Er ist das heimliche Vorbild aller BWL-Studenten und der Schrecken der Unterschicht. Kein Sportwagen ist ihm zu teuer, kein Spruch zu billig. Wenn der fiktive Social Media Star Justus aus München über sein Studium, seine Oberschichtenpartys oder das neueste iPhone postet, liegen ihm Hunderttausende zu Füßen – vor Lachen! Zeit also, unserem Lieblingsproleten ein Denkmal zu setzen: Hier kommen die besten Justus Sprüche 2016.

Diktieren geht über Studieren

Justus hat es schon nicht leicht mit so viel Personal. Ständig nehmen sie einem alles ab, da kommt er nicht mal dazu, selbst ein paar Zeilen zu schreiben. Schlimm, wenn man sich dann auch noch so dran gewöhnt, dass einen die Handarbeit des Studentenpöbels komplett verwirrt.

Schrottwichteln à la TUM

Es gibt schon ein paar geile Weihnachtstraditionen. Und das Schrottwichteln gehört definitiv dazu. Statt cooler neuer Sachen verschenkst Du Dinge, die Du nicht mehr brauchst. Bei Dir gibt es die alten Justin Bieber CDs oder die Twilight Romane aus Deiner "wilden" Jugendzeit. Bei Justus gibt’s nen Apple und nen Ei - wie iPhone.

 

Ein von BWL - Justus (@bwl_justus) gepostetes Foto am

Pfff, wer braucht im Studium schon ein Auto?!

Miete, Lernmaterial, Partys: Eigentlich ist es schon schwer genug, sich sein Studentenleben zu finanzieren. Von was soll man denn noch ein Auto bezahlen? Wie es da wohl erst dem armen Justus geht! Dann doch lieber mit dem Fahrrad oder der Bahn zur Uni tuckern als sich diesem Stress auszusetzen.

Zur Klausur kommt ein Justus selten allein

Kennst Du die Story vom Hasen und dem Igel, der beim Feldrennen immer vor dem Hasen da ist? Das klappt auch in der Klausurphase ganz gut – wenn Du die nötige Kohle hast. Da kannst Du auch mal locker vier Klausuren gleichzeitig schreiben.

 

Ein von BWL - Justus (@bwl_justus) gepostetes Foto am

Wer im Glashaus sitzt…

…sollte sich lieber im Dunkeln umziehen. Und wer im Studium ernsthaft im Wohnheim sitzt…

Nur Sportstudenten können Justus das Wasser reichen

Oder besser gesagt "dürfen", denn auch der härteste BWL-Student hat ein Herz für Randgruppen. Warum also die lieben Kommilitonen nicht mal auf ein paar Bierchen mitnehmen? Gibt auch bestimmt ein gutes Trinkgeld!

Ein ganz normaler Semesterurlaub

Fun Fact: Saint Tropez wurde übrigens nach dem Heiligen Torpes benannt, einem Märtyrer, der im 1. Jahrhundert unglücklicherweise enthauptet wurde. Ein Bedürfnis, das Du nach diesem Post ebenfalls verspüren wirst.

Auch ein Justus hat einen Ruf zu verlieren

Aber Hauptsache Alessio geht es gut!

Ach, dafür sind diese Plastikkarten da?

Hast Du Dich nicht auch immer gefragt, wofür diese riesigen Automaten in den Bankfilialen sind? Dank Justus weißt Du jetzt: Da kommen diese putzigen Plastikkarten rein, die Du in Deinem Portmonee gefunden hast. Ernsthaft, da kommt Geld raus! Und Du wolltest tatsächlich arbeiten gehen...

Jetzt wird’s politisch!

Und dann gibt es sie doch, diese Momente wo man den lieben Justus einfach nur knuddeln möchte und weiß: Auch Proleten haben das Herz am rechten Fleck! So wie hier, als er zur Europameisterschaft auf die AfD-Aussage zu Boateng reagierte.

Man muss ihn einfach lieben, diesen Justus! Und noch mehr lieben muss man die Leute, die ihn tatsächlich für einen real existierenden Studierenden halten. Ja, die gibt es. Und deren Nachrichten sind fast so witzig wie Justus selbst. Aber die knöpfen wir uns vielleicht in einem zukünftigen Beitrag einmal vor. Lieber Justus, vielen Dank für die zahlreichen Posts im Jahr 2016 und auf dass wir mit unseren Vätern 2017 auch wieder herzlich lachen dürfen.

Was sind Deine liebsten Justus Sprüche? Teile sie mit uns auf Facebook. Mehr zu Justus findest Du auch auf seiner offiziellen BWL - Justus Website.