Diese Bewertung wurde einer automatisierten Prüfung unterzogen. Mehr Informationen zum Prüfverfahren findest Du hier.
Geprüfte Bewertung

Gutes Studium - wenn man weiß, was man will

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Diese Bewertung wurde einer automatisierten Prüfung unterzogen. Mehr Informationen zum Prüfverfahren findest Du hier.
Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6
Insgesamt guter Studiengang. Ich habe vor Studienbeginn auch hier reingeschaut und die Bewertungen gelesen, insofern finde ich es fair, dass ich nach meinem Abschluss auch mal ein paar Worte dazu verliere. Mir war es damals sehr wichtig, einen Studiengang zu haben mit dem man später auch gute Berufschancen hat. Meine größte Sorge war es, etwas Jahre lang zu studieren und dann am Ende keinen (vernünftigen) Job zu finden...

Die genauen Studieninhalte sind ja im Curriculum zu sehen. Ich finde das Niveau in Ordnung, wenn man sich vorbereitet ist idR jede Klausur mit einer guten Note zu schaffen. Es gibt aber durchaus große Unterschiede bzlg. der Schwierigkeit der Klausuren in den einzelnen Modulen. Gerade im 1. Semester sind Grundlagen BWL und Rechnungswesen echt schwer. Gegen Ende des Studiums ist z.B. Kreditsicherungs-/Insolvenzrecht komplett unverhältnismäßig für nur 5CP. Dieses Scheißfach muss man entweder Teilen oder 10CP dafür geben, so wie jetzt ist es einfach Quatsch.

Zu den Vertiefungen: m.E. ist es sehr wichtig sich diese gut zu überlegen, da diese das Profil für spätere Bewerbungen darstellen. Klar kann man sich mit der Vertiefung Marketing & Personal für eine Stelle im Controlling bewerben, dann muss man dies aber extrem gut begründen können. Insofern ist es hilfreich ,wenn man sich früh überlegt in welchen Bereich man ungefähr gehen will. Dazu die entsprechende Vertiefung wählen & Praktika machen. Dann hat man nach dem Bachelor super Chancen, auch bei hoch angesehenen Unternehmen.

Wenn man das nicht macht muss einem m.E. klar sein, dass der Studiengang Wirtschaftsrecht oft noch kritisch gesehen wird. In einer Rechtsabteilung wird idR immer lieber ein Volljurist eingestellt werden und z.B. im Bereich Finance immer eher ein BWLer. Natürlich gibt es klassische Stellen für Wirtschaftsjuristen, z.B. Compliance, aber die sind eher selten. Ansonsten geht Steuerberatung/WP eigentlich immer, das muss man aber auch wollen.

Fazit: Guter Studiengang! Auf die richtigen Vertiefungen & passende Praktika achten und das Studium bietet einem gute Berufschancen!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.6
Patrick , 11.12.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.3
Marco , 02.12.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.9
Maximilian , 29.10.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.3
Patrick , 27.10.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.3
Marco , 18.10.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.3
Steffen , 08.10.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
3.9
Joél , 22.09.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
3.6
Theresa , 28.06.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.5
Marry , 21.06.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.1
Ariane , 23.05.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Über Emil

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Studienbeginn: 2018
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Caprivicampus
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 13.10.2022
  • Veröffentlicht am: 19.10.2022