COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der B.A. Medienmanagement mit Schwerpunkt Journalismus- und PR-Management vermittelt das Handwerkszeug für erfolgreiches Publizieren im Netz. Schwerpunkt des Studiums bildet der crossmediale Dialog und die journalistische Aufbereitung von Informationen für unterschiedlichste Kanäle und Schnittstellen. Studierende werden vertraut mit den Geschäftsmodellen und Prozessen von Redaktionen und PR-Agenturen, üben den Umgang mit verschiedenen Content Management Systemen und lernen die Grundregeln von Produkt-PR. Sie planen crossmediale Kommunikationskampagnen, texten für Online und Print und produzieren eigene Reportagen.

Der B.A. Journalismus- und PR-Management findet an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk) statt, einer von sechs Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences. Es umfasst 7 Semester und wird mit dem international und staatlich anerkannten Bachelor of Arts abgeschlossen.

Letzte Bewertungen

4.2
Markus , 22.03.2018 - Journalismus- und PR-Management
4.5
Minna , 01.11.2017 - Journalismus- und PR-Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
27.300 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Projektorganisation Grundlagen
  • Medienwirtschaft I: Grundlagen & Rechnungswesen
  • Grundlagen & Modelle
  • Grundlagen & Konvergenz
  • Gestaltung, Musiklehre
  • Sprache & Text
  • Kultur- & Mediengeschichte
  • Grundlagen des Rechtssystems

2. Semester

  • AV & Musikproduktion, AV & Musikmanagement
  • Medienwirtschaft II: Markt & Management
  • Massenkommunikation
  • Gestaltungslehre
  • Recherche & Redaktion
  • Publikationssoftware
  • Verträge, Urheberrecht
  • Grundlagen

3. Semester

  • Redaktion, PR, Agentur Methoden & Geschäftsmodelle
  • Medienwirtschaft III: Unternehmensentwicklung
  • Rezeptionserleben & Verhalten
  • Hörfunk & Fernsehen
  • Datenbanken & Netzwerke
  • Popularmusik, Printmedien, Elektronische Medien, Aufführungsmedien, Filmgeschichte
  • Veranstaltungsrecht, Medien
  • English for Media

4. Semester

  • Lehrredaktion, Crossmedia, Publishing
  • Interaktion Mensch/Computer
  • Sprechen, Moderieren & Texten
  • Produktionssysteme & Statistik
  • Popularmusik, Printmedien, Elektronische Medien, Aufführungsmedien, Filmgeschichte
  • Spezielles Handelsrecht
  • English for Media Commerce

5. Semester

  • Praxis- oder Auslandssemester

6. Semester

  • Medienmanagement Unternehmensführung
  • Medienwirtschaft IV: Finanzierung & Controlling
  • Unternehmenskommunikation & PR
  • Wahlfächer Gestaltung
  • Musik, Management, Design
  • Gründung & Persönlichkeit
  • Wissenschaftliches Arbeiten

7. Semester

  • Abschlussprojekt: Produkt-PR, Journalistische Arbeit
  • Kommunikation im Konflikt
  • Ethik & Interkulturelles
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
Feststellung der Eignung durch studiengangspezifische (Haus-)Aufgaben und persönliches Gespräch
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Zulassungsverfahren an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk) im Studiengang Journalismus- und PR-Management ist zweistufig.

Checkliste für die Online-Bewerbung:

  • Motivationsschreiben: Weshalb möchtest du an der Berlin School of Popular Arts studieren und was erwartest du dir vom Studium? Wo siehst du dich beruflich in der Zukunft? (eine Seite, maximal 1.800 Zeichen mit Leerzeichen)
  • tabellarischer Lebenslauf (mit Passbild, Ort, Datum und Unterschrift) Schulabschlusszeugnis (amtlich beglaubigte Kopie; kann nachgereicht werden)
  • Nachweis über berufliche Qualifizierung* (amtlich beglaubigte Kopie; kann nachgereicht werden)
  • Exmatrikulationsbescheinigung (falls bereits ein Studium begonnen wurde)

Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen erfolgt, wenn alles passt, eine Einladung zur Zulassungsprüfung nach Berlin.

*nur erforderlich, wenn keine schulische Hochschulberechtigung vorliegt.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Das Semester gliedert sich bei uns in drei theoretisch-fachpraktische 5-Wochen-Blöcke, in denen Studierende sich intensiv mit Problemstellungen aus der echten Praxis befassen. Jeder Block schließt am Ende der fünf Wochen mit einer Prüfung ab. Dies ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit der jeweiligen Thematik und sorgt dafür, dass Studierende nicht nur zum Semesterende Wissen auf Abruf anhäufen.

Parallel dazu konzentrieren Studierende sich in 15-wöchigen Modulen auf künstlerischpraktisches Arbeiten (z.B. Schreibwerkstatt, musikalischer Einzelunterricht, Design-Kurse). Das Semester endet mit praxisnahen 3-wöchigen-Werkstätten.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Mit eigenen Musik- und AVM-Studios, DAWs, einem Hörkino, einem Fotostudio, einem eigenem Radiostudio, mehreren Designstudios und einem medienpsychologischen Forschungslabor bietet die Berlin School of Popular Arts professionelle Arbeitsbedingungen und Raum für kreative Praxis.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Durch die Arbeit an aktuellen Projekten für Auftraggeber aus der Wirtschaft knüpfen Sie frühzeitig wertvolle Kontakte zu renommierten Agenturen, Verlagen, Studios und Unternehmen - vom Start-up bis zum globalen Konzern - und meistern Ihren Berufseinstieg reibungslos.

Quelle: SRH Berlin University of Applied Sciences 2020

Videogalerie

Studienberater
Sebastian Rabe
Studienberatung
SRH Berlin University of Applied Sciences
+49 (0)30 2332066-21

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

In Deinem Medienmanagement Studium beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie kreative Ideen und Medien auch wirtschaftlich erfolgreich sind. Du erwirbst sowohl betriebswirtschaftliches Wissen als auch medienrelevantes Know-how und qualifizierst Dich für eine spannende Tätigkeit in der abwechslungsreichen Medienbranche.

Medienmanagement studieren

Bewertungen filtern

Eine Menge Erfahrung, wenn man es will

Journalismus- und PR-Management

4.2

Das Studium an der HdpK (Zumindest kann ich das für den Studiengang Journalismus und PR behaupten) ist vollgestopft mit Möglichkeiten, Praxiserfahrungen zu sammeln.
In den ersten Semestern kann man bereits Musikvideos, Kurzdokumentationen (oder von mir aus auch einen Avantgarde-Film) konzipieren, filmen und selbstständig cutten und editieren. Zusätzlich gibt es das Campusradio Horst.FM in dem man Live-Sendungen kreieren und moderieren kann, eine Online-Abteilung, falls man sich mehr auf d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Geld für gute Noten? Nicht auf dieser Hochschule

Journalismus- und PR-Management

4.5

Ich habe mich nach langem Überlegen für dieses Studium entschieden. Mittlerweile bin ich im 3. Semester und sehr zufrieden. Im ersten Semester beschäftigt man sich eher allgmein mit Management, bekommt einen Überblick und beschäftigt sich eher weniger mit Journalismus. Das zweite Semester ist anspruchsvoll, weil man sehr viele verschiedene Projekte neben den Prüfungen hat. Ich persönlich habe keine Prüfung geschoben, obwohl es diese Möglichkeit gegeben hätte. Somit ist es zu schaffen. Im dritten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Uni mit guter Vorbereitung auf die Zukunft

Journalismus- und PR-Management

Bericht archiviert

Das Studium der Hdpk gefällt mir bis jetzt sehr gut. Ich bin sehr glücklich einen Studiengang wie Journalismus gefunden zu haben, der auch einen sehr nahen Praxisbezug bietet. Ich komme in das 2. Semester und bin jetzt schon total begeistert, was ich noch lernen kann. Denn jetzt schon fühle ich mich gut bewaffnet für die Zukunft. Die Hdpk hat sehr erfahrene Dozenten, die alle auch in der Praxis tätig sind. Die Hochschule bietet eine Vielzahl von Technik Utensilien an, was sehr von Nutzen ist. Wa...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine Mischung aus Praxis und Theorie

Journalismus- und PR-Management

Bericht archiviert

Dies SRH Hochschule der populären Künste versteht es sehr gut ihre Studierenden auf das Arbeitsleben vorzubereiten. So gut wie jeder Kurs besteht zu einem Teil aus einem Praxisprojekt, welches sich am realen Leben orientiert. In einigen Fächern sind es sogar Semester übergreifende Projekte, wie zum Beispiel das produzieren, Filmen und veröffentlichen eines Musikvideos einer Band aus der eigenen Uni. Als Beispiel kann man das Musikvideos "Delta - hard to read" auf YouTube ansehen. Wenn Interesse besteht lassen sich aber die verschiedensten Erfahrungen sammeln, wenn man nur die Gelegenheit nutzt. Ich konnte das hauseigene Uni-Radio mit aufbauen, konzipieren und mitbetreiben. Zusätzlich war ich dort für fast 4 Semester als Redakteur tätig.

Wenn man der großen Berg der Gebühren überwinden kann, bieten sich einem an dieser Hochschule eine gigantische Möglichkeit an Gelegenheiten und Beziehungen die man knüpfen kann!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 7 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020