Kurzbeschreibung

Das Studium "Innenausbau" an der staatlichen "Technische Hochschule Rosenheim" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Rosenheim. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 745 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.1
Adelheid , 28.05.2024 - Innenausbau (B.Eng.)
4.0
Felix , 26.05.2024 - Innenausbau (B.Eng.)
4.0
Silver , 23.02.2024 - Innenausbau (B.Eng.)
3.3
Miro , 11.02.2024 - Innenausbau (B.Eng.)
4.1
Moritz , 09.02.2024 - Innenausbau (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Rosenheim
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Rosenheim
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Rosenheim
Link zur Website

Unsere Absolvent*innen erhalten eine praxisorientierte und vielseitige Ausbildung, die zur Übernahme vielfältiger Funktionen in den Unternehmen des Innenausbaus befähigt. Sie sind in der Lage, Aufgaben im Produktdesign zu lösen, funktionsgerechte Konstruktionen zu entwickeln, Fertigungsprozesse zu planen und diese praxisgerecht unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten umzusetzen und zu vermarkten. Ihre generalistische Ausbildung ermöglicht den Innenausbau-Ingenieurinnen und Ingenieuren, die Anforderungen der Branche im Management zu bewältigen, Führungsfunktionen zu übernehmen oder die Betriebsnachfolge anzutreten.

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Nach einer ingenieurwissenschaftlichen Grundausbildung in den Fächern Chemie, Mathematik, Statistik und Grundlagen der Bauphysik können die Studierenden vertiefende fachwissenschaftliche Inhalte wählen:

  • Werkstoffe und Konstruktion
  • Bauphysik und Gebäudetechnik
  • Betriebswirtschaft, Organisation und Baurecht
  • Fertigungstechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik

Semesterbegleitende Planungsseminare stellen einen Schwerpunkt des 3. bis 7. Semesters dar. Praxisnahe und fächerübergreifende Aufgaben werden in Teamarbeit mit einem hohen Grad an Selbständigkeit gelöst. Themenwahl und Begleitung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Industrie.
Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelorarbeit. In der Bachelorarbeit weisen die Studierenden ihre Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur berufsnahen, praktischen Umsetzung der Studieninhalte nach.

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Das Bachelorstudium Innenausbau besteht aus sieben Semestern. Das fünfte Semester ist ein praktisches Studiensemester mit 18 Wochen Praxiszeit und zwei Wochen praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen. Semesterbegleitende Planungsseminare stellen einen Schwerpunkt des 3. bis 7. Semesters dar. Praxisnahe und fächerübergreifende Aufgaben werden in Teamarbeit mit einem hohen Grad an Selbständigkeit gelöst. Themenwahl und Begleitung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. Im siebten Semester schließt das Studium mit der Bachelorarbeit ab.

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Aufgrund der Kombination von fertigungstechnischen, konstruktiven und betriebswirtschaftlichen Qualifikationen bietet der Studiengang hervorragende Berufsaussichten.

Die praxisorientierte und breit gefächerte Ausbildung befähigt die Ingenieur*innen zur Übernahme vielfältiger Funktionen im objektorientierten Ausbau, im Schlüsselfertigbau, der Baustoffindustrie oder in Ingenieurbüros und Planungsgesellschaften.

Aufgaben im Produktdesign, die Entwicklung funktionsgerechter Konstruktionen oder die Planung, Umsetzung und Vermarktung von Fertigungsprozessen sind nur ein Teil der beruflichen Bandbreite und bieten noch viel mehr Raum für individuelle Ideen.

Typische Berufsbilder:

  • Entwicklungsingenieur*in für Produkte und Baustoffe
  • Planende*r Ingenieur*in (freiberuflich oder als Angestellte*r)
  • Projektleiter*in oder Abteilungsleiter*in für Kalkulation, Auftragsbearbeitung, Konstruktion, technischen Vertrieb, Marketing etc.
  • Unternehmer*in, Geschäftsführer*in oder Betriebsleiter*in

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Neben Fachkenntnissen gehören auch Schlüsselkompetenzen und Soft Skills zu einer modernen Hochschulausbildung. Um diese auszubauen, bietet die Technische Hochschule Rosenheim ihren Studierenden ein breites Spektrum an Wahlfächern im Bereich Sprachen, Kommunikation und Unternehmertum. Ein Studium an der Technischen Hochschule Rosenheim bietet grundsätzlich Praxisnähe durch ein Praxissemester, Schlüsselkompetenzen und Softskills.

Hier findet man außerdem noch

  • eine Familiäre Atmosphäre und studentisches Campusleben (sportlich, kreativ, kommunikativ ...)
  • Studieren mit Berg- und Weitblick (attraktives Umfeld, Urlaubs- und Freizeitregion)
  • Enge Vernetzung mit Wirtschaft der Region und Großraum München
  • Auslandskontakte
  • Große Auswahl an Modulen zu Themen wie Interkulturelle Kommunikation, Business English, wissenschaftliches Schreiben

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Videogalerie

Studienberater
Silke Kroneck
Zentrale Studienberatung
Technische Hochschule Rosenheim
+49 (0)8031 805-2535

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ASIIN

Social-Web

Bewertungen filtern

Vielseitiger Studiengang

Innenausbau (B.Eng.)

4.1

Generell ist die Technische Hochschule Rosenheim eine Hochschule mit einem sehr guten Ruf - aus gutem Grund. Es werden außerhalb der einzelnen Studiengänge viele weiterbildende Möglichkeiten sowie Veranstaltungen und Partys geboten. Die Vorlesungssäle sind weitestgehend modern und bieten meist genug Platz in den Vorlesungen.

In dem Studiengang Innenausbau werden einem sehr viele Grundlagen aus verschiedenen technischen Bereichen beigebracht. Wer in die Baubranche möchte bekommt hier sehr viel mit an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäres Studium

Innenausbau (B.Eng.)

4.0

Enger Kontakt zwischen Dozenten und Studierenden. Vereinzelt sind diese ein wenig eingefahren.
Viele Gruppenarbeiten. Viele praktische Versuche. Ersten zwei Semester sehr mathelastig mit kreativen Fächern.
Es gibt viele Feiern und eine gute, etwas teure Mensa.

Praxisnahe Lehrveranstaltungen

Innenausbau (B.Eng.)

4.0

Die meisten Veranstaltungen die wir haben sind sehr praxisnah und realistisch. Oftmals sind wir bei bauprojekten die zu dem Zeitpunkt gebaut werden in Planungen unter der Aufsicht unserer Dozenten mit eingebunden. Ca. 70% des Aufwands den man erbringen muss findet in der Hochschule statt und wenn man zuhause ist hat man wirklich Feierabend.

Auch die Labore sind sehr gut ausgestattet und man kann immer Versuche machen oder sich kleine Modelle bauen.

Für alle Tischler und Schreiner

Innenausbau (B.Eng.)

3.3

Es empfiehlt sich für alle Leute mit einer Handwerklichen Ausbildung am ehesten aus dem Holz Bereich es ist gibt einige interessante Projekte die ich zumindest relativ Realitätsnah finde. Die Hochschule ist mit einer guten Werkstatt ausgestattet und rund ums Thema Holz super aufgestellt

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 10
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.4
  • Literaturzugang
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 28 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 48 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2024