Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspsychologie" an der staatlichen "Uni Bremen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Bremen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 916 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bremen

Letzte Bewertungen

3.5
Lara , 11.03.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.3
Jessica , 22.09.2018 - Wirtschaftspsychologie
3.7
Michele , 23.05.2018 - Wirtschaftspsychologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
SRH Hochschule Heidelberg
Angewandte Wirtschaftspsychologie
Master
OTH Amberg-Weiden
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
Fachhochschule Südwestfalen
Wirtschaftspsychologie
Master of Arts
Cologne Business School (CBS)
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie und Werbepsychologie
Bachelor of Arts
EC Europa Campus, Hochschule Mittweida
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnahe Inhalte

Wirtschaftspsychologie

3.5

Sehr engagierte Dozenten, die sehr auf die Studenten eingehen.Sie sorgen für eine angenehme Lernathmosphere und vermitteln wichtige Inhalte sehr gut. Es wird viel Wert auf den Praxisbezug gelegt. ZB. wurden auch Gastdozenten eingeladen, die für ein Semester eine Veranstaltung geleitet haben.

Methodenkompetenz

Wirtschaftspsychologie

3.3

Den Studiengang prägen viele Workshops, Teamarbeiten und Präsentationen. Er ist rund und macht mit den sehr engagierten Professoren Spaß. Wenn gebraucht, ist immer ein persönlicher Ansprechpartner für einen da. Ein Auslandsemester is ebenfalls möglich und empfehlenswert.

Studieren auf moderne Art und Weise

Wirtschaftspsychologie

3.7

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie wurde im letzten Semester erst unstrukturiert und trifft heute die modernen Anforderungen des Arbeitsmarktes. Der Studiengang schafft damit die Verbindung von Theorie und Praxis, zusammen mit vielen angewandten (hauptsächlich qualitativen) Forschungsmethoden und Dozenten direkt aus der Wirtschaft. Sehr empfehlenswert für alle, die später einmal als Berater, Marketingler oder Personaler tätig sein wollen.

Persönlichkeitsentwicklung inklusive

Wirtschaftspsychologie

2.5

Inhalte teils etwas veraltet, Zusammenhalt und Teamarbeit werden großgeschrieben, man lernt viel über sich selbst (Reflexionsfähigkeit, Persönlichkeitsentwicklung), es wird sich in Zukunft einiges ändern, da zwei Dozenten nicht mehr am Studiengang beteiligt sind, zu empfehlen: das Modul Entscheidungstheorie.

Engagierte Dozenten gepaart mit nur wenig Organisation

Wirtschaftspsychologie

3.5

Man muss sich schnell daran gewöhnen, dass der Fachbereich nicht sehr gut organisiert ist, bereits gemachte Pläne werden auch gerne mal kurzfristig umgeworfen. Gerade für Studierende, die nebenbei arbeiten, kann das durchaus anstrengend sein.
Das Studium basiert auf sehr viel Gruppenarbeit und Projekten, wodurch auch soziale Fähigkeiten noch weiter ausgebaut werden können - auch für das spätere Berufsleben nicht zu verachten.
Die Dozenten sind mit voller Leidenschaft dabei, sie nehmen sich viel Zeit und sind jederzeit für einen da und ansprechbar.

Forschende Lehre

Wirtschaftspsychologie

4.0

Es wird sehr viel Selbstforschung betrieben, was ich sehr gut finde! Es werden die groben Themen vorgegeben, aber die Inhalte erarbeiten wir in Eigenregie/Gruppenarbeiten. Man merkt jedoch, dass der Studiengang noch relativ neu ist. Dementsprechend holpert es ab und zu mal bei der Organisation.

Eigenes Denken ist ausdrücklich erwünscht

Wirtschaftspsychologie

3.0

Der Master in Bremen soll dazu anregen, Zusammenhänge zu erkennen, zu diskutieren und eben nicht nur Manuskripte auswendig zu lernen. Die Dozenten sind an den Meinungen der Studierenden interessiert.
Mit der Organisation des Fachbereichs muss man sich erstmal anfreunden, genaue Angaben findet man da eher selten und schon gar nicht zu den Zeitpunkten, an denen man sie bräuchte. ;)

Interdisziplinäres Lernen

Wirtschaftspsychologie

3.8

Zentraler Bestandteil ist das Arbeiten in interdisziplinären Gruppen. Der Studiengang wird je zur Hälfte aud BWLern und Psychologen zusammengesetzt. Inhalte werden erarbeitet, nicht vorgekaut. Die Kombination aus diesen Aspekten führt zu einer großen Menge an Wissen, sowohl in fachlichen als auch in Teamaspekten.
Der Kontakt zwischen Studenten und Dozenten ist sehr eng, die Seminare ziemlich klein, sodass man aus jeder Stunde neue Erkenntnisse mitnimmt.

Anfangs gewöhnungsbedürftiges Studium

Wirtschaftspsychologie

3.3

Die Organisation der gesamten Uni und besonders des Studiengangs hat uns das ein oder andere Mal auf die Palme gebracht, worunter die Inhalte jedoch nicht gelitten haben. Anfangs als BWLerin sehr gewöhnungsbedürftig hat mir der aufbauende Master sehr gut gefallen. Ich habe viele Theorien und Methoden kennengelernt auf die ich in Beruf und Alltag treffe. Ich kanns für jeden BWLer der im Richtung Personalwesen arbeiten möchte sehr empfehlen!

Nicht immer gut organisiert, aber herzlich!

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Da die Anzahl der Studienplätze begrenzt ist, besteht die Möglichkeit die Lehrveranstaltungen interaktiv zu gestallten, welche die Dozenten auch sehr rege nutzen. Präsentationen und Diskussionen sind ein fester Bestandteil der Lehrveranstaltungen. Die Inhalte könnten jedoch etwas praxisorientierter sein und mehr aktuelle Literatur und Studien berücksichtigen. FAST alle Dozenten sind sehr Kompetent und teilen ihr Wissen gerne mit den Studenten. Außerdem sind die Dozenten stets bemüht die Studente...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    2.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 11 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter