Studium Automatisierungstechnik
30 Studiengänge | 228 Bewertungen

Automatisierungstechnik Studium

Wie sieht die Zukunft aus? Fahren unsere Autos komplett automatisch oder klingelt die Post schon bei uns, wenn wir nur gerade an einen neuen Wasserkocher denken? Bereitet sich unser Essen automatisch zu? Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht. Wenn Du es aber kaum mehr erwarten kannst, es herauszufinden, kannst Du sie im Automatisierungstechnik Studium ein kleines Stück mitgestalten!

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In Deinem Automatisierungstechnik Bachelor Studium erwarten Dich zunächst einige ingenieurwissenschaftliche sowie naturwissenschaftliche Grundlagen. Du frischst Deine Kenntnisse in Mathe und Physik auf und erhältst erste Einblicke in die Elektrotechnik sowie ins Maschinenwesen.
Du lernst Automatisierungssysteme kennen und beschäftigst Dich mit der Programmierung dieser. Dafür eignest Du Dir einige weitere technische Basiskompetenzen zur Realisierung dieser Systeme an. Dazu zählen Mess-, Steuerungs- sowie Regelungstechniken. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, Dich auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren:

Beliebteste Studiengänge

DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg (7 Standorte)
access_time6 Semester
84% Weiterempfehlung
107 Bewertungen
TH Wildau (Wildau)
access_time7 - 12 Semester
100% Weiterempfehlung
16 Bewertungen
Hochschule Zittau/Görlitz (Zittau)
access_time8 Semester
100% Weiterempfehlung
14 Bewertungen
TU Dortmund (Dortmund)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
12 Bewertungen
Hochschule Kaiserslautern (Kaiserslautern)
access_time8 Semester
92% Weiterempfehlung
13 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Automatisierungstechnik Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Ablauf & Abschluss

Dein Automatisierungstechnik Bachelor Studium nimmt in der Regel 7 bis 8 Semester in Anspruch, während das Diplom Studium alternativ 8 Semester benötigt. Du kannst Automatisierungstechnik in Vollzeit oder dual in Kooperation mit einem Unternehmen studieren. Auch im Vollzeitstudium kommt die Praxis aber nicht zu kurz. Durch Exkursionen, Lehrprojekte und Laborübungen erhältst Du einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Arbeitsfelder der Automatisierungstechnik.
Du hast zudem die Möglichkeit, ein Praktikum in einem Industriebetrieb zu absolvieren und sogar ein Semester im Ausland zu verbringen. Neben den regelmäßigen Projektarbeiten erwartet Dich zum Schluss Deines Studiums die Bachelorarbeit, in der Du Dich mit einer fachspezifischen Problemstellung auseinandersetzt. Du schließt Dein Studium mit dem Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Im Falle eines Diplom Studiums erlangst Du den Diplomingenieur.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für den Automatisierungstechnik Bachelor benötigst Du üblicherweise das (Fach-)Abitur. Da viele Hochschulen diesen Studiengang dual anbieten, setzen sie zudem einen abgeschlossenen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen für die Praxisphasen voraus.

Um den darauffolgenden Master zu beginnen, musst Du im Vorfeld bereits ein Bachelor Studium absolviert haben. Mögliche Fachbereiche dafür sind:

  • Maschinenwesen
  • Mechatronik
  • Informatik
  • Elektrotechnik

Darüber hinaus erwarten die Hochschulen ein Motivationsschreiben von Dir, in dem Du Aufschluss über Deine Studienziele, Interessen und Fähigkeiten gibst.

Ist der Studiengang Automatisierungstechnik der richtige für mich?

Ein Automatisierungstechnik Studium erfordert in erster Linie eine gewisse Vertrautheit mit technischen Geräten. Du musst in keinem Fall Profi sein, aber Dich grundsätzlich für Computer und die Informatik interessieren. Darüber hinaus solltest Du auch eine betriebswirtschaftliche Denkweise mitbringen, denn jedes Projekt verursacht auch Kosten, die Du im Blick behalten musst.
In Deinem Studium sowie auch Deinem späteren Beruf arbeitest Du häufig in Form von Projekten: Du schließt eins ab und beginnst anschließend ein neues. Deshalb hilft Dir eine projektorientierte Arbeitsweise sowie auch ein Händchen für Organisation, um nicht den Überblick zu verlieren.
  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Nach Deinem Studium verfügst Du über vielseitige Kompetenzen aus den Bereichen Elektro-, Informations- und Automatisierungstechnik, um als fachkundiger Ingenieur durchzustarten. Dabei kannst Du in verschiedene Arbeitsfelder wie die technische Entwicklung und Konstruktion, die Produktion oder auch den technischen Vertrieb einsteigen, um Dich im Beruf weiter zu spezialisieren. Für Deine Bewerbung kannst Du nach Unternehmen in folgenden Branchen Ausschau halten:
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Medizintechnik
  • Maschinenbau
  • Medienproduktion
In diesen Branchen bietet der Beruf des technischen Projektleiters ein mögliches Feld für Dich. Als technischer Projektleiter bist Du dafür zuständig, die einzelnen Arbeitsschritte zu planen und aufeinander abzustimmen sowie den Fortschritt regelmäßig zu überprüfen. Du hast also viele organisatorische Aufgaben. Falls Dir etwas Praktisches lieber ist, könnte der Entwicklungsingenieur etwas für Dich sein. Du entwirfst Prototypen neuer Geräte, erstellst Versuchsprogramme sowie Prüfkonzepte.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Automatisierungstechnik studieren?

Automatisierungstechnik bieten Dir vor allem viele Hochschulen mit technischem Schwerpunkt an. Dadurch verfügen sie über gut ausgestattete Labore, in denen Du die theoretischen Studieninhalte direkt ausprobieren kannst. Durch die kleinen Kurse arbeitest Du vermehrt in Kleingruppen und erfährst dadurch eine intensive und individuelle Betreuung durch Deine Dozierenden.

Aktuelle Bewertungen

Praxisnahes Studium mit Zukunft
Max, 07.09.2022 - Automatisierungstechnik, FH Oberösterreich
Sehr gutes Studium
Mats, 18.08.2022 - Automation and Robotics, TU Dortmund
Das O in DHBW steht für Organisation
Jana, 02.08.2022 - Elektrotechnik, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Hervorragend geeignet für die heutige und künftige
Md, 31.07.2022 - Energie- und Automatisierungssysteme, Berliner Hochschule für Technik
Interessant aber Unorganisiert
Tobias, 30.07.2022 - Elektrotechnik, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Umfangreicher und praxisnaher Studiengang
Anna, 26.07.2022 - Automatisierung und Mechatronik, Hochschule Zittau/Görlitz
Anspruchsvolles Studium mit tollen Lehrinhalten
Justin, 19.07.2022 - Elektrotechnik und Automatisierungstechnik, HoMe - Hochschule Merseburg
Sehr umfassend und lehrreich zugleich
Simon, 14.07.2022 - Automatisierungstechnik, FH Oberösterreich
Gemischte Gefühle
Jannik, 14.07.2022 - Elektrotechnik, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Grenzerfahrung
Lukas, 13.07.2022 - Elektrotechnik, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Automatisierungstechnik wurden von 228 Studierenden bewertet.
4.0
89%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis