den Bereichen Gesundheit, Sozialpolitik und Public Health.


Zudem befähigt er zur Forschung und Aufnahme eines späteren Promotionsstudiums.

  • Spannende Gastvorträge von potenziellen Arbeitgebern geben Ihnen die Möglichkeit, bereits während des Studiums Kontakte zu knüpfen.
  • Durch die enge Vernetzung der ProfessorInnen mit den Arbeitgebern haben Sie die Möglichkeit, interessante Praktikumsangebote zu erhalten.
  • Der Hochschulsport bietet ein attraktives Sportprogramm, um sich vom Studien- und Arbeitsalltag zu erholen und nette Leute kennenzulernen.
  • Das OSCAR Studi-Kino sorgt mit zweiwöchentlichen Vorstellungen für ausgezeichnete Abendunterhaltung.
  • Studierende der Hochschule RheinMain erhalten Vergünstigungen bei zahlreichen Freizeitangeboten in der ganzen Region (z.B. Theaterflatrate).
  • Kostenfreier Nahverkehr mit dem AStA-Semesterticket im gesamten RMV-Gebiet.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Die Studienplätze werden nach der hessischen Vergabeverordnung vergeben.
Für den Studiengang bewerben Sie sich über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). DoSV dient dazu, auf Bundesebene die Vergabe von grundständigen, örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen zu koordinieren. Sie als BewerberIn haben den Vorteil, dass Ihnen eine zentrale Online-Plattform für alle im DoSV abgegebenen Bewerbungen zur Verfügung steht, an der Sie den Stand aller Bewerbungen zu jeder Zeit einsehen können.


Für ein Sommersemester gilt der 15.1., für ein Wintersemester der 15.7. eines Jahres als Ende der Bewerbungsfrist. Ihre Bewerbung muss bis zu diesen Terminen vollständig eingehen, damit unser Studienbüro Ihre Bewerbung bearbeiten kann.


Weitere Informationen:
- Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV)
- Bewerbung und Immatrikulation

“Asklepios stellt sehr gern Absolventen des Studiengangs ‘Management im Gesundheitswesen’ der Hochschule Rhein-Main als Trainees für das Nachwuchsführungskräfteprogramm des Konzerns ein. Die Absolventen bringen alle Voraussetzungen mit, das zweijährige Trainee-Programm erfolgreich zu bestehen. Dies liegt neben dem breiten theoretischen Fachwissen auch an den praxistauglichen Lerninhalten. Man spürt sehr deutlich, dass die jungen Leute von erfahrenen Praktikern im Krankenhausmanagement ausgebildet wurden. Erste Absolventen leiten heute als Klinikmanager / -innen oder Geschäftsführer / -innen Einrichtungen bei Asklepios.”

Carsten Pape

Direktor Personalmanagement

Asklepios Kliniken GmbH & Co KGaA

Quelle: Asklepios Kliniken GmbH & Co KGaA

Studienberatung
Studienberatung
Hochschule RheinMain
+49 (0)611 9495-1555

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Gesundheitsmanagement Studium macht Dich zum Experten in Sachen Betriebswirtschaft und vermittelt Dir Fachwissen über die Gesundheitsbranche. Mit diesen Kenntnissen bist Du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Denn die wachsende Gesundheitswirtschaft braucht Manager, die sich mit gesundheitsspezifischen Themen auskennen und die ökonomischen Zahlen im Blick behalten.

Gesundheitsmanagement studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr zufrieden

Management im Gesundheitswesen (M.Sc.)

5.0

Toller Studiengang, kompetente Professoren! Durch den kleineren Kurs wird sich extra viel Zeit für die Studierenden genommen, viele Projekte werden ermöglicht und auf individuelle Interessen wird eingegangen. Außerdem gibt es viele praxisrelevante Ausflüge!

Bis jetzt nur Gutes

Management im Gesundheitswesen (M.Sc.)

4.6

Ich bin mega zufrieden es fehlt an nichts. Ich hab Freunde gefunden mit denen ich gemeinsam in Bibliotheken und Lernzentren lernen kann. Die Prüfungen sind auch machbar. Der Studiengang ist besser als erwartet, deshalb bin ich sehr zufrieden und würde mich immer wieder dafür entscheiden.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Literaturzugang
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Hochschule RheinMain 2023. Headerbild 1: (c) Andreas Schlote (www.andreasschlote.de), Headerbild 2: copyright (c) Fabrice Pöhlmann (www.fabrice-poehlmann.de)
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2023