Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsrecht" an der staatlichen "WH - Westfälische Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Laws". Der Standort des Studiums ist Recklinghausen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 80 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 350 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Laws
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Recklinghausen

Letzte Bewertungen

3.3
Masallah , 11.11.2019 - Wirtschaftsrecht
4.3
Weronika , 16.06.2019 - Wirtschaftsrecht
3.7
Joyce , 22.05.2019 - Wirtschaftsrecht

Allgemeines zum Studiengang

Es fällt Dir schwer, Dich zwischen den beiden Studiengängen Betriebswirtschaft und Jura zu entscheiden? Das ist gar nicht nötig. Denn das Wirtschaftsrecht Studium vereint die klassischen Wirtschaftswissenschaften mit fundiertem rechtswissenschaftlichen Wissen aus dem Jura Studium. Der Studiengang behandelt alle wirtschaftlich relevanten Rechtsfragen und macht Dich zu einem Spezialisten für die Rechtsberatung von verschiedenen Unternehmen.

Wirtschaftsrecht studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
Hochschule Hof
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Laws
FH Aachen
Wirtschaftsrecht
Master of Laws
Hochschule Schmalkalden
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
Master of Laws
WH - Westfälische Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Moderne Hochschule

Wirtschaftsrecht

3.3

Ich finde das Angebot an Wahlpflichtfächern und die Variabilität allgemein zu gering. Es sollten mehr Kurse angeboten werden. Außerdem finde ich das den Studenten nicht ausreichend gut mitgeteilt wird wo und was für Möglichkeiten man nach dem Studium hat. Der Arbeitseintritt könnte vereinfacht werden, wenn es extra Veranstaltung dazu gäbe.

Erfahrungen an der WHS

Wirtschaftsrecht

4.3

Das Studium an der whs ist sehr angenehm, die Schule ist sehr schön und modern und das Essen in der Mensa auch besser als in anderen Mensen und für den Preis, ganz gut. Manche Dozenten sind dort jedoch fehl am Platz aber nur ein paar, die restlichen können sehr gut Inhalte rüberbringen und erklären die Sachverhalte deutlich. Für die Studierenden gibts dort auch genug an Aktivitäten zur Auswahl.

Ein langer und anstrengender Weg zum Erfolg

Wirtschaftsrecht

3.7

Das Studium sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, das merkt man gerade dann wenn die Klausurphase näher kommt. Die Dozenten vergessen oft, dass ihr Fach nicht das einzige ist und auch das es Studenten gibt die arbeiten müssen weil sie alles selbst finanzieren müssen. Die Mischung aus Jura und Bwl beinhaltet viele Paragraphen aus mehreren Bereichen und viel zum auswenig lernen. Dennoch lernt man sich selbst zu Disziplinieren auch wenn dies bedeutet, dass die Freizeit darunter leidet. Ich bin mir aber sicher, dass es sich lohnen wird da einem viele Türen offen stehen.

Einige so, einige anders.

Wirtschaftsrecht

3.5

Alles in allem sind alle Dozenten wirklich sehr freundlich.
Nur die Lehrmethoden driften etwas auseinander.
Die einen setzen auf moderne Mittel, nutzen die Hochschule Plattform Moodle und stellen die Unterichtsmaterialien und Folien zur Verfügung, bei anderen wiederum ist Anwesenheit Pflicht, ansonsten kommt man nicht mit.
Aber vielleicht ist Anwesenheit manchmal auch einfach gar nicht schlecht ;)

Erwartungen übertroffen!

Wirtschaftsrecht

4.3

Die Westfälische Hochschule ist eine moderne Hochschule und nah am Hauptbahnhof. Der Studiengang bietet verschiedene Richtungen ab dem 4ten Semester und zwingt nicht Einen in eine bestimmte Richtung zu gehen. Die Klausuren sind zu schaffen und die Lehrveranstaltungen sind wirklich gut. Man lernt sehr schnell neue Leute kennen mit denen man Lerngruppen bilden kann. Es ist nicht schwer mit Professoren in Kontakt zu treten. Es gibt viele Ansprechpartner für verschiedenste Probleme und Anliegen.Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfüllt meine Erwartungen

Wirtschaftsrecht

3.5

Die Anforderungen werden bereits zu Anfang mittels Informationsveranstaltungen und Studienhandbuch deutlich gemacht. Natürlich muss man auch Veranstaltungen besuchen die nicht zu 100% das eigene Interesse wecken, aber das Studium ist weit gefächert und da bleibt das nicht aus. Da die Hochschule vergleichbar klein ist, agiert man mit den Dozenten auf viel persönlicherer Basis, bei Fragen stehen sie immer persönlich oder auch per Mail zur Verfügung, damit habe ich bis jetzt stets gute Erfahrungen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Defintiv nicht nochmal!

Wirtschaftsrecht

1.8

Ich lese viele positive Eindrücke, die ich und sicher auch viele andere meiner Kommilitonen nicht bestätigen kann.
Nach langer Zeit an der WHS kann ich aus Erfahrung sagen, die Organisation hier ist sehr schlecht. Uns wird eingetrichtert „Fristen müssen eingehalten werden“, doch tut das diese Hochschule was Prüfungen anbelangt in den seltensten Fällen. Es gibt wenig gute, dafür viele „schlechte“ Professoren. Studenten werden teilweise persönlich angegangen und Inhalte werden nicht transpa...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Hochschule

Wirtschaftsrecht

4.7

Bin mit allem vollkommen zufrieden. Nette Tutoren, die einem bei jeder Frage mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Professoren sind alle engagiert. Wobei Mathematik auf hohem Niveau gelehrt wird. Man sollte sich darauf einstellen , dass Mathe in den Studiengang einen hohen Stellenwert hat.

Wirtschaft und Recht

Wirtschaftsrecht

4.3

Man sollte bedenken, dass der Studiengang kein rein Rechtlicher ist, sondern Wirtschaft und Recht gleichermaßen beinhaltet. Wer sich für beides interessiert ist hier genau richtig. Wer eher an Recht interessiert ist, hält das Grundstudium entweder durch oder sollte dieses Studium von vorher herein nicht beginnen.

Abwechslungsreich

Wirtschaftsrecht

4.2

Der Studiengang gefällt mir super gut. Der Hörsaal ist nicht überfüllt und die Professoren und Dozenten nehmen sich Zeit um den Studenten zur Seite zu stehen. Zudem kommen auch praktische Inhalte zum Studium hinzu wie beispielsweise „Reden und Präsentieren“ oder auch wie man sein Studium planen kann. Es handelt sich um eine gute Vereinigung von Praxis und Theorie.

  • 1
  • 35
  • 34
  • 9
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 80 Bewertungen fließen 40 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter