Studiengangdetails

Das Studium "Zahnmedizin" an der staatlichen "MHH - Medizinische Hochschule Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 11 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 59 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 124 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
54% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
54%
Regelstudienzeit
11 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover

Letzte Bewertungen

3.8
M. , 17.11.2019 - Zahnmedizin
4.0
Lara , 13.10.2019 - Zahnmedizin
2.0
K. , 05.09.2019 - Zahnmedizin

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Zahnmedizin studieren möchtest, beschäftigst Du Dich mit dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Zahnmedizin Studium lernst Du verschiedene Krankheitsbilder im Mund- und Kieferbereich kennen, wie Parodontitis, Paradontose oder Fehlstellungen des Gebisses. Ziel des Studiums ist es, diesen Erkrankungen vorbeugen, sie erkennen und behandeln zu können. Ein Studium der Zahnmedizin ist die Voraussetzung, um den Beruf des Zahnarztes und des Facharztes für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie auszuüben.

Zahnmedizin studieren

Alternative Studiengänge

Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Ulm
Dental Hygienist
Bachelor of Science
SRH Hochschule für Gesundheit
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Heidelberg
Zahnmedizin/Zahnheilkunde
Staatsexamen
Uni Marburg
Pediatric Dentistry
Master of Science
Uni Greifswald

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Stressig aber gut

Zahnmedizin

3.8

Das Studium ist sehr interessant und vermittelt alle wichtigen Inhalte rund um den Menschen und den späteren Beruf. Allerdings mangelt es leider an der Ausstattung, die eher veraltet ist und somit nicht auf den neusten Technologien basiert, die v.a. in der Zahntechnik genutzt werden. Sehr schade!

Viel Studium, wenig Freizeit

Zahnmedizin

4.0

Das Zahnmedizin-Studium ist nicht immer ganz leicht. Es kostet viele Nerven und viel Zeit. Wenn andere Studiengänge meckern, dass sie so lange Uni haben, weil sie am nächsten Tag ganze 3 Stunden haben, dann fangen wir nur kläglich an zu lachen. Von 7:30-17 Uhr +Notdienst bis 21:30 ist keine Seltenheit.
Auch sind die Kosten nicht zu verachten. Es ist glaube ich, das teuerste Studium...

Aber! Wenn man Zahnarzt werden möchte, dann nimmt man das alles in Kauf. Es sind eben 5 Jahre, die einem vielleicht nicht immer so passen, aber man lernt auch viele nette Leute kennen und mir persönlich haben die Kurse auch immer viel Spaß gemacht.

Studiert bitte woanders Zahnmedizin

Zahnmedizin

2.0

Habe das ganze Studium hier durchgezogen. Muss erstmal wieder lernen mich als normaler, in der Welt erwünschter Mensch zu fühlen. Wenn ich an das Studium zurückdenke krieg ich direkt Beklemmungen in der Magengegend. Es war echt zum Teil der Horror, wie man sich in dieser Zahnklinik fühlt. Ich fand die Vorklinik übrigens besser als die Klinik. In der Klinik herrscht einfach so eine Atmosphäre aus Stress, Depression und Unmut, dass es echt nicht mehr schön ist. Studentenleben hat man an der MHH nu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Faszinierendes Fach, aber nicht in Hannover

Zahnmedizin

2.2

Das Studium der Zahnmedizin ist, wie man sich vorstellen kann, kein Zuckerschlecken egal an welcher Uni man ist. Die MHH macht die ganze Geschichte aber nur noch schwieriger als es sein muss- es wird einem ständig das Gefühl vermittelt, dass die Fakultät dein Versagen erwartet und begrüßt. Das trifft aber nur auf die praktischen Kurse (TPK, Phantom) zu, nicht auf die theoretischen Fächer (Chemie, Anatomie etc.), die meistens gut organisiert sind.
Zurück zu den praktischen Kursen in der Vo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vollzeitjob Zahnmedizinstudium

Zahnmedizin

3.2

Ein Studium, bei dem man sehr viel praktisch arbeiten kann und nicht allzu viel in Vorlesungen sitzen muss. Allerdings ist es wirklich ein sehr kräftezehrendes Studium, bei dem man immer wieder Niederlagen verkraften muss, gerade in der Vorklinik. Also nichts für schwache Nerven!

Spannendes Fach - unqualifiziertes Personal

Zahnmedizin

2.2

Zahnmedizin ist ein spannendes und wunderbar breitgefächertes Fach - die MHH vermag leider keine Begeisterung für eben dieses bei den Studierenden zu erwecken.
Gerade im Hinblick auf die desolate und vollkommen überaltete Ausstattung sollte doch zumindest die Wissbegierde und Freude am Fach vermittelt werden. Leider versagt ein Großteil des Personals hier auf ganzer Linie. Besonders stupide und unegnügend ist hierbei das Personal - besonders die Professoren - aus der Prothetik zu nennen. Ausgezeichnet ist hingegen die Lehre der Zahnerhaltung und der Kieferorthopädie! Danke dafür.

Wer Zahnmedizin studieren möchte: Tut es! Ob es woanders besser ist, vermag ich nicht zu sagen, die MHH jedoch würde ich unterm Strich nur im Bereich KFO und Kons empfehlen. Prothetik ist hier eine Witzveranstaltung, die selbst vom Dekan mit betrieben wird.

Nicht weiter zu empfehlen

Zahnmedizin

2.0

Definitv nicht weiter zu empfehlen!
Studiert Zahnmedizin, aber nicht in Hannover. Tut euch das nicht an. Die Liste geht endlos: Mangelhafte Austattung, keine transparente Bewertung der praktischen Arbeiten, für alle wichtigen Prüfungen nur 2 Versuche, zu hoher Druck, z.T. unnötiger Lernstoff (bspw. Zoologie: Wieso sollte ich als Zahnmedizinerin wissen, wie Tiere im Wasser atmen?!), Kritik darf nicht ausgesprochen werden, etc.

Das Leben im Stress

Zahnmedizin

3.2

Obwohl dieser Studiengang die interessantesten Themengebiete in sich vereint, wird einem der Werdegang durch verschiedene Kurse erschwert, da die Bestehensgrenze leider sehr hoch ist. Privates Üben im Labor ist in den Semesterferien angesagt, statt des Entspannens nach Prüfungen. Aber nichtsdestotrotz härtet das alles ab und man erkennt immer mehr, was man eigentlich von sich selbst erwartet. 

Lieber nicht...

Zahnmedizin

2.0

V.a. die praktischen Kurse sind schlecht gestaltet. In vorklinischen Kursen werden ohne jede praktische Erfahrung oder Übungszeit die Fertigkeiten eines Zahntechnikers erwartet und wer dann mal durchfällt kann ein Jahr Pause machen und auf seinen letzten Versuch (ja es gibt nur zwei) warten. Leider gibt es keine Übungsmöglichkeiten oder direkte Wiederholungsversuche, die von der Uni (wie bei anderen Hochschulen Gang und Gebe) angeboten werden.
In der Klinik wird es dann noch stressiger, w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Stressige praktische Kurse

Zahnmedizin

2.7

Die praktischen Kurse sind sehr stressig und verlangen einem viel ab. Manche Inhalte erscheinen einen nicht wirklich wichtig. Die Hierarchien sind stark vorhanden, es gilt ein "Lehren nach der alten Schule". Das Campusleben ist aufgrund der Lage der MHH kaum vorhanden.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 18
  • 24
  • 10
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    2.8
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    1.9
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    2.8

Von den 59 Bewertungen fließen 28 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 54% empfehlen den Studiengang weiter
  • 46% empfehlen den Studiengang nicht weiter