Kurzbeschreibung

Die Automatisierung ihrer Produktionsprozesse ist für alle Industriezweige in Deutschland ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Als Elektroingenieurin bzw. Elektroingenieur mit fundierten Kenntnissen in der Automatisierungstechnik und Robotik trägst du wesentlich dazu bei, die Qualität und Effizienz der Fertigung ständig zu verbessern. Das Studium „Automatisierungstechnik und Robotik“ an der Hochschule Coburg bietet dir, durch das Arbeiten in kleinen Gruppen, eine intensive und individuelle Betreuung sowie regelmäßige Projektarbeiten. Das Studium ist stark praxisorientiert. Du arbeitest in Teams mit Studierenden aus anderen Studiengängen zusammen und schulst so deine sozialen Kompetenzen. Außerdem bearbeitest du konkrete Projekte mit Partnern aus der Industrie.

Letzte Bewertungen

4.4
Philipp , 10.11.2021 - Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)
4.1
Kaan , 10.11.2021 - Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)
3.7
Nemo , 03.11.2021 - Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)
4.0
Fabi , 22.10.2021 - Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)
4.0
Patrick , 14.09.2021 - Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. bis 3. Semester – Allgemeine Grundlagen:

  • Mathematik
  • Physik
  • Informatik & Programmieren
  • Englisch
  • BWL

Elektronische Grundlagen:

  • Grundlagen der Elektrotechnik I und II
  • Elektronische Bauelemente und Schaltungstechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Digitaltechnik
  • Mikrocomputertechnik
  • Elektrische Antriebe und Netze
  • Signale und Systeme
  • Grundlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik

4. Semester:

Praxissemester im Umfang von 20 Wochen – systematisch angeleitet und reflektiert

5. bis 7. Semester:

Pflichtfächer:
  • Regelungs- und Stromrichtertechnik
  • Kinematik und Steuerung von Robotern
  • Bildverarbeitung
  • Motioncontrol
  • Hardware- und Softwarteentwurf in der Automatisierungstechnik
Anwendungsorientierte Vertiefungsfächer mit Wahlmöglichkeit:
  • Simulationstechniken mit MathLab/Simulink
  • Auslegung mechatronischer Systeme
  • Leittechnik und industrielle Bussysteme
  • Technik von CNC- gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Roboterprogrammierung
  • praktische Regelungstechnik

Du kannst auch die in anderen Fakultäten angebotenen Vertiefungsfächer wie z.B. Sensor- und Aktortechnik oder Fertigungstechnik belegen.

7. Semester:

Bachelorarbeit mit begleitendem Seminar und Methoden der Projektbearbeitung

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne schulisches (Fach-) Abitur möglich. Nähere Informationen findest du unter:
https://www.hs-coburg.de/studium/bewerben-und-einschreiben/studieren-ohne-abitur.html

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, d.h. es gibt einen örtlichen Numerus clausus (NC).

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website
Bewertung
50% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
50%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website

Grundpraktikum

Ein Grundpraktikum ist nicht zwingend erforderlich. Wir empfehlen dir jedoch vor Studienbeginn eine praktische Tätigkeit in einschlägigen Firmen, damit du dir rechtzeitig ein Bild der späteren Berufspraxis machen kannst.

Projekte

Im Studium arbeitest du in Teams, teilweise mit Studierenden aus anderen Studiengängen zusammen und schulst so deine sozialen Kompetenzen. Konkrete Projekte mit Partnern aus der Industrie fordern dich heraus, deine Arbeitsergebnisse sicher zu präsentieren und gleichzeitig kannst du erste Kontakte zur Praxis aufbauen. Zudem werden nahezu alle Lehrveranstaltungen durch Übungen, in denen du dein theoretisches Wissen praktisch anwenden kannst, begleitet.

Praktisches Studiensemester

Das praktische Studiensemester findet in der Regel im vierten Studiensemester statt. Es umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von rund 18 Wochen. Parallel besuchst du praxisbegleitende Lehrveranstaltungen im Umfang von circa 2 Wochen.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Die Automatisierung ihrer Produktionsprozesse ist für alle Industriezweige in Deutschland ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Eine große Anzahl von Elektroingenieur*innen findet sich im Umfeld der elektrischen Automatisierungstechnik, also z.B. im Bereich der Herstellung von Steuerungs- und Schaltgeräten oder in der Bildverarbeitung. Ebenso werden sie bei den Herstellern von Produktionsanlagen, in der Automobilproduktion und bei den Spezialisten des Maschinenbaus wie z.B. den Werkzeugmaschinenherstellern benötigt.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Mit circa 5.500 Studierenden zählt die Hochschule Coburg zu den mittelgroßen bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die Hochschule Coburg hat zwei Standorte: den Campus Friedrich Streib und den Campus Design. Die Studiengänge aus den Bereichen Technik und Informatik sind am Campus Friedrich Streib zuhause. Hier liegen alle zentralen Einrichtungen wie die Bibliothek, Studien- und Beratungsbüros, die Mensa, eine Cafeteria sowie unsere Studierendenwohnheime.

Vielfältige studentische Initiativen, Hochschulchor, Debattierclub, Hochschulsport und Theater bereichern zudem dein Leben außerhalb des Hörsaals.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

CAT- Racing
Unsere engagierten Studierenden können bei CAT-Racing, dem Formula Student-Team der Hochschule Coburg, mitmachen. Bei diesem internationalen Konstruktionswettbewerb entwickelst und baust du einen eigenen Rennwagen, mit dem du dich auf internationale Rennstrecken mit Teams anderer Hochschulen misst.

Projekt-ING
Der Studiengang „Automatisierungstechnik und Robotik“ an der Hochschule Coburg wird durch seine technische und naturwissenschaftliche Auslegung durch unser Beratungsteam von „Projekt:ING“ besonders gefördert. Es gibt Erstsemestertage, Mentoratsgruppen oder spezielle Seminare zu Lerntechniken und vieles mehr.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Videogalerie

Studienberater
Allgemeine Studienberatung
Hochschule Coburg
+49 (0)9561 317-247

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch Acquin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Wie sieht die Zukunft aus? Fahren unsere Autos komplett automatisch oder klingelt die Post schon bei uns, wenn wir nur gerade an einen neuen Wasserkocher denken? Bereitet sich unser Essen automatisch zu? Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht. Wenn Du es aber kaum mehr erwarten kannst, es herauszufinden, kannst Du sie im Automatisierungstechnik Studium ein kleines Stück mitgestalten!

Automatisierungstechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Zukunftsträchtiger Studiengang

Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)

4.4

Der Studiengang gibt den Studenten alles mit, was man im späteren Berufsleben als Automatisierungsingenieur brauchen kann. Hierbei helfen die vielen praktischen Module, in denen man sofort das theoretisch Erlernte umsetzen kann. Außerdem steht man im engen Kontakt mit den Professoren, die einem immer bei Fragen oder Problemen zur Seite stehen. Durch die moderne Technik in den Hörsälen, ist auch hybride Lehre möglich.

Studium das Spaß macht

Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)

4.1

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium, Bzw. Studiengang. Die Professoren und Dozenten sind größtenteils sehr studentenfreundlich. Die Themen und Prüfungen sind verständlich und nicht zu kompliziert. Das studieren von Elektrotechnik in Coburg empfehle ich also sehr.

spannende Fächer, schlechter Prüfungsplan

Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)

3.7

Die Fächer sind gut, die meisten Dozenten sind motiviert. Es gibt viele Spannende Wahlfächer Industrielle Bildverarbeitung, Interaktion zwischen Mensch und Roboter und viele weitere Vertiefungen in der Automatisierung. Der Prüfungsplan ist leider zu dicht gepackt und nimmt wenig Rücksicht auf die guten Praktika. Das führt dazu, dass die ganze Sache schnell zum Kurzzeitgedächtnistraining wird und nicht zur nachhaltigen Festigung für ein Berufsleben. Von sieben Prüfung fünf in einer Woche zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Dozenten

Automatisierungstechnik und Robotik (B.Eng.)

4.0

Dozenten nehmen sich viel Zeit für Studenten. Praktika bieten die Möglichkeit sein neues Wissen anzuwenden. Die Betreuung ist auch gut.
Gibt eine komplett neue Bibliothek. Im großen und ganzen Waren die coronabedingten onlinevorlesungen gut durchdacht und strukturiert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 4
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 11 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 16 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Hochschule Coburg 2019
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021