Geprüfte Bewertung

Katastrophale Organisation

Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    1.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    1.3
Die Organisation des Studiums von Seiten des Master-Office ist katasatrophal. ETCS völlig falsch berechnet, während man eine Hausarbeit schreibt, startet schon die nächste Vorbereitungsphase. 3 Wochen für eine Hausarbeit, die empirisch geschrieben werden muss sind utopisch. Dozenten lehnen sich im Unterricht zurück, während die Vorlesungen aus Vorträgen der Studenten bestehen. Wo ist da der Mehrwert? Teilweise werden die eh schon zu knapp bemessenen Vorlesungszeiten deutlich gekürzt mit Begründungen wie "die Zeitverschiebung ist zu groß". Wie wärs dann Professoren aus Deutschland zu wählen? Master-Office ist völlig überfordert und bei jedem Telefonat sind die Antworten anders. Auf was kann man sich da noch verlassen. Schade. Fraglich wo der gute Ruf herkommt. Meiner Meinung nach nicht mehr als ein schlecht organisiertes Fernstudium mit viel zu hohen Ansprüchen.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Gresa , 14.06.2020 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
2.2
Anonym , 09.02.2020 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
4.3
Lisa , 12.12.2019 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
4.0
Julia , 09.10.2019 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
3.7
Paul , 10.03.2019 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
4.0
Marieke , 13.01.2017 - Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Über Anonym

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: NORDAKADEMIE Graduate School
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 25.05.2020