Kurzbeschreibung

Den internationalen Studiengang Produktion und Automatisierung bieten wir gemeinsam mit der EPF, einer renommierten französischen Privathochschule an. Die EPF nimmt in der Rangliste der Grandes Ecoles d’Ingénieurs eine Spitzenposition ein.

Unsere Studierenden profitieren von einer eingespielten Partnerschaft mit vielen Vorteilen:

  • Abgestimmter Studienplan
  • Sichere Zulassung zum Masterstudium
  • Wohnheimplatz in Paris, nahe der EPF
  • Stipendium der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH)
  • Studiengruppe aus deutschen und französischen Studierenden
  • Intensive Betreuung an beiden Hochschulen
  • Studium in zwei der schönsten Städte Europas

Das zeichnet unsere Absolvent:innen aus:

  • 3 Abschlüsse (Bachelor, Master, Diplôme d’Ingénieurs)
  • 2 Jahre Auslandserfahrung
  • 15 Monate Industrieerfahrung
  • In mind. 2 Ländern
  • 3 Sprachen

Produktion und Automatisierung (international) (Bachelor) - Hochschule München (hm.edu)

Letzte Bewertung

4.0
Chris , 18.07.2022 - Produktion und Automatisierung (deutsch-französisch) (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
München

Ob Autos, Flugzeuge, Maschinen, Windkraftanlagen, Elektrogeräte, Möbel oder Kosmetik – als Produktionsingenier:in legst du fest, wie die Produkte hergestellt werden. Du planst und optimierst Produktionslinien und ganze Fabriken und gestaltest die Arbeitsumgebung der Menschen in der Fabrik.

Dabei setzt du innovative Technologien wie 3D-Druck, Robotik, Lastertechnik oder Metallbearbeitung ein. Auch die Informationstechnik spielt eine wichtige Rolle, zum Beispiel zur Simulation von Fabriken oder für die Visualisierung mit Virtual oder Augmented Reality.

Produktionsunternehmen arbeiten in internationalen Netzwerken. Absolvent:innen mit Auslandserfahrung sind in der Industrie daher besonders gefragt. Da Frankreich unser wichtigster Handelspartner in Europa ist, hast du mit unserem Abschluss beste Chancen für eine internationale Karriere.

  • Planung und Optimierung von Produktionslinien und Fabriken
  • Automatisierung von Produktionsprozessen
  • Einsatz von Industrierobotern
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation
  • Softwareentwicklung

Unsere Absolvent:innen sind in produzierenden Unternehmen, in der Beratung, der Logistik, sowie im IT-Bereich tätig.

Im Rahmen deines Praktikums und deiner Bachelorarbeit sammelst du im Laufe des Studiums über 15 Monate Industrieerfahrung. Dozent:innen aus der Industrie und Projektarbeit mit Unternehmen geben dir zusätzlichen Einblick in die Praxis.

Im Studium bestehen fast alle Fächer aus einer Vorlesung, in der die Theorie vermittelt wird und einem Praktikum, bei dem du das Erlernte in unseren Laboren anwenden und vertiefen kannst.

Bei uns studierst du in kleinen Gruppen von 30 bis 40 Studierenden. In Praktika und Projektarbeiten arbeitest du in Teams von 5 bis 15 Studierenden.

Videogalerie

Studienberatung
Stefan Linner
Studiengangsleiter und Studienfachberatung Produktion und Automatisierung
HM - Hochschule München
089 1265-1640

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Social-Web

Bewertungen filtern

Durchweg Positiv bis auf die Organisation

Produktion und Automatisierung (deutsch-französisch) (B.Eng.)

4.0

Der Studiengang ist hart aber machbar, wer allerdings denkt, dass das ganze auch ohne besuchen der Vorlesungen zu machen ist der begeht einen Fehler. Wenn man von Anfang an dranbleibt, sind alle Fächer bestehbar. (Nicht so hart wie z.B. die TUM)
Was das Studium an der HM besonders schön macht ist der direkte Draht zu den Dozenten. Wenn man etwas nicht versteht kann man sich jederzeit melden und das ganze...Erfahrungsbericht weiterlesen

Robotern programmieren

Produktion und Automatisierung (deutsch-französisch) (B.Eng.)

Bericht archiviert

Wir haben ein paar Robotern programmiert. Diese Roboter haben 6 Achse und können in alle Richtung bewegen. Das war ziemlich interessant aber ich habe nicht alle verstanden. Es ist wahrscheinlich, dass ich kein gut Deutsch spreche. Aber das hat mir gefallen.

International studieren ist unabdingbar

Produktion und Automatisierung (deutsch-französisch) (B.Eng.)

Bericht archiviert

Ich würde das selbe wieder studieren auch wenn das häufige Umziehen bedingt durch den Austausch anstrengend war aber es hat mir sehr viel gebracht an wichtigen Erfahrungen. Heutzutage sind Auslandserfahrungen so wichtig wie noch nie. Unternehmen sind international angesiedelt wenn man im Lebenslauf mit einem hohem Sprachrepartoit punkten kann ist das nur von Vorteil.

Bewertung Produktion und Automatisierung

Produktion und Automatisierung (deutsch-französisch) (B.Eng.)

Bericht archiviert

Bis jetzt gefällt es mir an der Hochschule München in meinem Studiengang sehr gut, mit den Dozenten habe ich bis auf eine Ausnahme nur gute Erfahrungen gemacht. Der Stundenplan ist sehr voll, dafür sind die Prüfungen gut machbar. Ich würde dieses Studium weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Hochschule München
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2023