Kurzbeschreibung

Du möchtest beruflich als Ingenieur:in dazu beitragen den Klimawandel zu stoppen und mit einem schonenden Umgang die Ressourcen unseres Planeten bewahren? Dann bist du im Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien genau richtig, um zukünftig für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen.

Wie können wir in Zukunft global fossile Energieträger vermeiden? Wie kommen Wind, Sonne und Wasser in die Steckdose? Wie gewinnt man Energieträger aus Biomasse? Die Antworten auf diese Fragen liefert die Verfahrenstechnik. Das Entwickeln von Technologien zur Umwandlung von Stoffen in chemischen, physikalischen oder biologischen Prozessen sowie die Implementierung ressourcen- und umweltschonender Verfahren sind hierbei unsere Schwerpunkte.

Hohe Priorität hat das praxisorientierte Lernen – es wird nicht nur durch Labor und Projektarbeiten in kleinen Gruppen gefördert, sondern auch im Praxissemester durch die Arbeit der Studierenden in Industriebetrieben gestärkt.

Letzte Bewertungen

3.7
M. , 09.11.2022 - Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)
4.3
Michael , 31.01.2022 - Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)
3.1
Jule , 11.11.2021 - Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)
4.0
Patrik , 06.10.2021 - Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)
4.1
Patrick , 07.07.2021 - Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Physik 1
  • Technisches Englisch 1
  • Technische Mechanik 1
  • Analysis 1
  • Technisches Zeichnen/CAD
  • Computerprogrammierung
  • Einführung in die Energie-, Umwelttechnik und Umweltpolitik

2. Semester

  • Physik 2
  • Technisches Englisch 2
  • Technische Mechanik 2
  • Lineare Algebra
  • Werkstoffkunde
  • Thermodynamik Grundlagen
  • Elektrotechnik Grundlagen für Verfahrenstechniker

3. Semester

  • Analysis 2
  • Chemie Grundlagen
  • Konstruktionslehre
  • Thermo- und Fluiddynamik 1
  • Regenerative Energien 1
  • Verfahren mechanischer Art

4. Semester

  • Regenerative Energien 2
  • Verfahren thermischer Art
  • Verfahren biologscher Art
  • Thermo- und Fluiddynamik 2
  • Organische Chemie und Biochemie
  • Mess- und Regelungstechnik

5. Semester

  • Energiewandlung und –effizienz 1
  • Modellbildung und Simulation
  • Rohrleitungsbau, Kraft- und Arbeitsmaschinen
  • Anlagenbau
  • Wahlmodule

6. Semester

  • Projekt
  • Wahlmodule

7. Semester

  • Praxisphase/Industrieintegration
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist eine allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss. Über Möglichkeiten eines Studiums ohne Hochschulreife informieren das Immatrikulationsamt und die Studienberatung.

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
50%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Bremerhaven
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Studiengang bietet die Möglichkeit eines Doppelabschlusses in Kooperation mit einer kolumbianischen Universität an, der Universidad EAFIT in Medellín. Durch das erfolgreiche Absolvieren dieses Double-Degree-Programms erlangen Studierende nicht nur den Bachelor-Abschluss der Hochschule Bremerhaven, sondern auch zusätzlich den Bachelor-Abschluss der kolumbianischen Partneruniversität.

Das verfahrenstechnische Studium bietet ein breit angelegtes Fundament für die spätere Bearbeitung ingenieurtechnischer Aufgaben, insbesondere in der stoffumwandelnden Industrie. Den Absolvent:innen winken interessante Positionen als Projektingenieur:in, im technischen Management oder als selbstständige Ingenieur:innen. Überall dort, wo es darum geht, effizient, ressourcenschonend und umweltfreundlich zu produzieren oder Menschen zu versorgen, können die Absolvent:innen verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen – von Projektierung über Anlagenbetrieb bis hin zu Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung.

Unsere Absolvent:innen wurden bereits in einer Vielzahl von Unternehmen, insbesondere der Prozessindustrien, in den Bereichen Pharma, Kosmetik, Chemie, Lebensmittel, Anlagen- und Maschinenbau, Regenerative Energien und vielen mehr angestellt.

Nach Studienabschluss sind Absolvent:innen für ein aufbauendes Masterstudium an deutschen Hochschulen sowie im Ausland qualifiziert.

Der Studiengang ist zulassungsfrei.

Hier kannst du mehr über die Zulassungsvoraussetzungen und die Bewerbung erfahren.

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Du möchtest praxisnah studieren? Dann bist du bei uns richtig. Die Hochschule Bremerhaven bietet ihren rund 3.000 Studierenden modern ausgestattete Labore und intensiven Kontakt zu verschiedenen Wirtschafts- und Wissenschaftseinrichtungen in Bremerhaven. Der Campus mit seinen attraktiven Gebäuden liegt direkt in der Innenstadt und von der Hochschule am Meer gelangt man in 5 Gehminuten zum Deich – die perfekte Auszeit vom Lernstress.

Für weitere Informationen stehen dir unsere Studienpat:innen zur Verfügung.

Videogalerie

Studienberater
Natalie Stellmacher M.A.
Studienberatung
Hochschule Bremerhaven
+49 (0)471 4823-556

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Der Schein trügt

Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)

2.3

Der Nachhaltigkeitsaspekt geht sehr verloren. Ich habe auch erst im Nachhinein erfahren, dass der Studiengang eher den Titel „Verfahrenstechnik“ verdient. Die Dozenten blicken selber gar nicht durch. Durch ein Personalausfall konnte ich erst 4 Semester später eine Leistung abgeben. Wir als Studierenden haben uns schon mehrfach beschwert aber nie wurde unsere Kritik wahrgenommen obwohl wir sogar beim Dekan vorgesprochen haben. Alles sehr enttäuschend und sehr nervenraubend. Als Frau musste ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mangelnde Zusammenarbeit zwischen Kollegium der HS

Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)

2.9

Der Studiengang ist an und für sich absolut zu empfehlen und die Hochschule hat auch sehr gut strukturierte Bereiche/Studiengänge.
Leider gehört der Studiengang NEU nicht mit dazu. Die Professoren sind sich nicht einig, wie dieser Studiengang aufgebaut sein Sollte, was sich auch in den einzelnen Modulen Niederschlägt. Für einige Wenige CP's muss ein unfassbar hoher Aufwand betreiben werden und Module die für einzelne Fachrichtungen, wie Energietechnik sehr wichtig sind, immerhin...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)

3.7

Der Studiengang ist sehr interessant, allerdings sind die Dozenten im Durchschnitt sehr alt und es scheint als wären sie an den Erfolgen der Studierenden nicht interessiert. Sie stellen sich eher in den Weg und gönnen keine Erfolge.
Vorallem die Dozenten von Mathe und Mechanik, tun nichts für die Studierenden und lassen diese mehr oder weniger auf der Strecke. Stellt man fragen, so bemüht sich hier keiner diese zu beantworten.

Unorganisiert

Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien (B.Sc.)

3.0

Bei mir ist es leider of vorgekommen, dass Professoren nicht gekommen sind und nicht abgesagt haben. Oder das die Professoren es den wissenschaftlichen Mitarbeitern überlassen haben, die aber kaum Fragen beantworten konnten.
Außerdem wirkte es leider sehr unorganisiert während Corona.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.3
  • Literaturzugang
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.2

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 20 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024