Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftswissenschaften" an der staatlichen "Uni Ulm" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Ulm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 37 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 501 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
78% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
78%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Ulm

Letzte Bewertungen

2.8
Jonas , 03.08.2022 - Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)
2.9
Ari , 17.06.2022 - Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)
4.3
Lena-Sophia , 16.06.2022 - Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Wirtschaftswissenschaft ist der Oberbegriff für verschiedene wissenschaftliche Fachgebiete, die sich mit ökonomischen Zusammenhängen auseinandersetzen. Darüber hinaus sind die Wirtschaftswissenschaften ein eigenständiger Studiengang mit den Fachbereichen Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre. Ein großer Vorteil dieses universellen Studiums sind die Spezialisierungsmöglichkeiten, die Dich für ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder vorbereiten.

Wirtschaftswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftswissenschaft
Bachelor of Science
Uni Würzburg
Infoprofil
Tax Technology (Wirtschaftswissenschaften)
Bachelor of Arts
FAU Erlangen-Nürnberg
Infoprofil
Wirtschaftswissenschaft
Master of Science
Uni Hannover
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Uni Kassel
Infoprofil
Sustainability & Change
Bachelor of Science
Uni Hohenheim

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zu viel Mathematik und Informatik

Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)

2.8

Es wird ein Hauptaugenmerk auf Mathematik und Informatik gelernt, wahrscheinlich um die Zahl der Studierenden zu drücken. Wer in Mathe nicht den 100% Durchblick hat, der sollte einen Hochschulwechsel anstreben. Man möchte ja schließlich Wirtschaft studieren und nicht Mathematik oder Informatik, denn ansonsten würde man sich ja in einen entsprechenden Studiengang einschreiben.

Die meisten Dozenten lehren fern von jeglicher Praxis, was aber an Universitäten, welche auf Forschung ausgelegt sind, vorkommen kann.

Man muss das Fach lieben lernen

Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)

2.9

Es kommt 100% auf den Dozenten und auf die Organisation der Module an. Mansche wollen es dir extra schwer machrn, besonders ältere Studenten die die Übungen machen, als Rache? Obwohl wir denen gar nichts gemacht haben und auch nur unsere Leben chillen wollen. Fazit: Alle sollten sich mal entspannen.

Einzigartige Kombination mit Karrieremöglichkeit

Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)

4.3

Viele sagen, wenn man nicht genau weiß was man studieren möchte studiert man bwl oder wiwi. Ich hingegen habe mich bewusst für das Studium entschieden und bereue es auf gar keinen Fall. Der Studiengang ist sehr vielfältig und bietet somit viel verschiedene Richtungen von Karrieremöglichkeiten.
Ersten drei Semester sind hart, da es Pflichtmodule sind. Da muss jeder einfach durch. Danach kann man wählen und in seinen Interessen noch mehr aufgehen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Wiwi mit viel Mathe und Informatik

Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)

2.9

Gleich zum Anfang kann ich keinem diesen Studiengang empfehlen, wenn die Person nicht gut in Mathe war oder mathematische Zusammenhänge nur schwer versteht. Zudem erwartet euch in Wiwi auch viel Informatik. Beides schön zu wissen und gemacht zu haben, jedoch ein wenig irreführend wenn man bedenkt, dass man Wirtschaft studieren möchte und nicht Mathe oder Informatik. Habe mich wirklich teilweise im falschen Studiengang gefühlt allein wegen den Fächern Mathe und...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 13
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 37 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 102 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022