Kurzbeschreibung

Infrastruktur und Umwelt: Ein Studium Rund um die nachhaltige und zukunftsweisende Gestaltung lebensnotwendiger Infrastruktur, insbesondere aus den Bereichen Wasser und Verkehr. Ihr Studium umfasst wichtige natur- und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, rechtliche, bauliche und städtebauliche Aspekte, die klimaschonende Verkehrswende und Kenntnisse zur Planung technischer Infrastruktur.

Sie studieren an der Frankfurt UAS im Herzen des Ballungsraums Frankfurt Rhein-Main in kleinen Gruppen, mit starkem Bezug zur Praxis vor Ort.

Jetzt zur Info-Sprechstunde anmelden!
Einmal im Monat laden wir alle Studieninteressierten zur Info-Sprechstunde mit der Studiengangsleitung ein. Melden Sie sich an und erfahren Sie mehr zum Studiengang Infrastruktur und Umwelt.
Zentrale Infrastruktur: Schienennetz
Quelle: © Kevin Rupp, Frankfurt UAS 2022

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Inhalte

Grundstudium

  • Wichtige natur- und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Nachhaltigkeitswissenschaften
  • Module aus den Bereichen Wasser und Verkehr
  • Digitale Planungstools und -systeme

Hauptstudium

  • Verkehrsinfrastruktur und technischen Infrastrukturen
  • Interdisziplinäres Studium Generale

Praxisphase

  • Berufspraktischer Einsatz
  • Modul International Project

Vertiefung

  • Vertiefung im Bereich Wasser und Verkehr
Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist ein (Fach)Abitur.

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 30. September 2022.

Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Frankfurt am Main
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Grundstudium (1. / 2. Semester):

Wichtige natur- und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen stehen auf dem Lehrplan. Ferner werden Nachhaltigkeitswissenschaften und Module im Bereich Wasser und Verkehr angeboten. Digitale Planungstools und -systeme sind weitere Kernbestandteile des Grundstudiums.

Hauptstudium (3. / 4. Semester):

Im Hauptstudium stehen vertiefende Kenntnisse zur Verkehrsinfrastruktur und technischen Infrastrukturen im Mittelpunkt. Das Modul "Interdisziplinäres Studium Generale" rundet das Hauptstudium ab.

Praxisphase (5. Semester):

Neben einem berufspraktischen Einsatz steht das Modul „International Project“ auf dem Lehrplan: im Rahmen einer Blockveranstaltung bearbeiten sie in einer internationalen Gruppe ein Projekt.

Vertiefung (6. / 7. Semester):

Im sechsten und siebten Semester steht neben zwei Pflichtmodulen die Vertiefung im Bereich Wasser und Verkehr im Rahmen von Wahlpflichtmodulen sowie praxisnahen Projekten im Mittelpunkt.

Quelle: Frankfurt UAS 2022

  • Das Studium schließt mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) ab.
  • Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester (Vollzeit).
  • Das Studienprogramm wird in deutscher Sprache durchgeführt und umfasst 210 ECTS.

Quelle: Frankfurt UAS 2022

  • Straßenbauverwaltungen, Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Wasserver- und entsorgungs-Unternehmen
  • National und international tätige Ingenieurbüros
  • Einrichtungen des Öffentlichen Dienstes (Behörden, Kommunen, Ministerien)

Quelle: Frankfurt UAS 2022

Videogalerie

Studienberater
Franziska Lixenfeld
Zentrale Studienberatung
Frankfurt UAS
+49 (0)69 1533-3169

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Social-Web

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: © Kevin Rupp

Header-Bild 2: © Simon Lacoste 

Bild der Aktionsbox: © Josef Becker

Profil zuletzt aktualisiert: 08.2022