Kurzbeschreibung

Wie verhalten sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld? Welche Kriterien führen zu einer Kaufentscheidung? Wie sollten Produkte gestaltet sein, damit sie den Käuferkreis ansprechen? Wie findet ein Unternehmen den richtigen Bewerber und wie entwickelt es ihn weiter?

Als Wirtschaftspsychologe entwickelst Du somit neue Marketingstrategien auf Basis der Analyse von Konsumentenverhalten oder leitest Handlungsempfehlungen für die Personalentwicklung aus Bedarfen der Beschäftigten und des Unternehmens ab.

Das Studium vermittelt Dir hierfür ein breites Wissen der Betriebswirtschaftslehre sowie angewandten Psychologie. Du entwickelst ein Verständnis für das Verhalten und Erleben von Menschen im Wirtschaftskontext und lernst dieses zu analysieren und zu beschreiben.

Open House - Die RFH öffnet ihre Türen sowohl in Präsenz als auch digital.
Wir geben dir exklusive Einblicke in die Rheinische Fachhochschule Köln und zeigen dir, wie dein Wunschstudium bei uns aussehen kann. Im persönlichen Austausch beantworten wir alle deine individuellen Fragen.

Letzte Bewertungen

2.6
Lisa , 15.06.2022 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.4
Gioia , 08.05.2022 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.3
Jessica , 07.04.2022 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
3.9
Benito , 26.03.2022 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
3.9
Marina , 18.02.2022 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Gesamtkosten
16.758 €¹ - 17.964 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
1. Semester
  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Psychologische Fertigkeiten I: Kommunikation
  • Studium Generale I
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Statistik I
  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Geschichte und Teilgebiete der Psychologie
2. Semester
  • Statistik II
  • Experimentalpraktikum
  • Psychologische Fertigkeiten II: Gruppeninterventionstechniken
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Business English
3. Semester
  • Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie
  • Neuropsychologie
  • Psychologische Fertigkeiten III: Projektmanagement
  • BWL: Buchführung, Bilanzierung, Kosten-/ Leistungsrechnung
  • Psychologische Diagnostik und Testentwicklung
4. Semester
  • Marketing
  • Organisationspsychologie
  • Psychologische Fertigkeiten IV: Beratungstechniken, Coaching
  • Klinische Psychologie
  • Markt- und Medienpsychologie
5. Semester
  • Human Resources Management
  • Jura: BGB, Gesellschaftsrecht, Arbeite- und Sozialrecht
  • Arbeits- und Gesundheitspsychologie
  • Wahlpflichtfach/ Schwerpunkt: Fachgebiet I
6. Semester
  • Wahlpflichtfach/ Schwerpunkt: Fachgebiet II
  • Studium Generale II
  • Wirtschaftsethik
  • Gründungsmanagement
  • Bachelorprüfung
  • Bachelor Thesis
  • Kolloquium
Voraussetzungen

Bei uns gilt kein Numerus Clausus (NC), sondern es gibt ein spezielles Auswahlverfahren, in dem die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium geklärt werden.

Die Inhalte sind zurzeit ein kognitiver Test und eine Diskussion zu einem wirtschaftspsychologischen Fachartikel. Drei Monate vor jedem Semesterstart (März und September) gibt es 2-3 Tage mit Terminen für Auswahlveranstaltungen. Informationen zu den genauen Inhalten erhalten alle Bewerber/-innen vorab.

Zugangsvoraussetzungen ist eine Hochschulberechtigung.

Praktika
Ein weiteres 6-wöchiges Fachpraktikum ist spätestens bis zum Ende des vierten Studiensemesters nachzuweisen.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
87%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise
  • Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag
  • Ratenzahlung möglich
Link zur Website
Bewertung
83% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
83%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise
  • Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag
  • Ratenzahlung möglich
Link zur Website

Wir verstehen unser Angebot nicht als Psychologie plus Wirtschaft, sondern Psychologie in der Wirtschaft. Dies bedeutet, dass es bei der Psychologie stets um die Anwendung im Wirtschaftskontext geht.

Gegenüber dem klassischen Psychologie-Studium wurden alle Fächer zu klinisch-therapeutischen Themen herausgenommen. Dennoch sind in diesem Studiengang die Fächer zu 70% bei der Psychologie angesiedelt, 25% nehmen wirtschaftswissenschaftliche Fächer ein. Ergänzt wird dies u. a. durch Arbeitsrecht und Wirtschaftsenglisch.

Wer als Psychologe später anderen im Unternehmen helfen will, Mitarbeitern, Teams und Führungskräften beizustehen, sollte zeigen, dass er sich selbst weiterentwickeln kann. Daher findet ein großer Teil des Studiums in ganztägigen Blockseminaren statt, mit intensivem persönlichen Feedback zum eigenen Auftreten und der Verbesserung der persönlichen Wirkung. Sie werden vor der Videokamera stehen und mit anderen Studierenden sowie professionellen Trainern an sich arbeiten.

Quelle: RFH Köln 2018

Das Zusammenwirken theoretischer und praktischer Inhalte wird im Studienverlaufsplan durch den Aufbau der Module und Fächer deutlich. Projektarbeiten prägen das Psychologie-Studium an der RFH. Durch die gezielte Wahl von Schwerpunkten können individuelle Interessen sowohl erweitert als auch vertieft werden.

Wahlpflichtfächer
Du kannst eine Spezialisierungsrichtung auswählen. Dabei hast Du die Wahl zwischen den beiden Schwerpunkten:

  • Markt und Medienpsychologie
  • Personalpsychologie

Darüber hinaus kannst Du freiwillig weitere Schwerpunkte aus einem breit gefächerten Kanon wirtschaftsnaher Nachbardisziplinen wählen. Der Katalog der Schwerpunkte umfasst eine breite Palette von Inhalten, von Human Resources über Smart Data Management bis hin zu Vertrieb, Steuerrecht oder Creative Leadership sowie viele weitere Schwerpunkte.

Quelle: RFH Köln 2018

Ein Unterscheidungsmerkmal des RFH-Angebots ist das Praxistransferprojekt. Dabei sind die Studierenden unter Anleitung von Dozenten in einem realen Projekt mit einer zu lösenden Fragestellung bei einem Unternehmen betraut.

Im Personalmanagement ist ein solches praktisches Projekt in einem Unternehmen z. B.:

  • Moderation eines Workshops
  • Optimierung der Azubi-Auswahl
  • Durchführung einer Mitarbeiterbefragung
  • Vorbereitung und Durchführung einer Trainingsmaßnahme

Im Bereich der Markt- und Medienpsychologie:

  • Mitarbeit an einer empirischen Studie
  • Erstellung von Fragebogeninstrumenten
  • Durchführung von Feldinterviews
  • Moderation von Fokustruppen

Quelle: RFH Köln 2018

Die zentrale Lehrform bilden seminaristische Lehrveranstaltungen, die bei begrenzten Gruppengrößen ein gezieltes Eingehen auf die vorhandenen Förderungs- bzw. Entwicklungsbedarfe der Studierenden erlauben.

Anonymität gibt es nicht. Die Veranstaltungen sind immer im Klassenverbund, dies ermöglicht viel Team- und Projektarbeit.

In der Wirtschaftspsychologie ist die Größe eines Semesters auf ca. 50 Studierende limitiert. Auch Querschnittsthemen wie Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsenglisch werden speziell für die Studierenden der Wirtschaftspsychologie angeboten.

Quelle: RFH Köln 2018

Dozenten und Professoren mit langjähriger Praxis und unterschiedlichem Profil stehen für die Qualität des Studiengangs.

Quelle: RFH Köln 2018

Videogalerie

Studienberater
Christian Streich
Studienberatung und Zulassung
RFH Köln
+49 (0) 221 20302-627

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

FIBAA

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Präsenz deutlich bemühter als online - kein Hybrid

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

2.6

An sich kann ich meine Erfahrungen nicht verallgemeinern, da es wirklich von Dozent zu Dozent unterschiedlich ist. Ich musste aber leider die Erfahrung machen, dass nicht jeder Dozent bemüht ist und gerade im online Modell es schwer war den Dozenten zu folgen. Ein Hybrid Modell war leider nicht möglich, die meisten Dozenten wollen auch keine Videos veröffentlichen oder Vorlesungen aufzeichnen.
Die Inhalte sind wirklich umfassend und ich kann bestätigen dass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Auch problemlos über Zoom

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

4.4

Die online Lehre war über Zoom gut gestaltet und hat zum größten Teil so funktioniert wie sie sollte. Die Veranstaltungen vor Ort laufen genauso angenehm ab nur mit mehr Platz um gezieltere fragen zu stellen.
Die Dozent:innen sind alle sehr freundlich, kompetent und bemühen sich den Studierenden die Inhalte auch mit modernen Medien näher zu bringen.
Die Inhalte der Fächer sind sehr interessant und der Zusammenhang der Inhalte zwischen den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Definitiv Weiterempfehlung

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

4.3

Studiumsinhalte werden angegeben und sind super spannend. Ich finde es gut das der Anteil an psychologie berücksichtigt word und auch in den Grundlagenfächern Bezug genommen wird. Es wird schon auf den beruflichen Kontext geachtet und die Dozenten sind super nett. Durch die App hat man sehr schnell einen super Überblick allerdings kommt es da lfter mal zu technischen Problemen. Die Hochschule bietet sehr viel an (Poolhaus, Stellenportal etc.) und ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Trotz Corona, ein Teil der Unifamilie

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

3.9

Durch die Coronapandemie habe ich meine Uni leider noch nicht persönlich betreten dürfen aber ich habe durch den Onlineunterricht trotzdem das Gefühl bekommen ein Teil der Unifamilie zu sein. Die Dozenten sind immer sehr zuvorkommend und bereiten einen gut auf anstehende Klausuren vor.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 22
  • 51
  • 11
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.8
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 93 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 296 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022