Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Kurzbeschreibung

Das Studium "Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management" an der staatlichen "htw saar - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Saarbrücken. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 394 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Organisation bewertet.

Letzte Bewertungen

4.4
Lorena , 29.11.2020 - Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management
4.0
Rebecca , 20.11.2020 - Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management
4.0
Sarah , 11.09.2018 - Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Freizeit-, Sport- und Tourismuswissenschaft
  • Akteure in der Freizeit-, Sport und Tourismuswirtschaft
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Interkulturelle und sozialkulturelle Kompetenz

2. Semester

  • Kultur- und Freizeitgeografie
  • Seminar zur nachhaltigen Freizeit-, Sport- und Tourismusökonomik
  • Unternehmensführung
  • Rahmenbedingungen in der Freizeit-, Sport- und Tourismuswirtschaft
  • Wahlpflichtmodule in Freizeit-, Sport-, Tourismus- Management

3. Semester

  • Freizeit, Sport, Tourismus und Didaktik
  • Projekt zum Freizeit-, Sport und Tourismusmanagement
  • Non-Profit Management
  • Finanzmanagement und Förderung
  • Marketing und Kommunikationspolitik

4. Semester

  • Seminar zum Freizeit-, Sport und Tourismusmanagement
  • Master-Abschlussarbeit
  • Kolloquium
Voraussetzungen
  • Ein mit der Gesamtnote von 2,9 oder besser bewerteter erster berufsqualifizierender Studienabschluss (z.B. Bachelor, Diplom) in einem freizeitwissenschaftlich, sportwissenschaftlich, tourismuswissenschaftlich, geografisch, kulturwissenschaftlich, künstlerisch, sozialwissenschaftlich oder wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang, der an einer nationalen oder internationalen Hochschule erworben wurde, oder ein gleichwertiger Abschluss, in einem Umfang von 180 Credits (Kreditpunkte nach dem European Credit Transfer System – ECTS). Über die Gleichwertigkeit anderer Studiengänge sowie über weitere Ausnahmen entscheidet die Zulassungskommission im Einzelfall.

  • Der Nachweis über Kenntnisse aus dem Bereich Freizeit-, Sport-, Tourismus-Wissenschaften im Umfang von 15 ECTS-Punkten.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Saarbrücken
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
htw saar - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
+49 (0)681 58 67 - 115

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

FIBAA akkreditiert

Bewertungen filtern

Praktische Erfahrung und studieren

Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management

4.4

Freiteit-, Sport- und Tourismusmanagement ist eine gute Alternative zur Weiterbildung, wenn man im Bachelor Tourismus studiert hat.
Die Hochschule achtet sowohl auf eine optimale praktische also auch theoretische Ausbildung. So achtet die Hochschule darauf, dass wir Studierende vorbereitet in die Arbeitswelt eintauchen. Die Theorie wird anhand praktischer Projekte abgefragt. Zudem hat man das Gefühl die Professoren hören einem zu, gehen auf deine Probleme ein und versuchen ihre Erfahrungen mit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zukunftsorientiert und nachhaltig

Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management

4.0

Das Studium ist sehr projekt- und praxisorientiert. Die Studierenden kommen aus sehr unterschiedlichen Bachelor-Studiengängen, was die Vorlesungen spannend gestaltet. Die Dozierenden sind engagiert und bodenständig, was eine angenehme Atmosphäre erzeugt. Zusammengefasst kann ich nur sagen, dass diese Branche (noch) unterstützt wird und ich den Studiengang FSTM nur empfehlen kann.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management

4.0

Praxisorientierte Projekte ermöglichen einen guten Einblick in die spätere Arbeit im Beruf. Vielseitige Themen aus unterschiedlichsten Bereichen eröffnen einen größeren Blickwinkel. Dieser Studiengang ist nicht unbedingt notwendig nach einem tourismusprientierten Bachelorstudium. Bei Themenferneren Studiengängen, aber sehr empfehlenswert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2021