Geprüfte Bewertung

Sehr abwechslungsreiches Studium

Wirtschaft und Sprachen (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.7
Der Studiengang "Wirtschaft und Sprachen" ist sehr breit angelegt und ermöglicht eine individuelle Schwerpunktsetzung. Man belegt im Laufe des Studiums sowohl Sprachmodule, in denen teilweise nur eine Handvoll Kommilitonen sitzen und in denen man eine sehr individuelle Betreuung genießt als auch Wirtschaftsmodule, in denen man im größten Hörsaal der Uni eine Vorlesung mit 400 weiteren Studierenden hört. Meiner Meinung nach hat beides seinen Reiz. Außerdem gehört das Modul "Interkulturelle Wirtschaftskommunikation" und ein Pflichtpraktikum zum Studium, was das Studium noch abwechslungsreicher macht. Außerdem wird man ermutigt und unterstützt, ein Auslandsstudium (für ein Semester oder ein akademisches Jahr) zu absolvieren; eine Möglichkeit, die viele meiner Kommilitonen auch genutzt haben und begeistert von ihren Erfahrungen berichtet haben.
Weiterhin können wir WuSler (Wirtschaft und Sprachen-Studierende) nahezu jedes Bachelormodul der Wiwi-Fakultät belegen, haben aber nur 5 Pflichtmodule, woraus sich große Wahlmöglichkeiten ergeben. So habe ich in den ersten Semestern Module der Lehrstühle Mangement und Organisation für mich entdeckt und beschlossen, meinen Fokus auf diesen Bereich zu legen.
Anzumerken ist, dass es den Studiengang erst seit 2017 gibt und es gerade zu Beginn einige Startschwierigkeiten gab, die mittlerweile aber größtenteils beseitigt wurden. Einige Überschneidungen lassen sich bei der Kooperation zweier Fakultäten (Wiwi- und Philo-Fakultät) leiden nicht vermeiden, aber bei allen Problemen kann man sich jederzeit an die Studienfachberatung wenden, die bisher noch zu jedem meiner Anliegen eine Lösung gefunden hat.
Die Uni bietet auch mehrere Masterstudiengänge und Schwerpunkte an, die - je nach Studienprofil, gewählter Sprache und gewählten Wirtschaftsmodulen - an das Bachelorstudium anschließen. Ich habe mich für den Master "Betriebswirtschaftslehre" mit dem Schwerpunkt "Strategy, Management and Marketing" entschieden, eine Vertiefung in der jeweiligen Sprache wäre aber auch möglich gewesen.
Alles in allem bin ich sehr glücklich, den Studiengang damals mit dem allerersten Jahrgang begonnen zu haben und nun auch als eine der ersten erfolgreich abgeschlossen zu haben. Das Studium kann ich nur weiterempfehlen.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Sarah hat 18 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Fühlst Du Dich wohl auf dem Campus?
    Für mich ist der Campus ein zweites Zuhause.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde mit etwas Glück und ein bisschen Geduld einen Parkplatz.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Ich bin der Auffassung, dass es nur selten organisierte Studentenpartys gibt.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Mit den Öffnungszeiten des Sekretariats bin ich sehr zufrieden.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Für mich liegt die Hochschule sehr zentral.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    Ich habe angegeben, dass die Luft in den Hörsälen sehr gut ist.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Auch wenn ich Student bin, gehe ich nicht jede Woche feiern.
  • Wie sind Deine Berufsaussichten nach dem Studium?
    Meine Berufsaussichten schätze ich grundsätzlich optimistisch ein.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Ich glaube, keine meiner Dozenten haben richtige Praxiserfahrung.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Für mich ist das Lernpensum genau richtig.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    In meinem Studium fühle ich mich sehr gut betreut.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Ich finde, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ein Auslandssemester habe ich noch nicht absolviert, aber fest eingeplant.
  • Wann fängst Du meistens mit dem Lernen für Klausuren an?
    Meistens fange ich mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Elisabeth , 19.10.2021 - Wirtschaft und Sprachen (B.A.)
4.7
Jülide , 26.11.2020 - Wirtschaft und Sprachen (B.A.)
4.4
Viktoria , 25.10.2020 - Wirtschaft und Sprachen (B.A.)
3.5
Julius , 16.02.2020 - Wirtschaft und Sprachen (B.A.)
4.2
Susanne , 29.07.2019 - Wirtschaft und Sprachen (B.A.)

Über Sarah

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Jena
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 18.10.2020