Studiengangdetails

Das Studium "Zahnmedizin" an der staatlichen "LMU - Uni München" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist München. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 45 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1556 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München

Letzte Bewertungen

4.0
Eva Maria , 11.01.2020 - Zahnmedizin
4.2
Marvin , 27.11.2019 - Zahnmedizin
4.2
Johanna , 04.10.2019 - Zahnmedizin

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Zahnmedizin studieren möchtest, beschäftigst Du Dich mit dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Zahnmedizin Studium lernst Du verschiedene Krankheitsbilder im Mund- und Kieferbereich kennen, wie Parodontitis, Paradontose oder Fehlstellungen des Gebisses. Ziel des Studiums ist es, diesen Erkrankungen vorbeugen, sie erkennen und behandeln zu können. Ein Studium der Zahnmedizin ist die Voraussetzung, um den Beruf des Zahnarztes und des Facharztes für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie auszuüben.

Zahnmedizin studieren

Alternative Studiengänge

Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni des Saarlandes
Zahnmedizin/Zahnheilkunde
Staatsexamen
Uni Marburg
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg
Zahnmedizin
Staatsexamen
Uni Düsseldorf
Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion
Master of Science
Uni Greifswald

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Dozenten, teilweise verkrustete Strukturen

Zahnmedizin

4.0

Einzelne herausragende Dozenten, die erstklassige Lehre bieten, super moderne Ausstattung, schöne Bedingungen. Aber leider auch veraltete Denkmuster bei einzelnen Lehrstuhl-Inhabern, dadurch in einzelnen Fächern teilweise keine moderne Lehre möglich.

Zahnmedizin at its best!

Zahnmedizin

4.2

Ich studiere nun schon 3 Jahre an dieser Uni, nachdem das erste Jahr sehr schwierig war, da alles neu gewesen ist, findet man sich danach umso besser ein.
Die praktischen Kurse sind sehr anstrengend, aber trotzdem sehr lehrreich, die Assistenzärzte sind zum Großteil sehr hilfreich und helfen oft. Super finde ich die Vorlesungen und die Leitung der Vorklinik, auch wenn manchmal die Organisation nicht immer 100% passt.
Das beste überhaupt sind aber die wirkich guten Freunde die man hier findet, das wiegt einfach jeden Schlamassel wieder aus.

Haltet durch :) es wird besser.

Anspruchsvoll und zeitaufwändig

Zahnmedizin

4.2

Das Studium ist vorallem was die zahnmedizinischen Fächer angeht sehr gut betreut, aber auch recht anspruchsvoll. Außerdem heißt in diesem Fall Vollzeitstudium auch wirklich Vollzeit. Zahnmedizinisch lernt man wirklich viel und die Inhalte werden auch immer wieder wiederholt. Was die Überschneidung mit den Humanmedizinischen Fächern angeht, sollte die Betreuung für die Zahnis deutlich verbessert werden, da die Klausuren nicht wesentlich leichter sind als die der Humanmediziner, welche deutlich besser betreut werden und daher den Stoff durch verschiedene Seminare bereits ohne Eigenaufwand schon sehr viel besser verstehen.

Sehr gutes Studium

Zahnmedizin

4.3

Tolle Ausstattung, manchmal nicht so faire Vorklinik. Aber die Fächer werden fair benotet und nette Dozenten. Auch ist alles gut erreichbar. Tolle Kommilitonen, gute Semestergröße. Sehr viele Materialien werden gestellt. Guter anerkannter Stufienabschluss.

Lohnt sich nur, wenn man es wirklich will!

Zahnmedizin

3.7

Das Studium ist allgemein sehr anspruchsvoll und fordernd, vor allem die praktischen Kurse. Wenn man es jedoch wirklich will und sich dafür interessiert (das tun sehr viele Leute jedoch nicht) ist das alles halb so schlimm. Mit der richtigen Planung hat man meistens auch noch genug Freizeit nebenher.
Dennoch sollte man vorher in sich gehen und sich fragen, ob es wirklich das ist, was man machen will und wofür man brennt oder ob man es nur wegen des Geldes/aus Bequemlichkeit (zB wegen einer Praxis in der Familie) macht.
Die Organisation lässt jedoch sehr zu wünschen übrig, da man zum Beispiel wichtige Termine teilweise erst im Laufe des Semesters gesagt bekommt.
Außerdem muss man mit sehr hohen Materialkosten rechnen, zum einen für das Instrumentarium (Vorklinisch & Klinisch!) und zusätzlich noch permanent für Verbauchsmaterialien und Frasacozähne.

Nur zu empfehlen

Zahnmedizin

4.2

Absolut das, was ich immer machen wollte!
Man fühlt sich gut aufgehoben und betreut. Man sammelt viel Erfahrung und Einblicke für die kommende Arbeitswelt. Das Zusammenhaltsgefühl der Studenten wird an der LMU auf jeden Fall groß geschrieben und spornt jeden Tag dazu an, sein Bestes zu geben.

Anspruchsvolles Studium, aber sehr interessant

Zahnmedizin

3.8

Die ersten 5 Semester sind sehr sehr anspruchsvoll, ab der Klinik geht es dann nur besser. Allgemein wird es interessanter, es geht dann viel mehr in Richtung Zahnmedizin und nicht mehr Humanmedizin wie in der Vorklinik.
Würde es auf jeden Fall wieder tun!

Mehr Organisation erwünscht!

Zahnmedizin

3.5

Leider ist das Studium sehr unorganisiert aufgebaut, sodass manchmal nicht einmal die Dozenten genau vom Aufbau wissen. Außerdem wäre es schön während des Studiums mehr konstruktives Feedback zu bekommen, das ist schließlich die einzige Möglichkeit wie man sich verbessern kann!

Anstrengend, aber die Anstrengung wert

Zahnmedizin

3.7

Gerade die ersten Semester sind sehr anspruchsvoll und definitiv nichts für schwache Nerven, aber die Anstrengung lohnt sich, denn sobald man das erste Mal am Patienten sitzt macht das Studium total Spaß. Außerdem ist es schön, so viele praktische Dinge zu machen und nicht nur in Vorlesungen zu sitzen.

Fleiß macht preis!

Zahnmedizin

4.0

Das Zahnmedizinstudium ist hart, aber machbar. Wenn man den nötigen Ehrgeiz zeigt, schafft man es eigentlich auch gut. Vielleicht nicht in Regelstudienzeit, aber man schafft es!

Im ersten Semester beginnt man mit dem TPK.
An für sich ein toller Aspekt, der für die LMU spricht, da man so einfach gleich merkt, ob das Ganze einem liegt.

Zum TPK kann man nur sagen- danach sind die Nerven wie Stahl! An für sich ein sehr gutes Psychotraining. :D
Man sollte s...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 22
  • 18
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 45 Bewertungen fließen 28 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter