Kurzbeschreibung

Die Studienrichtung „Arbeit und Personal“ des Bachelor Wirtschaftswissenschaften (WiWi) ermöglicht es, die vielfältigen Aspekte der Arbeitswelt aus Sicht der Beschäftigten, des Managements und von Institutionen kennen zu lernen. Die Studienrichtung gibt zunächst eine Orientierung in verschiedene Berufsfelder, z.B. in den klassischen Personalbereich, in die Personal- und Organisationsentwicklung, in Felder der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik oder in die Forschung. Durch weitere frei kombinierbare Module ist eine Schwerpunktsetzung nach eigenen Interessen und Berufszielen möglich. Sie bereitet auch hervorragend auf einschlägige Master-Studiengänge wie z.B. „Arbeitsmarkt und Personal“ vor.

Warum sich ein Studium am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) besonders lohnt? Weil seine Praxisnähe ihn zum gefragten Partner von führenden Unternehmen macht – und seine Studierenden so zu begehrten Young Professionals, die neue Impulse setzen und die Zukunft aktiv mitgestalten.
Finde neue Freunde während deines Studiums
Quelle: FAU, WiSo

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

Der Bachelor WiWi gliedert sich in zwei Studienabschnitte:
Insbesondere in den ersten Semestern müssen die Studierenden diverse Pflichtveranstaltungen absolvieren. Dadurch erhalten sie zunächst eine erste Übersicht über die Welt des Unternehmens, volkswirtschaftliches Grundwissen, Grundlagen des öffentlichen Rechts und Zivilrechts etc. Zudem können bereits ab dem ersten Semester Module aus einer von neun innovativen Studienrichtungen belegt werden. Mit Beginn des dritten Semesters wählen die Studierenden dann noch einen Studienschwerpunkt, z. B. BWL oder VWL, der ihren Interessen entspricht.


Studienrichtungen:
Die Studienrichtungen bestehen aus dem Einführungsmodul im ersten Fachsemester und fünf weiteren Modulen ab dem dritten Fachsemester. Die Studierenden können unabhängig von der Wahl des Schwerpunktes eine Studienrichtung wählen. Im Vergleich zu den Schwerpunkten haben die Studienrichtungen einen interdisziplinären Fokus. Die Studierenden haben dadurch die Möglichkeit, sich besonders auf bestimmte Arbeitsbereiche zu spezialisieren oder auf einen speziellen Master-Studiengang vorzubereiten.


Studienschwerpunkte:
Im zweiten Studienabschnitt können die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften zwischen vier Studienschwerpunkten wählen: Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschafts- und Betriebspädagogik. Die Studienschwerpunkte bestehen aus zehn Modulen, die teilweise verpflichtend und teilweise aus bestimmten Bereichen zu wählen sind. Die Auswahlmöglichkeiten sind den einzelnen Studienplänen und dem Modulhandbuch zu entnehmen. Bei der Auswahl geeigneter Kombinationen von Modulen helfen die Fachstudienberatungen.

Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Kein NC (zulassungsfrei)!
  • Mathematisches Grundverständnis
  • Beherrschen einer Fremdsprache (z. B. Englisch)
  • Interesse an ausländischen Kulturen (Möglichkeit Auslandsstudium und/oder Auslandspraktikum)
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Nürnberg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Arbeitswelt prägt den Menschen, und Menschen gestalten die Arbeitswelt. Mit den vielfältigen theoretischen und praktischen Fragestellungen, die sich aus dieser Wechselwirkung ergeben, sowie mit den betroffenen Individuen, Organisationen und Institutionen befasst sich die Studienrichtung „Arbeit und Personal“. In drei Pflichtmodulen werden zunächst die Grundlagen vermittelt. Inhalte und Lehrende sind interdisziplinär, sie repräsentieren u.a. BWL, Psychologie, Soziologie und VWL.

Typische Fragestellungen lauten: Wie werden Unternehmen zu attraktiven Arbeitgebern, welche Bildungsmaßnahmen führen zu erfolgreicher lebenslanger Beschäftigungsfähigkeit, welche Auswirkungen hat die Diversität von Belegschaften oder wie stabilisieren Institutionen (Gewerkschaften, Arbeitsrecht, das Bildungssystem) sowohl individuelle Beschäftigungsverhältnisse als auch ganze Arbeitsmärkte?

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2022

Die Vorbereitung auf Berufsfelder (z.B. im klassischen Personalbereich, in der Beratung oder in Feldern der Sozialpolitik) erfolgt dadurch, dass die Studierenden wichtige Theorien und Modelle kennen lernen und dass ihnen grundlegende Techniken und Instrumente vermittelt werden. Durch weitere frei kombinierbare Module ist eine Schwerpunktsetzung nach eigenen Interessen und Berufszielen möglich.

Studierenden wird dringend empfohlen, mindestens ein Seminar zu belegen. Durch die Teilnahme an Seminaren mit Hausarbeit wird die Vorbereitung auf die Bachelorarbeit erleichtert. Die Studienrichtung bereitet zudem hervorragend auf einschlägige Master-Studiengänge wie z.B. „Arbeitsmarkt und Personal“ vor.

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2022

Innerhalb der Studienrichtung „Arbeit und Personal“ erhalten die Studierenden einen Überblick zu wichtigen Theorien und Modellen über die Arbeitswelt, Institutionen des Arbeitsmarkts und der Sozialpolitik sowie der Personalarbeit. Je nach Schwerpunktbildung werden zudem Kenntnisse über die Wirksamkeit von Interventionsmaßnahmen sowie zu diversen Techniken und Instrumenten vermittelt (z.B. der Personalsuche, der Beurteilung, des Trainings, der Recherche und Bewertung von wissenschaftlichen Studien usw.).

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2022

Typische Berufsfelder sind der klassische Personalbereich (als Business Partner im Human Resource Management), die Personal- und Organisationsentwicklung (z.B. als Consultant), Bereiche der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (z.B. als Case Manager) oder die Forschung (z.B. als Researcher der Evaluation von Maßnahmen der Arbeitsmarktpolitik). Arbeitgeber sind größere Institutionen und Unternehmen, aber auch spezialisierte Beratungsfirmen. Die Studienrichtung vermittelt zudem Inhalte und Kompetenzen, die für alle von Bedeutung sind, die sich beruflich mit „People Management“ befassen, also auch für angehende Führungskräfte oder Projektmanager.

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2022

Da die Studienrichtung nicht nur auf spezielle Berufsfelder vorbereitet, sondern auch überfachlich Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, wendet sie sich an die Studierenden des ganzen Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2022

Videogalerie

Studienberatung
Dr. Karen Döring
Studienberatung
FAU Erlangen-Nürnberg
+49 (0)911 5302-95248

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Wirtschaftswissenschaft ist der Oberbegriff für verschiedene wissenschaftliche Fachgebiete, die sich mit ökonomischen Zusammenhängen auseinandersetzen. Darüber hinaus sind die Wirtschaftswissenschaften ein eigenständiger Studiengang mit den Fachbereichen Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre. Ein großer Vorteil dieses universellen Studiums sind die Spezialisierungsmöglichkeiten, die Dich für ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder vorbereiten.

Wirtschaftswissenschaft studieren

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022