Geprüfte Bewertung

Eine Mischung aus Praxis und Theorie

Journalismus- und PR-Management (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Dies SRH Hochschule der populären Künste versteht es sehr gut ihre Studierenden auf das Arbeitsleben vorzubereiten. So gut wie jeder Kurs besteht zu einem Teil aus einem Praxisprojekt, welches sich am realen Leben orientiert. In einigen Fächern sind es sogar Semester übergreifende Projekte, wie zum Beispiel das produzieren, Filmen und veröffentlichen eines Musikvideos einer Band aus der eigenen Uni. Als Beispiel kann man das Musikvideos "Delta - hard to read" auf YouTube ansehen. Wenn Interesse besteht lassen sich aber die verschiedensten Erfahrungen sammeln, wenn man nur die Gelegenheit nutzt. Ich konnte das hauseigene Uni-Radio mit aufbauen, konzipieren und mitbetreiben. Zusätzlich war ich dort für fast 4 Semester als Redakteur tätig.

Wenn man der großen Berg der Gebühren überwinden kann, bieten sich einem an dieser Hochschule eine gigantische Möglichkeit an Gelegenheiten und Beziehungen die man knüpfen kann!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.2
Markus , 22.03.2018 - Journalismus- und PR-Management
4.5
Minna , 01.11.2017 - Journalismus- und PR-Management
4.2
student20 , 25.02.2017 - Journalismus- und PR-Management
3.0
Verena , 10.01.2017 - Journalismus- und PR-Management
4.2
Jassy , 09.01.2017 - Journalismus- und PR-Management
4.2
Anna , 27.01.2015 - Journalismus- und PR-Management

Über Markus

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 7
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 24.02.2017