Kurzbeschreibung

GeoVisual Design - Geomatics vereint die Bereiche Geographie, Design, Geovisualisierung, Medientechnik und Informatik. Weltweite Geodaten, deren Management und Darstellung mit Hilfe der Geoinformatik sind grundlegende Bestandteile des Studiums. Die Inhalte der verschiedenen Disziplinen sind aufeinander abgestimmt und werden modular aufbauend und symmetrisch gelehrt. Sie lernen kartographische, interaktive Visualisierungstechniken kennen, um aktuelle gesellschaftliche Probleme, Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen greifbar zu machen. Sie studieren in einer modernen Lernumgebung und persönlicher Lernatmosphäre. In kleinen Praxisgruppen werden Sie individuell gefördert. Seminare, Projekte, Praktika und Exkursionen in die einzigartige Natur im Münchener Umland als auch Hochgebirgsexkursionen, gestalten das Studium sehr abwechslungsreich. Auch bestehen Kooperationen zu anderen Universitäten und Studierende kommen begeistert von ihrem Auslandssemester zurück.

Projekt- und Praxisorientiert studierend im Bachelor GeoVisual Design - Geomatics
Quelle: Prof. Dr. Markus Oster

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Geomedien und Medientechnik

  • Sie erlernen die Grundlagen der Fotografie und Bildbearbeitung und setzen Ihre Kenntnisse vertieft in 3D-Modellierung und 3D-Visualisierung ein.

VisualDesign und Kartographie

  • In selbstgestalteten Print-und Onlineprodukten vertiefen Sie ihre Kenntnisse in Design und Fotografie. Kartographische Visualisierung und nutzerorientiertes Design sind weitere Schwerpunkte.

Geomatics

  • Die Modellierung, Analyse und Management der Geodaten zur Ermittlung räumlicher Informationen mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden steht hier im Mittelpunkt. Neben den Grundlagen zu Kartenreferenzsystemen und Geographischen Informationssystemen spielt die Geoinformatik eine wichtige Rolle z.B. für die Umsetzung interaktiver Geovisualierungen im Internet oder als App.

Geowissenschaften

  • Fundierte Kenntnisse in Geographie und Geoökologie vermitteln das tiefe Verständnis, um aktuelle Klima- und Nachhaltigkeitsthemen zu visualisieren.
Voraussetzungen
  • FOS und Abitur
  • keine Zulassungsbeschränkung

    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    München
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    GeoVisual Design - Geomatics wird Sie begeistern, wenn Sie einige dieser Eigenschaften mitbringen:

    • Interesse an geographischen bzw. raumbezogenen Daten und deren Darstellung
    • Begeisterung an gestalterischen Herausforderungen
    • Begeisterung für die Entwicklung von mobilen Applikationen und Medien
    • Spaß an Teamarbeit und Kommunikation
    • Begeisterung für das Erarbeiten von praxisorientierten Lösungen: von der Geodatenaufnahme, dem Management bis hin zum interaktiven Geomedium.
    • Offenheit und Interesse an gesellschaftlichen Themen
    • Affinität zu modernen Medien - Enthusiasmus, Beharrlichkeit, Lust auf Vielfalt

    Und Sie Spaß haben an:

    • Kreativität
    • Vielfalt und Wandel
    • Teamarbeit und Kommunikation
    • Geländeexkursionen
    • Praktika und Projektarbeiten in hochmodernen multimedialen Laboren

    Quelle: HM - Hochschule München 2022

    Viele unserer Abgänger:innen arbeiten in den Bereichen:

    Geo-IT-Dienstleistung, IT-Industrie, Kommunikationsagenturen; Automobilindustrie und Zulieferer; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Umwelt- und Mobilitätsmonitoring, Anbieter Geographischer Informationssysteme (GIS), Mobile Computing; Stadt-, Verkehrs- und Regionalplanung, Web-Mapping Dienstleister; Öffentlicher Dienst; Filmbranche; Geomarketingagenturen; Mediendienstleister; Verlage; Forschungsinstitute.


    Ihre Perspektiven reichen von Projektleitungen bis zu Höherem Management:

    • Projektleitung/-management
    • Account Manager:in
    • Leitende Positionen in mittelständischen und Groß-Unternehmen
    • Führungsposition mit Personalverantwortung
    • 4. Qualifikationsebene im öffentlichen Dienst (nach Masterabschluss)

        Quelle: HM - Hochschule München 2022

        Projektorientiertes Denken, Analytisch stark. Interdisziplinär aufgestellt. Geographische Grundausbildung. Verständnis für naturwissenschaftliche Phänomene. Fachkundig im Umgang mit Geodaten. Versiert im Einsatz von kartographischen Methoden. Fähigkeit, gesellschaftliche Problemstellungen zu visualisieren. Problemstrukturierung und ingenieurtechnische Herangehensweise. Sicher im Umgang mit verschiedenen Medientechnologien. Verständnis für transdisziplinäre Prozesse.

        GeoVisual Designer:innen sind modern, zukunftsorientiert, Teamplayer:in, empathisch und kommunikationsstark.

        Quelle: HM - Hochschule München 2022

        Im Laufe des multidisziplinären Studiums finden Sie Ihre inhaltlichen Prioritäten. So können Bachelors of Engineers in GeoVisual Design - Geomatics als Schnittstelle zu sehr vielen unterschiedlichen Disziplinen fungieren. Diese Interdisziplinarität ist eine wichtige Expertise für den modernen Arbeitsmarkt.

        Viele unserer Abgänger:innen arbeiten als:

        • Projektingenieur:in
        • UX / IX Designer:in
        • Data Scientist
        • Geomarketing Consultant
        • Software Test Engineer
        • Engineering Consultant
        • Geospatial Data Scientist
        • Digital Twin Expert
        • GIS-Spezialist
        • Digital Analyst
        • Webdesigner:in
        • Software Engineer
        • Infografiker:in
        • Kartograph:in
        • Contentmanagerin
        • Geomarketing-Expert:in
        • Lead Engineer
        • Wissenschaftliche Museumsmitarbeiter:in;
        • Wissenschaftliche Mitarbeiter:in in Forschungsteams
        • 3D-Artist
        • Interaction Designer:in
        • Application Developer.

        Quelle: HM - Hochschule München 2022

        Zugang zu weiterführenden vielseitigen Masterstudiengängen, z.B. den, auf den Geobereich zugeschnittenen interdisziplinären Masterstudiengang "Geomatik" der Fakultät 08, der HM.

        Wissenschaft und Forschung

        Das Studium bietet auch die Grundlage für eine wissenschaftliche Laufbahn bis zur Promotion und Professur. Erworbene projektorientierte Kompetenzen setzen Sie in interdisziplinären Teams zur Lösung komplexer, gesellschaftsrelevanter Fragen ein. Sie entwickeln Ideen und Lösungswege, lernen soziale Kompetenzen. Sie beschreiben und präsentieren, debattieren und bilden sich Ihre Meinung.

        Quelle: HM - Hochschule München 2022

        Videogalerie

        Studienberater
        Professorin Dr. Sabine Kirschenbauer
        Studiengangsleiterin und Fachstudienberaterin GeoVisual Design - Geomatics
        HM - Hochschule München
        +49 (0)89 1265-2635

        Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

        Bildergalerie

        Akkreditierungen

        AQAS akkreditierter Studiengang

        Standorte

        ¹ Alle Preise ohne Gewähr
        Quelle:

        Headerbild 1: Studiengang GeoVisual Design - Geomatics | Hochschule München

        Profil zuletzt aktualisiert: 07.2022