Kurzbeschreibung

Das Studium "Visuelle Kultur" an der staatlichen "Uni Klagenfurt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Klagenfurt am Wörthersee. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.1 Sterne, 196 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertung

4.7
Hannah , 20.08.2022 - Visuelle Kultur (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Im Masterstudium Visuelle Kultur eignest du dir ein breites Spektrum an theoretischen, methodischen und praktischen Analyse- und Evaluierungsfähigkeiten an, mit denen du Bildmedien interdisziplinär erforschen kannst. Dabei verknüpfst du Zugänge der Kunstgeschichte, der Bildwissenschaften, der Film- und Medienwissenschaften, der philosophischen Bildtheorien und deren Geschichte sowie der Kulturwissenschaften.

Sowohl mediale Produkte visueller Populärkultur (Film, Fotografie, Fernsehen, Internet, Computerspiele, Werbung) als auch aus den bildenden und darstellenden Künsten werden im Studium kritisch betrachtet und im Kontext medialer und transkultureller Prozesse verortet. Das breit gefächerte interdisziplinäre Studienangebot setzt zentrale Schwerpunkte im Bereich dokumentarische und fiktionale Gestaltungspraktiken sowie transkulturelle Vermittlungsarbeit und inszenierte Foren des Visuellen.

Voraussetzungen
  • Bachelorstudium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Filmwissenschaft, Theaterwissenschaft, Medienwissenschaft, Neuphilologie, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaft, Kulturanthropologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft.
  • AbsolventInnen eines kunst- oder kulturpraktischen Bachelorstudiums (z.B. Architektur, Malerei, Bühnenbild, Film, etc.) werden unter der Auflage von Prüfungen im Umfang von mindestens 12 ECTS-AP zugelassen.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Klagenfurt am Wörthersee
Hinweise
Bestimmte Veranstaltungen werden aber nur einmal im Jahr angeboten, daher empfiehlt sich der Beginn im Wintersemester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Pflichtfächer

  • Methoden und Theorien der Erforschung visueller Kultur (12 ECTS)
  • Praktiken des Visuellen: Rezeption, Aneignung und Transformation von (bewegten) Bildern (12 ECTS)
  • Medien des Visuellen zwischen Hoch- und Populärkultur (12 ECTS)

Gebundene Wahlfächer I (36 ECTS)
Zur Spezialisierung sind zwei Fächer zu wählen:

  • Bild und Öffentlichkeit
  • Visuelle Kultur im transkulturellen Kontext
  • Visuelle Medien zwischen Fakten und Fiktionen

Gebundene Wahlfächer II (12 ECTS)
Zur Spezialisierung ist ein Fach zu wählen:

  • Feministische Wissenschaften/Gender Studies
  • Ästhetik/Aisthesis
  • Kultur als Zeichensystem
  • Literaturwissenschaft, Medien und Gesellschaft
  • Mediengeschichte und -genres
  • Cultural Studies und visuelle Medien

Freie Wahlfächer (6 ECTS)

Masterarbeit und begleitendes Privatissimum (30 ECTS)

In Summe: 120 ECTS

Quelle: Uni Klagenfurt 2022

Das Studium eröffnet umfangreiche Perspektiven in folgenden Bereichen:
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst- und Kulturbetrieb
  • Kulturjournalismus und Kunstkritik
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturverwaltung
  • Medienbereich und Verlag und Zeitschriftenwesen
  • Kulturvermittlung
  • Community Management
  • interkulturelle Kommunikation
  • Creative Industrie
  • Film und Fernsehen

Quelle: Uni Klagenfurt 2022

Du eignest dir ein breites Spektrum an theoretischen, methodischen und praktischen Analyse- und Evaluierungsfähigkeiten an und kannst damit die Artefakte visueller Kultur kritisch reflektieren und ihre Rezeption im Kontext sich schnell verändernder medialer und transkultureller Prozesse verorten.

Schwerpunkte liegen auf den Themen Bild und Öffentlichkeit (z. B. Ausstellungen, Museen, Denkmäler, Festivals), transkulturelle Bild-Kommunikation (z. B. regionale und globale Kulturvermittlung) sowie visuelle dokumentarische und fiktionale Gestaltungspraktiken (wie z. B. Film, Fotografie und Internet).

Quelle: Uni Klagenfurt 2022

Videogalerie

Studienberater
Mag. Judith Sticker
Studienberatung Kulturwissenschaftliche Studien
Uni Klagenfurt
+43 (0)463 2700-9326

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehen ist für alle

Visuelle Kultur (M.A.)

4.7

Überall gibt es visuelle Kultur - ob im Kino, im TV, im Museum oder auf Social Media. Wir sind von Bildern umgeben. Deswegen lohnt es sich, aus anderen Blickwinkeln einen Blick auf sie zu werfen und zu hinterfragen, wie sie unsere Gesellschaft beeinflussen.
Im Studium kommt es sehr darauf an, welche LVs belegt werden. Erst durch die vielfältigen Angebote wird man sich dessen bewusst, welche Bereiche einen interessieren und in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Großes Header-Bild: © Gert Steinthaler

Kleines Header-Bild: © Arnold Pöschl

Profil zuletzt aktualisiert: 07.2022