Kurzbeschreibung

Die IT ermöglicht es uns bequem im Homeoffice zu arbeiten oder unser Haus smart zu steuern, im Internet einzukaufen, Online-Banking zu nutzen, Spielfilme anzuschauen, zu spielen und den Alltag komfortabler zu gestalten. Doch birgt der höhere Grad an Digitalisierung auch größere Risiken: Die IT-Sicherheitsvorfälle nehmen zu und umfassen sogar hochsensible Bereiche, wie etwa die kritische Infrastruktur, die die gesamte Gesellschaft betrifft.

Für Informatikabsolvierende (Bachelor) mit Interesse an IT-Sicherheit (IT-Security, Informationssicherheit, Cyber-Sicherheit) bietet daher der Masterstudiengang Internet-Sicherheit am Campus Gelsenkirchen der Westfälischen Hochschule die Möglichkeit, anspruchsvolle IT-Sicherheitstechnologien-, konzepte und architekturen zu erlernen und neu zu entwickeln.

Letzte Bewertungen

4.4
Lena , 05.07.2022 - Internet-Sicherheit (M.Sc.)
4.6
John , 04.07.2022 - Internet-Sicherheit (M.Sc.)
4.7
Michael , 24.06.2022 - Internet-Sicherheit (M.Sc.)
3.6
Mirko , 23.06.2022 - Internet-Sicherheit (M.Sc.)
4.4
Tobias , 23.06.2022 - Internet-Sicherheit (M.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Intelligente Systeme
  • Programmiermethodik und Sicherheit
  • Datenschutz und Ethik
  • Internet-Sicherheit A
  • Höhere Stochastik

2. Semester

  • Master-Projekt Internet-Sicherheit
  • Weiterführende Konzepte z. Betrieb komplexer verteilter Systeme
  • Internet-Sicherheit B
  • Wahlpflichtmodul 1

3. Semester

  • Wissenschaftliche Vertiefung Internet-Sicherheit
  • Master-Seminar Internet-Sicherheit
  • Ausgewählte Themen aus dem Bereich Internet und Sicherheit
  • Wahlpflichtmodul 2

4. Semester

  • Master-Arbeit
  • Master-Kolloquium
Voraussetzungen
  • Erster berufsqualifizierender Bachelor- oder Diplom-Abschluss im Studiengang Informatik oder in einem verwandten Studiengang. Dabei müssen mindestens 180 Leistungspunkte gemäß dem ECTS-System aus Modulprüfungen erworben worden sein.
  • Es müssen ebenfalls Englischkenntnisse (z. B. Schulabschlusszeugnis) nachgewiesen werden.

Darüber hinaus ist die Feststellung der besonderen Vorbildung notwendig und der Nachweis dieser bestandenen Module:

  • Internet-Protokolle oder ähnliche Veranstaltungen (entsprechend 5 LP)
  • Grundlagen der IT-Sicherheit (entsprechend 5 LP)

Erforderliche Unterlagen:

  • Bachelor-/Diplomzeugnis oder, falls es noch nicht vorgelegt werden kann, aktueller Notenspiegel mit bestandenen und nicht bestandenen Prüfungen und allen Credits, Informationen, welche Kurse noch belegt werden bis zum Abschluss sowie Nennung des Themas der Bachelorarbeit. Externe Bewerber, die Ihren Bachelor nicht an der WHS absolviert haben, erbringen darüber hinaus den Nachweis des Modulhandbuches. Prüfung und Anerkennung: durch Kommission.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Gelsenkirchen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Fachbereich Informatik verfügt über eine moderne Ausstattung und großes Knowhow auf dem Gebiet der IT-Sicherheitsforschung. Der Master-Studiengang ist eng mit der integrierten Forschungseinrichtung, dem Institut für Internet-Sicherheit – if(is), verknüpft und bietet Studierenden die Möglichkeit, bereits während des Studiums erste Joberfahrungen in realen Projekten zu sammeln. Kurze Wege, Kooperationen mit Unternehmen sowie das Lernen in kleinen Gruppen zeichnen das Masterstudium Internet-Sicherheit in Gelsenkirchen aus und ermöglichen den Absolvierenden einen nahtlosen Übergang in die Berufswelt. Mehr zum if(is) sind hier zu finden.

Quelle: WH - Westfälische Hochschule 2022

Egal ob spannende Jobs in Unternehmen, Ministerien, Behörden oder die Gründung eines eigenen Unternehmens – dieses Masterstudium ist das ideale Sprungbrett für eine Berufskarriere in der Cyber-Sicherheit. Das if(is) fungiert seit vielen Jahren als erfolgreiche Startup-Schmiede: Hier werden die Absolvierenden bei ihren Ausgründungen perfekt unterstützt – von den ersten Schritten der Ideenfindung, bis hin zur Firmengründung.

Nach dem Masterabschluss (M. Sc. nach vier Semestern) ist außerdem eine kooperative Promotion möglich. Bei der Promotion ist es üblich, dass die Wissenschaftler des Instituts für Internet-Sicherheit – if(is) Sie mitbetreuen und unterstützen. Kennzeichnend für die Qualität des Masters ist die hohe Quote der Absolvierenden mit hervorragenden Noten. Besonders hervorzuheben ist zudem, dass vielen der Absolvierenden wiederum in die Lehre gegangen sind und erfolgreich als Professor:innen und Dozent:innen in ganz Deutschland und im Ausland arbeiten. Alle Infos zu den Optionen nach dem Studium gibt es hier.

Quelle: WH - Westfälische Hochschule 2022

Der Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Eine Zusammenstellung an Pflichtmodulen vertieft die, im Bachelor-Studium gelegten, Grundlagen der Informatik und erweitert diese um spezifische Kenntnisse im Bereich Cyber-Sicherheit. Ergänzt werden zudem fachübergreifende Vertiefungen beispielweise zu Datenschutz und Ethik sowie Höhere Stochastik. So können die Studierenden die Qualifikationen ihres vorhergehenden, fachlich entsprechenden Studiums vertiefen und intensiv in die Praxis und Theorie der IIT-Sicherheit einsteigen.

Quelle: WH - Westfälische Hochschule 2022

Aufgrund des großen Angebots an Wahlpflichtmodulen, haben die Studierenden die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Auch der Förderung von überfachlichen Schlüsselqualifikationen, die für den späteren Berufseinstieg eine entscheidende Rolle spielen, wie beispielweise Planung und Organisation eines Lösungsprozesses, Kommunikation in der Gruppe und mit Kunden sowie Konfliktlösung, wird in den praxisnahen Projektmodulen Rechnung getragen. Es werden aktuelle Themen und Methoden aus anwendungsorientierter IT-Sicherheitsforschung bearbeitet und dabei neue IT-Sicherheitslösungen und -Strategien entworfen. Die Studierenden lernen, eigenverantwortlich Arbeitsprozesse umzusetzen und zu steuern. Das Studium schließt mit der Masterarbeit und dem dazugehörigen Kolloquium ab. Dabei können sie unter Beweis stellen, dass sie in der Lage sind, anspruchsvolle fachliche Praxisprobleme zu lösen.
Hier geht’s zum Aufbau des Studiums.

Quelle: WH - Westfälische Hochschule 2022

Videogalerie

Studienberater
Professor Dr. Norbert Pohlmann
Leiter Institut für Internet-Sicherheit
WH - Westfälische Hochschule
+49 (0)209 9596-515

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Social-Web

Bewertungen filtern

Guter Mix aus Theorie und Praxis

Internet-Sicherheit (M.Sc.)

4.4

Der Studiengang bietet mit seinen Inhalten einen guten Überblick über verschiedene Themen der Cybersecurity. Die Lehrinhalte sind abwechslungsreich und bieten Einblick in unterschiedliche Aspekte von der sicheren Programmierung bis hin zur Malware-Analyse. Durch die Nähe zum Institut für Internet-Sicherheit ergeben sich spannende Möglichkeiten für Projekte und studiennahe Berufserfahrungen.

Lediglich bei den Wahlpflichtmodulen wäre eine größere Auswahl mit mehr direktem Bezug zur IT-Sicherheit wünschenswert.

Umfangreiche Einblicke in die IT Sicherheit

Internet-Sicherheit (M.Sc.)

4.6

Im Studienverlauf lernt man viele verschiedenen Themenbereich innerhalb der IT Sicherheit kennen.
Es beinhaltet durch den Professor auch viele Praxisbezüge und Einblicke in den IT-Sicherheitsmarkt.
Teilweise gibt es auch mehr Theorie, aber alles in allem eine ausgewogene und hilfreiche Mischung der Lehrinhalte!

Spannendes und lohnenswertes Studium

Internet-Sicherheit (M.Sc.)

4.7

Das Studium war sehr interessant und hat Spaß gemacht. Es gab viele spannende Themen insbesondere durch die Wahlpflichtfächer. Sogar die Themenfelder IT-Recht und Datenschutz und Ethik waren gut mit dem Studiengang kombiniert worden und waren kurzweilig. Auch das Einbinden von Gastdozenten war absolut positiv. Zudem war die bestehende Kooperation mit der Ruhr Uni Bochum sinnvoll. Hier wurde mir noch einmal bewusst, welchen Tiefgang die Themen haben können. Diesen Tiefgang habe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Mischung aus Grundlagen und Praxis

Internet-Sicherheit (M.Sc.)

3.6

Das Studium deckt natürlich nicht alles ab, was heute unter den Bereich Internet-Sicherheit fällt. Durch die ständige Weiterentwicklung kann auch nicht immer alles up to date sein. Jedoch werden wichtige Grundlage vermittelt, mit denen man sich während des Jobs weiter spezialisieren kann.

Der Studiengang ist an sich leider immer recht dünn besetzt, welches das Thema Gruppenarbeit bei Projekten erschwert. Auf der anderen Seite können durch die geringe Anzahl an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2022