Kurzbeschreibung

Das Studium "Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung" an der kirchlichen "KU Eichstätt-Ingolstadt" hat eine Regelstudienzeit von 4 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Eichstätt. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 - 8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Pflichtmodule

1. Semester

  • Grundlagen der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Entwicklungsprobleme und globales Lernen
  • Geomorphologische und hydrologische Umweltprozesse und Naturgefahren
  • Nachhaltige Entwicklung - aus der Perspektive verschiedener Fächer

2. Semester

  • Theologisch-ethische Aspekte eine BNE
  • Projektseminar Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • BNE-Großes Geländeseminar
  • BNE-Berufspraktikum (2./3. Semester)

3. Semester

  • BNE-Berufspraktikum (2./3. Semester)
  • Wirtschaftsgeographie: Raum- und Regionalentwicklung

4. Semester

  • Masterarbeit (inklusive Abschlusskolloquium)

Wahlpflichtmodule

2. und 3. Semester

  • Aufbaumodul Geographiedidaktik
  • Didaktik und Methodik der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Pädagogik
  • Nachhaltigkeit in der BWL und Unternehmensführung
  • Fortgeschrittene prozessorientierte Soziologie
  • Einführung in die Geologie
  • Regionale Geographie 3: Deutschland
  • Nachhaltige Umweltentwicklung
  • Schadensanalyse und Bewertung von Naturgefahren
  • Klimatologische Umweltprozesse und Naturgefahren
  • Geoinformatische und statistische Methoden für Fortgeschrittene
  • Umweltmonitoring
  • Angewandte Geologie
  • Erziehungswissenschaftliche Grundlagen und Theorien der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Lehr-Lern-Konzepte der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Erwachsenen- und Weiterbildungsmanagement: Ausgesuchte Bereiche
  • Spezielle didaktisch-methodische Zugänge der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Management in der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Grundlagen und praktische Umsetzungsbeispiele für nachhaltige Entwicklung
  • BNE und fiktive Erfahrungsräume zur Kompetenzentwicklung von BNE
  • Humangeographie: Internationale Tourismusentwicklung und -planung
  • Interkulturelle und internationale Soziale Arbeit und Philosophie
  • Nachhaltige Ernährung
  • Außerschulische Lernorte
  • Empirische Soziologie
  • Introduction to Conflict, Memory and Peace
  • Conflict Theories
  • Tiefenpsychologisch fundierte Themenzentrierte Interaktion
Voraussetzungen
  • Erster berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Haupt- oder Nebenfach in der Fachwissenschaft Geographie einschließlich seiner Didaktik
  • oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss mit mindestens der Gesamtnote 2,90
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Weiterempfehlung
0%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Link zur Website

Videogalerie

Studienberater
Marie-Anne Eder
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 (0)8421 9321283

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Mit dem Geographie Studium liegst Du genau richtig, wenn Dich sowohl natur- als auch gesellschaftswissenschaftliche Fragen interessieren. Du beschäftigst Dich in diesem interdisziplinären Studiengang mit räumlichen Strukturen und lernst, sie zu beschreiben, zu erklären und zu gestalten. Deine Forschungen reichen von der Raumplanung einer kleinen Gemeinde bis hin zur Siedlungsgeographie der Weltbevölkerung und tragen dazu bei, Probleme hinsichtlich der Umwelt und sozialer Aspekte zu lösen.

Geographie studieren

Bewertungen filtern

Master Bildung für nachhaltige Entwicklung

Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bericht archiviert

da der Studiengang ein sehr kleiner ist, ist es natürlich klar,dass nicht alle Vorleistungen speziell auf den Studiengang zugeschnitten sein können. Jedoch sitzt man leider auch in dem ein oder anderen Seminar,was einem nicht wirklich etwas für die Studienrichtung bringt. Das,was mit dem eigentlichen Inhalt zu tun hat ist aber gut gemacht! Die Dozenten sind kompetent und versuchen auf jeden speziell einzugehen. Dank der geringen Größe des Studiengangs und auch der gesamten Universität, ist auch die Betreuung eine ganz individuelle, die ich von anderen Unis nicht kenne. Weiter so!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Standorte