Studiengangdetails

Das Studium "Zahnmedizin" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 11 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1417 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
11 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.7
Jenny , 21.11.2019 - Zahnmedizin
4.5
Johanna , 09.10.2019 - Zahnmedizin
4.0
Victoria , 30.09.2019 - Zahnmedizin

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Zahnmedizin studieren möchtest, beschäftigst Du Dich mit dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Zahnmedizin Studium lernst Du verschiedene Krankheitsbilder im Mund- und Kieferbereich kennen, wie Parodontitis, Paradontose oder Fehlstellungen des Gebisses. Ziel des Studiums ist es, diesen Erkrankungen vorbeugen, sie erkennen und behandeln zu können. Ein Studium der Zahnmedizin ist die Voraussetzung, um den Beruf des Zahnarztes und des Facharztes für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie auszuüben.

Zahnmedizin studieren

Alternative Studiengänge

Zahnmedizin
Staatsexamen
RWTH Aachen
Zahnheilkunde
Staatsexamen
FU Berlin
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Frankfurt
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Jena
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Bonn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super organisiert und familiäre Verhältnisse

Zahnmedizin

4.7

Von der “Ersti-Woche” bis zu Vorlesungen und Praktika/Seminaren war alles super organisiert und sehr durchdacht angelegt. Dank des kleinen Studiengangs sind die Verhältnisse zwischen den Semestern und auch Praktikums-/Seminarleitern sehr eng und man fühlt sich überall Willkommen. Man hat als Erstsemestler dank Patensystem und diversen anderen Veranstaltungen das Gefühl immer gut aufgehoben zu sein und jederzeit Fragen stellen zu können, die Angst vor dem Unbekannten wird einem genommen so gut es geht.

Ausgeglichen

Zahnmedizin

4.5

Ich befinde mich nun im 3. Fachsemester der Zahnmedizin und ich bin super glücklich mit meiner Wahl. Denn dieses Studium hat viel zu bieten, es ist nicht so trocken wie man oft vermutet, sondern es wird in den praktischen Kursen zudem ein handwerkliches Geschick gefordert. Diese Praxiseinheiten helfen sehr gut im Prüfungsstress auch einmal den Kopf freizubekommen. Dazu tragen auch die Kommilitonen bei, denn in diesem Studium kämpft nicht jeder gegen jeden, sondern es bildet sich ein großes Team aus, wo jeder seine Fähigkeiten mit den anderen teilt und somit keiner zu kurz kommt. Bisher bin ich also super zufrieden und würde mich auch immer wieder für die Zahnmedizin entscheiden.

Wissen und Handwerk in Einem

Zahnmedizin

4.0

Verknüpfung von theoretischem Wissen in verschiedenen Fächern wie Bio, Chemie und Physik und die praktische Anwendung des Zahnarztberufes bereuts in der Vorklinik. Man lernt recht gut, was der zukünftige Beruf mit sich bringt. In der Vorklinik ist noch alles recht theorielastig, aber es wird Stück für Stück praktischer.

Gute Erfahrung

Zahnmedizin

4.2

Das Zahnmedizinstudium ist ein hartes, aber auch lohnendes Studium. Durch die neue Bibliothek hat man beste Voraussetzungen für die Prüfungsvorbereitung. Neben den medizinischen Fächern hat man z.B. Vorlesungen in Propädeutik und Werkstoffkunde und ab dem 3. Semester kann man in der Klinik assistieren, um einen besseren Einblick zu bekommen.

Schöne Stadt, tolles Studium

Zahnmedizin

4.0

Es gibt ausreichend Klinikplätze, sodass in der Vorklinik auch kein unnötiges Rausprüfen stattfindet. Jedoch wird auch viel von einem erwartet und man muss von Anfang an am Ball bleiben. Die Durchfallquoten im Physikum sind hier im Vergleich zu anderen Standorten gering. Die Leipziger Zahnklinik ist sehr modern, die Praktikumsräume für die Vorklinik teils veraltet, werden aber bald modernisiert. Leipzig ist eine tolle Studentenstadt und hat für jeden was zu bieten.

Eigentlich "Mechaniker" sein

Zahnmedizin

4.3

Perfekte Kombination aus theoretischen, medizinischen und praxisbezogenen Inhalten! Nur zu empfehlen. Man fühlt sich wie ein Handwerker und Arzt zugleich. Man wird in allen Gebieten der Medizin ausgebildet, sodass man in nichts einem Humanmediziner nachsteht. Aber die praktische Komponente ist noch reizvoller.  

Lernen und Verstehen um zu bestehen

Zahnmedizin

4.5

Am Anfang war ich ein bisschen enttäuscht, dass ich viel Stoff habe zu lernen. Aber danach hab ich bemerkt, dass ich ohne Interesse lerne . Dann hab ich versucht mich zu ändern . Und hat es geklappt. Man sollte erst verstehen, bevor er anfängt zu lernen.
Tipp: ein paar Videos in YOUTUBE wären ein gute Lösung.

Schweiß & Nerven verloren - Job für‘s Leben gefunden

Zahnmedizin

3.8

Das Studium verlangt einem einiges ab. Es ist nervenaufreibend und oft zum Verzweifeln, ABER gleichzeitig aufregend, interessant und abwechslungsreich. Die Mischung zwischen Theorie und Praxis hält den Beruf dauerhaft spannend. Die Gruppe ist nicht zu groß, sodass man wie eine Familie zusammen wächst und sich unterstützt. Natürlich bietet zudem Leipzig viele Möglichkeiten, das Studentenleben auszukosten.
Alles in allem kann ich Leipzig und den Studiengang Zahnmedizin nur empfehlen. Ich bin froh, dass das Studium vorbei ist und stolz, diesen Beruf gewählt zu haben, denn es macht einfach Spaß! ;)

Wie hoch ist die Erfolgsquote bei Prüfungen?

Zahnmedizin

4.0

Ca. 90% schaffen die Prüfungen beim ersten Versuch, das ist eine sehr hohe Erfolgsquote. Insgesamt gibt es in Leipzig pro Studienjahr auch nur 50 Studierende der Zahnmedizin. Von den 10%, die durchgefallen sind, schaffen es wiederum 80% beim 2. oder 3. Anlauf.

Zähne zusammenbeißen gefordert!

Zahnmedizin

3.2

Das Zahnmedizinstudium an der Uni Leipzig ist sehr anspruchsvoll und fordernd. Sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis muss viel geleistet werden. Die Lehrveranstaltung, Dozenten, die Umgebung wie Mensa und Campus etc. sind hingegen leider im großen und ganzen nicht sehr zufriedenstellend.

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 20
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 38 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter